Forum: Sport
Bundesliga-Rückkehr: Klinsmann wird Aufsichtsrat bei Hertha BSC
Federico Gambarini DPA

Zurück in der Bundesliga, aber weder als Trainer noch als Sportchef: Jürgen Klinsmann wird einer von neun Aufsichtsräten in Berlin. Einen entsprechenden Medienbericht bestätigte sein Berater.

Seite 1 von 2
nochmehrsenfdazu 08.11.2019, 23:49
1. Schade....

Fritz Keller hätte den Klinsmann zum DFB als "Aufpasser" für die Nationalmannschaft holen sollen. Die nächste "Revolution" ist längst überfällig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lordnephilim 08.11.2019, 00:00
2. Das !!!

nenne ich mal ne Nachricht. Habe schon darauf gewartet wann es bei Hertha los geht seit Windhorst im Sommer aufgetaucht ist. Scheinbar machen sie Ernst und fangen damit an, Leute mit Hintergrundwissen in die "Entscheider-Positionen" zu setzten.
Bin gespannt wie es da weiter geht.
Ich sage nur schlafender Riese....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zuma098 08.11.2019, 04:09
3. Pfui Jürgen, pfui!

Des isch a Granadasauerei! Donderladdich! Lieber nach Berlin, als Stuttgart. Der kleine Berlin Hipster? Jürgen, dir ist aber schon klar, als Schwabe wirst du da keinen Beliebtheitspreis gewinnen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bernteone 08.11.2019, 04:24
4. 9 Aufsichträte

Hört sich erst mal viel an , aber wenn die Hertha sich das leisten kann dann viel Glück im neuen Job . In Berlin ist ja eine Menge möglich und man lebt gerne über seine Verhältnisse , ich glaube Union hat 5 und Dortmund 8 Aufsichtsräte .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der Pöter 08.11.2019, 05:10
5. Toller Posten.

Der Mann hat wohl extreme Langeweile oder ist knapp bei Kasse.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NhulunbuyNT 08.11.2019, 07:55
6. Klinsmann

...ach daher weht der Wind(horst): da scheint der Klinsmann zu vermuten, es gibt mehr abzugreifen. Nach den dämlichen Aussagen kürzlich bzgl. Katar war ich froh dass er meinem (derzeit stümperhaft agierenden VFB) abgesagt hatte. Jetzt wissen wir auch weshalb. Ich glaube aber nicht, dass Hertha mit diesen windigen Figuren und diesen ganzen Millionen eines Windhorsts irgendeinen Imagegewinn erzielt, geschweige denn überhaupt am Schluss noch liquide ist. Einem L. Windhorst vertrauen heisst mMn sich selbst ins Knie zu schießen. Und ein neues Stadion für Hertha...ein Windei und Luftschloss. Mal nach Köpenick schaun und selbst Hand anlegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wilmalein 08.11.2019, 08:11
7. aha

Bräuchte die Hertha nicht erstmal einen neuen Trainer? Oder soll der Bundesligarückkehrer den Abstiegskampf organisieren?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 08.11.2019, 08:32
8. Uff....

... Glück gehabt, Hertha, dass Klinsmann nur im Aufsichtsrat und nicht auf der Trainerbank landet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
crunchy_frog 08.11.2019, 08:39
9. Herzensangelegenheit

Windhorst hatte wohl genügende "Argumente" und Klinsmann von seiner Liebe zu Hertha zu überzeugen. So wie die WM Ausrichter von Katar, die er plötzlich ganz dufte findet. Mal schauen, vielleicht macht er demnächst noch Wahlkampf für Trump?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2