Forum: Sport
Bundesliga-Relegation: Sieg in Lautern - Hoffenheim bleibt erstklassig
AFP

1899 Hoffenheim bleibt in der Bundesliga. In der Relegation setzte sich der Club souverän gegen Zweitligist Kaiserslautern durch. Nach dem Sieg im Hinspiel gewann das Team von Trainer Markus Gisdol auch das Rückspiel auf dem Lauterer Betzenberg.

Seite 5 von 16
guitarhead 27.05.2013, 23:43
40.

Ach Herrje... Hoffenheim-Bashing? Für mich als (Neu-)Kölner ist das ein tolles Ergebnis und ich gönne Hoppenheim... ähhh Hoffenheim diesen Sieg.
So muss der 1.FC Köln nächste Saison nicht gegen dieses Prestigeobjekt eines älteren Herrn antreten. Also kein Grund für hirnloses bashing - Alles ist gut :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
die_mutter_aller_kommenta 27.05.2013, 23:50
41. ... leider

... ein weiteres Jahr Bundesliga mit einer Mannschaft, die keiner sehen will. Schaut auf den Betzenberg ... das ist Tradition und Fussball-Leidenschaft! Kompliment an die Lauterer Fans.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
germanico 27.05.2013, 23:55
42. Gerne doch

Wo Sie die Foristen doch so herzlich einladen, will ich mal loslegen: In den letzten Wochen wurde die historische Chance vertan (BVB, FCK), diese Retortenklub wenigstens für ein Jahr aus der Bundesliga und damit für Herrn Hopp in die Bedeutungslosigkeit zu schießen. Leider wird dieser wieder einige Milliönchen nachschießen, damit sich dieses Malheur des Abstiegskampf keinesfalls wiederholt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mvp81 27.05.2013, 23:56
43.

Wir haben nach dem 1:2 uns selbst und die Mannschaft gefeiert, dass bekommen die Hopp-Kunden noch nicht mal nach nem 5:0 Heimsieg gegen die Bayern hin. Und die wollen 1. Liga sein? Olé Rot-Weiß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 28.05.2013, 00:03
44.

Ein schönes spannendes Spiel.
Die Lauterer waren stark im Zweikampf und im Mittelfeld, nur vor dem Tor zu harmlos.
Dass hohe Bälle auf Vestergaard sinnlos sind hätten die eher merken müssen.
Am besten hat mir der Schiedsrichter Florian Meyer gefallen.
So muss man ein Spiel leiten.Und das am Betze .
Ohne Theatralik und Selbstdarstellung ,aber dennoch konsequent.
Auch mal Stürmerfouls von Idrissu abgepfiffen und seinen Diskussionsbedarf mit einer gelben Karte gestoppt. Der war danach schön ruhig.

Und liebe Bayern : Elfmeter und Gelb für Torwart Sippel , Herr Dante sollte dreimal am Tag Danke sagen dass er bis zum Schluß dabei sein durfte.


Ich denke bei Hoffenheim hat es Gisdol verdient . Wie der die desolate Mannschaft wieder aufgebaut hat ist beeindruckend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nazfalas 28.05.2013, 00:03
45. O_o

Zitat von klixa
Es kann wieder losgehen. Eine neue Runde Hoffenheim-bashing. Popcorn liegt bereit. Los gehts, liebe Foristen. Her mit den üblichen, beleidigenden, toternsten Anti-Hoffenheim-Beiträgen, die Schulabschluss und Bildung erahnen lassen. Ich will wieder lachen. Mein Kommentar: Yippieeeee, Hoffe bleibt erstklassig!
Ach bildungsfern sind Hoffenheimkritiker nun also? :D Genial! Warum war mir das noch nicht aufgefallen?
Hoffenheim ist der Fußballverein der intellektuellen Elite. Ich habe bis jetzt wohl irgendwie die literarisch wertvollen Fangesänge und Schalaufschriften übersehen. :(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fred_krug 28.05.2013, 00:09
46. Schlimm, schlimm, schlimm!

Zitat von sysop
1899 Hoffenheim bleibt in der Bundesliga. In der Relegation setzte sich der Club souverän gegen Zweitligist Kaiserslautern durch. Nach dem Sieg im Hinspiel gewann das Team von Trainer Markus Gisdol auch das Rückspiel auf dem Lauterer Betzenberg.
Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich mich über geben könnte.

ABER, bevor jetzt irgend so ein Redaktionshansel diese Meinungsäußerung gleich wieder aus welchen Abwandlungen auch immer kassieren mag:
So schwer mir dieses Zugeständnis auch fällt, so sehr komme ich nicht umhin festzustellen, das Monetenhausen mit Monetenschorsche es sich nach dieser ansehnlichen Relegation verdient haben, weiterhin der B-Liga anzugehören.
Und außerdem: Was wären Pest (Herta BSC) und Pocken (Eintracht Braunschweig) ohne die Cholera (1899 TSG Hoffenheim)? Richtig: nur zwei Abstiegskandidaten statt drei in der kommenden Saison ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sehlöwe 28.05.2013, 00:10
47. Für ästhetische Dickhäuter

war das Spiel vielleicht erträglich, aber das Resultat ist eindeutig. Und wenn Hoffenheim den Fußball spielt den sie in ihrer ersten Bundesligasaison gezeigt haben, dann ist es gut wenn sie weiterhin dabei sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
altenmünster 28.05.2013, 00:12
48. Hoffenheim gehört genauso in die Bundesliga

genau wie Pelzerhaken, Tussenhausen, Dinkelscherben und Rettin. Klatschpappen und Schafe auf den Sitzplätzen, dass ist das Prjekt von Dietmar Millardär ich wäre gerne Gott.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigmomo 28.05.2013, 00:19
49. Schade

hätte es Lautern gegönnt, so wie Hoffenheim sich während der ganzen Saison verkauft hat, finde ich den Verbleib unnötig. Alles Gute an Boris Vukcevic

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 16