Forum: Sport
Bundesliga - gehören die Sonntagsspiele ins Erste?

Die Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga werden im Ersten ab kommender Saison erst gegen 23 Uhr zu sehen sein. Die dritten Programme könnten Zusammenfassungen schon früher zeigen. Ihre Meinung: Gehören die Spiele vor 23 Uhr ins Erste?

Mike_D 08.01.2009, 16:13
1.

Zitat von sysop
Die Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga werden im Ersten ab kommender Saison erst gegen 23 Uhr zu sehen sein. Die dritten Programme könnten Zusammenfassungen schon früher zeigen. Ihre Meinung: Gehören die Spiele vor 23 Uhr ins Erste?
Ist das jetzt anders?
Im DSF fangen die doch auch erst gegen 22:30 an wenn ich mich nicht täusche.

Beitrag melden
stesoell 08.01.2009, 16:45
2.

Anne W.? Sie meinen diese Dame, die sicherlich viel kann, mit Ausnahme eine Diskussion mit Berufspolitikern zu führen?
Vorschlag: Anne macht wieder Sport um 21.45Uhr.
Das kann sie.

Beitrag melden
S_L420 08.01.2009, 17:24
3.

Zitat von sysop
Die Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga werden im Ersten ab kommender Saison erst gegen 23 Uhr zu sehen sein. Die dritten Programme könnten Zusammenfassungen schon früher zeigen. Ihre Meinung: Gehören die Spiele vor 23 Uhr ins Erste?
Ist mir relativ egal, so lange die Spiele moeglichst zeitnah gezeigt werden. Ob das nun im Ersten sein muss...

Aber Anne Will-aber-sie-kann-nicht gehoert jedenfalls nicht vor 23 Uhr in welches Programm auch immer!

Beitrag melden
hajott59 08.01.2009, 18:42
4. Verstehe ich nicht

Zitat von sysop
Die Sonntagsspiele der Fußball-Bundesliga werden im Ersten ab kommender Saison erst gegen 23 Uhr zu sehen sein. Die dritten Programme könnten Zusammenfassungen schon früher zeigen. Ihre Meinung: Gehören die Spiele vor 23 Uhr ins Erste?
Jetzt hat die ARD endlich die Rechte für die Sonntags-Spiele und übertragen das im Hauptsender erst im Rahmen der Tagesthemen so ab 23.15 Uhr. Was soll denn das? Erst ein übertriebener Riesenwirbel um Fußball als quasi "lebenswichtiges allgemeines Volksgut" und jetzt wird das bei den Dritten zerbröselt. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß die unsägliche Laberrunde MEHR Zuschauer = Gebührenzahler hat, als wenn ab 22 Uhr eine 1/2 Stunde Sportschau käme. Wahrscheinlich stellt die ARD aber den politischen Bildungsauftrag hier ganz nach vorne und so wie zwischen Sportschau und Lindenstrasse der Bericht aus Bonn eingeschoben wurde wird das hier zwischen Tatort und Fußball genauso gemacht. Immerhin sind die Intendanten ja nach politischen Parteibüchern besetzt.

Beitrag melden
RugbyLeaguer 08.01.2009, 20:24
5.

Kann dieser Entscheidung nur Zustimmen! Freut mich dass man bei der ARD auf Qualität setzt.

Wer Fussball sehen möchte, der schaft sich Premiere an, oder bleibt auf.

Beitrag melden
tylerdurdenvolland 09.01.2009, 00:15
6. .

Zitat von Mike_D
Ist das jetzt anders? Im DSF fangen die doch auch erst gegen 22:30 an wenn ich mich nicht täusche.
Sie haben das wirklich Positive an dieser Änderung erkannt. Diese unglaubliche, nie enden wollende Werbung beim DSF ist nämlich unerträglich. Ich habe mir mittlerweile angewöhnt die Sendung auf Video aufzunehmen und sehe mir dann nur den Fussball, also ungefähr 20 von diesen 90 Minuten Unverschämtheit zum Frühstück an....

Es ist auch kein Problem wenn nur der NDR die Spiele um 21:45 zeigt. Den empfängt ja mittlerweile ohnedies jeder, und die HSV Fans haben endlich auch mal eine Freude, bei den Kommentaren.... :))

Beitrag melden
spätzleesser 10.01.2009, 19:24
7.

NEIN, in den 3. koennen sie yeweils auf die heimmannschaften stärker eingehen, was mich sehr freuen wuerde...

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!