Forum: Sport
Bundesliga: Frankfurts Rebic schießt Hannover auf den letzten Platz
DPA

Hannover muss weiter auf den ersten Saisonerfolg warten: Die 96er verloren bei Frankfurt deutlich und sind nun Letzter. Bei der Eintracht überzeugte vor allem Ante Rebic.

Klangstof 30.09.2018, 18:54
1. Weiter arbeiten...

Guter Befreiungsschlag der Eintracht. Ich hätte mir gewünscht, dass man nach dem 3:0 mit mehr Leichtigkeit Fußball spielt, denn daran muss die Mannschaft noch arbeiten. Die Passquote lag heute bei ca. 65 %. Wenn ich diesen Aspekt mal als Schulnote ausdrücken müsste, ist das maximal eine 4-.
Die Ballzirkulation, auch im Aufbau mal durchs Mittelfeld, muss optimiert werden. Zuviel Gebolze und auf die 2. Bälle hin gegenpressen, kann man hier und da mal machen, aber das Fußballerische ist noch defizitär.
Allerdings kompensiert die Ein-Mann-Büffelherde, verkörpert durch den "Bruda" Ante Rebic, extrem viel. Top Performance, auch Haller hat sich Bestnote verdient, das Mittelfeld mit Torro und De Guzman war auch gut präsent.
Ein Dreier tut gut! Weiter gehts!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pdqbach2005 30.09.2018, 19:24
2. Ich war im Stadion, ich mag Hannover, wohne in Frankfurt

Ansehnliches Spiel, die Eintracht ist ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und war eigentlich nie in Bedrängnis. Für mich war das ein wichtiges Spiel, gegen Gladbach darf man verlieren, aber die Spiele gegen Hannover, Freiburg, Augsburg und Stuttgart sind für das Punktekonto extrem wichtig, das sind die Vereine, die wir schlagen könnten sollten, wenn nicht, landen wir halt im Abstiegskampf.
Mir hat die Körpersprache gefallen, schöne Tore, gut gekämpft, weiter so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pistolepete! 30.09.2018, 23:37
3. Fehler

Lieber Spiegel, da stimmt was nicht. Rebic konnte bisher nicht an die starke WM-Form anknüpfen?
Er war in den ersten Spielen verletzt, dann zwei Kurzeinsätze, wo er auch schon traf und jetzt überragend beim ersten Startelf- Einsatz.
Besser gehts fast nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren