Forum: Sport
Bundesliga: FC Bayern schlägt Stuttgart dank starker zweiter Hälfte
ANDREAS SCHAAD/EPA-EFE/REX

Der BVB hatte mit einem imposanten Sieg vorgelegt - die Bayern haben nachgezogen. An der Niederlage des VfB Stuttgart konnte auch Anastasios Donis nichts ändern, der erneut gegen seinen Lieblingsgegner traf.

Seite 1 von 3
susa_pilar 27.01.2019, 18:19
1. Dank starker 2. Hälfte?

Die ersten 30 Minuten der zweiten Halbzeit haben in der Hälfte des FCB statt gefunden!!! Und hätte der SR nicht ca 55. irrtümlich Abseits gepfiffen... wer weiß wie viele Punkte der VFB entführt hätte!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ortibumbum 27.01.2019, 18:56
2. ...na ja

wieder mal typischer Bayern DUSEL.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inge-p.1 27.01.2019, 18:57
3. Was für ein Spiel!

Zur Halbzeitpause wurden die Bayern von ihren eigenen Fans ausgepfiffen, der "Unverkäufliche" nach 75 Minuten ausgetauscht (was sich aber nicht auf die SPIX-Wertung auswirkt, bekommt er sowieso immer 100 Punkte), dann aber nahm das Spiel Fahrt auf. Gut, einen Elfen zu verschießen, kann passieren. 4:1 gewonnen, obwohl Schwalben-Robben und das Goldschnitzelchen nicht spielten. Oder gerade deshalb?
Egal, der BVB führt nach seinem 5:1 mit sechs Punkten die Tabelle an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Skakesbier 27.01.2019, 19:03
4. Die beiden

Titelanwärter haben eine extrem leichte Aufgabe erledigt. Fertig! Ist eigentlich nicht mal 'ne Kurzmeldung wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marcuhlig 27.01.2019, 19:36
5.

warum nur bringt NK einen James so spät? das Ergebnis täuscht, so deutlich war das nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McManaman 27.01.2019, 19:44
6. Ganz sicher kein Dusel

Bis auf eine Phase zwischen der 18. und 33. Minute, als Stuttgart zu etwas Ballbesitz, einem schönen Tor und einer weiteren Großchance kam, war Bayern haushoch überlegen und hätte bei besserer Chancenverwertung auch sechs oder sieben Tore schießen können. Das hatte mit Bayern-Dusel wenig zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 27.01.2019, 19:54
7. Danke...

Zitat von marcuhlig
warum nur bringt NK einen James so spät? das Ergebnis täuscht, so deutlich war das nicht.
... ich dachte schon, nur ich bin wieder der ewige Schwarzmaler. Ich gebe Ihnen in beiden Punkten absolut Recht, sowohl was James anbelangt, als auch in Bezug auf des Ergebnis. Geht der Pfostenschuß der Stuttgarter in's Tor, wird's eng. Wie gehabt mal wieder kein Hauch einer Spielidee abseits der ewigen Hoffnung auf den zweiten Ball erkennbar, was diesmal, dem Herrn sei's gedankt, zumindest sogar geklappt hat. WIe lange dauert der Kovacsche Albtraum noch?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fckicker1975 27.01.2019, 20:00
8. ist doch egal...

egal, was die Statistiken sagen oderwie das Ergebnis ist. Bei Bayern ist und bleibt es Dusel oder der Schiedsrichter war 12. Mann. Nur der BVB kann Gegner abschießen. Kapiert es doch endlich liebe FCBayern Fans und Foristen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viceman 27.01.2019, 20:02
9. @6

freilich war eine gehörige portion dusel dabei. alaba hätte in der 32.minute vom platz gehört . warum der Schiri die münchener Härte durchgehen ließ, naja...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3