Forum: Sport
Bundesliga: Hannover sucht möglichen Slomka-Nachfolger
Getty Images

Die Tage von Mirko Slomka als Trainer von Hannover 96 scheinen gezählt. Club-Präsident Martin Kind hat Sportdirektor Dirk Dufner bereits angewiesen, einen möglichen Nachfolger zu suchen.

Seite 2 von 4
wackerdurchsaufen 23.12.2013, 09:46
10. Da weiß man

warum man Werder-Fan ist, denn mittlerweile ist ja andernorts schon eine Saison ohne Wechsel die Ausnahme. Slomka war und ist gut für Hannoi!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
decebalus911 23.12.2013, 09:50
11. Genau

Zitat von Saminho
... nehmt euch ein Vorbild an den Augsburgern!
Da wurde der Aufstiegstrainer rausgeschmissen, damit der Mäzen seinen Spezi aus Regensburg holen konnte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
decebalus911 23.12.2013, 09:52
12. Nein

Zitat von perestroika
Das ist ja das Allerletzte!!! Der Mann ist noch im Amt und es wird ganz offen darüber geredet wer ihn ersetzen soll. Ich an seiner Stelle würde sofort aufhören. Diese Umgangsweise ist respektlos und völlig unangebracht, Herr Slomka hat so viel für den Verein getan, Kind und Konsorten sollten sich was schämen!!
Das Allerletzte ist es, wenn man beteuert, der Trainer steht nicht zur Disposition und dann wird er doch gefeuert. Also so, wie es normalerweise fast immer läuft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elbfischer72 23.12.2013, 09:53
13. oh ja,da kann man mal sehen..

...wie sehr der Tod Enkes in Hannover doch für eine Veränderung im Denken gesorgt hat....äh,wie,gar nicht???...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rics 23.12.2013, 10:24
14. @decebalus911

was ist denn das für ein Schwachsinn? Wenn man keine Ahnung hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chuwie 23.12.2013, 10:27
15.

Ich bin sicherlich kein Hannover- oder Slomkafan aber Slomka hat bisher immer solide Arbeit abgeliefert. Selbst die Chaostruppe in Schalke hat er halbwegs im Griff gehabt! Das er dort wegen Nichterfüllung von (unrealistischen) Zielen gefeuert wurde, ist ja mittlerweile ein Running Gag bei dem Verein!
Aber was Hannover jetzt macht ist unverschämt! Slomka formt eine Truppe die es 2x in die Euro League schafft und soll gefeuert werden! Herr Kind sollte mal realisieren das die jetzt erhobenen Ansprüche (wenn überhaupt) realistisch sind weil Slomka die Mannschaft formte! Man kann doch wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whistleblower2013 23.12.2013, 11:31
16. Hochmut kommt vor dem Fall!

Undank ist der Welt Lohn!
Das letzte Sprichwort gilt leider fast überall... Im Wirtschafts- wie im Fussballleben...
Der Kind hat halt unrealistische Ziele. Schaut euch Borussia Moenchengladbach an. Dort wird auch nach einem siebten Platz ordentlich weitergearbeitet... wer weiß, ob die Borussia das Niveau über die zweite Haelfte halten kann. Aber nach einem Auf und Ab ging es halt ganz normal ohne Aufregung weiter. Die Früchte sieht man jetzt.
Happy days

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rm.consultant 23.12.2013, 11:52
17. Krankhafte Zielsetzungen (Platz 3)

Mirko Slomka ist zweifellos ein erfahrener und guter Trainer, der für HN96 viel geleistet hat.Im natürlichen auf und ab jetzt den Trainer zu opfern ist charakterlich schäbig und schmutzig und ihn dann noch öffentlich demontieren ist der Gipfel.Was ist das für eine Kultur??
Duffner (erinnert an eine Micky Maus Figur) stellt sich natürlich auf die Seite des Präsidenten um den eigenen Arschzu retten. Sie haben vo dem Drama Robert Encke nichts aber auch gar nichts gelernt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trainspotter 23.12.2013, 11:55
18.

In Hannover mangelt es an fast allem, aber bestimmt nicht am Können des Trainers. Das ist fast genau die selbe Situation wie in Hamburg. Wenn man das Problem nicht an der Wurzel greift, gibt es immer nur kurzzeitige Verbesserungen, aber letztlich ist die Krankheit damit nicht bekämpft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eder5 23.12.2013, 13:26
19. Das stimmt ja nicht

Zitat von decebalus911
Da wurde der Aufstiegstrainer rausgeschmissen, damit der Mäzen seinen Spezi aus Regensburg holen konnte...
nein, nein. Das ist nicht richtig was Sie da sagen. Aber der Slomka sollte wirklich von sich aus gehen, ne Abfindung verhandeln und dann welcome back zu S 04. Da war er meiner Meinung nach der Richtige. Und wird es auch heute noch sein. Wofür braucht man eigentlich diese Manager? Das kann doch ein wirtschaftlich ausgebildeter Uni Absolvent bestimmt besser als die Helds und Duffner dieser Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4