Forum: Sport
Bundesliga-Noten: Das ist die Top-Elf des 32. Spieltags
REUTERS

Überragend, eiskalt, topfit: In der SPON11 der Woche stehen Hoffenheims Hattrick-Held, Bayerns B-Bande und Stuttgarts stabiler Schlussmann. Und ein Mainzer Maurermeister.

malexe 30.04.2018, 16:04
1. Tut mir leid

Aber wenn Pavlenka nach eurem System nicht im Tor steht, dann ist euer System falsch. Fakt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neu-stuttgarter 30.04.2018, 16:21
2.

Zitat von malexe
Aber wenn Pavlenka nach eurem System nicht im Tor steht, dann ist euer System falsch. Fakt.
Ich würde es etwas anders formulieren: Wenn Zieler nicht in der Spix-Elf gestanden hätte, wäre etwas falsch gewesen. Zieler hat kein Tor kassiert, einen Elfer gehalten und hatte dann noch mehr Paraden als Pavlenka.

Also: Vereinsbrille abnehmen und durchatmen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oskaraus der Tonne 30.04.2018, 16:24
3.

Zitat von malexe
Aber wenn Pavlenka nach eurem System nicht im Tor steht, dann ist euer System falsch. Fakt.
Zustimmung.
Und ein Denis Zakaria hätte spästentens kurz nach der Halbzeit unter die Dusche gemusst, so oft, wie er den Gegner statt den Ball spielte.
Schade, dass so etwas hier keinerleit Berücksichtigung findet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerSchiller 30.04.2018, 17:13
4.

Zitat von neu-stuttgarter
Ich würde es etwas anders formulieren: Wenn Zieler nicht in der Spix-Elf gestanden hätte, wäre etwas falsch gewesen. Zieler hat kein Tor kassiert, einen Elfer gehalten und hatte dann noch mehr Paraden als Pavlenka. Also: Vereinsbrille abnehmen und durchatmen...
Der User hat aber leider einfach recht...das was Pavlenka da am Sonntag in Bremen gezeigt hat, war einfach absolute Weltklasse. Das Gegentor war für ihn in keinster Weise zu verhindern, er hat mehrfach sichere Dinger rausgeholt, egal ob aus der Distanz oder im 1gg1.

Also vielleicht selber die Vereinsbrille runter, falls sie aufgesetzt ist ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sylkeheimlich 30.04.2018, 17:36
5. Eine Frage

War Juan Bernat tatsächlich auf seiner Position der beste? Für mich ist er immer einer der schlechtesten in unserem Team. Aber vielleicht erkenne ich ja seine Qualitäten einfach nur nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Franke aus Hamburg 30.04.2018, 18:58
6. Nun ja,

jeder weiß, dass SPON den HSV besonders"lieb" hat. Ich vermisse Ito und/oder Holtby. Die zwei sind bei TM gelistet. und Trainer des Spieltages ist bei TM Christian Titz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verruca 30.04.2018, 22:38
7. VerSPIXt

Zitat von malexe
Aber wenn Pavlenka nach eurem System nicht im Tor steht, dann ist euer System falsch. Fakt.
Dieses "System" kriegt noch nicht mal die wirklich simple Unterscheidung in linke/rechte Seite hin. Tut mir leid Ihr SPIXer, aber eine Spieltag-Top11-Mannschaftsaufstellung mit Bernat auf der rechten AV Position ist aus mehreren Gründen einfach nur ... wie sag ich's halbwegs nett ... nicht nachvollziehbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jocomo 01.05.2018, 02:30
8. Pavlenka war Weltklasse

Sorry, aber das ist ja wohl ein schlechter Witz, dass Pavlenka nicht in der Topelf steht.. zumindest der Kicker sieht es irgendwie anders..
- Pavlenka ne 1 (wie auch in anderen Werder-nahen Medien, was nicht oft vorkommt)??, Ziegler ne 2
- auch die Überschriften zu den Spielen sprechen Bände.."Pavlenka Retter Werder den Punkt'
liebe Redaktion, einfach Mal über den Schatten springen und Werder objektiv bewerten.. aber nach dem Schmähgedicht über Kruse wundert mich gar nichts mehr... als HSV-Fan sollte man nach den Vorkommnissen im Weserstadion einfach Mal die Hasskarte gegenüber dem sehr wahrscheinlich ehemaligen DerbyBODY ruhen lassen..

Beitrag melden Antworten / Zitieren