Forum: Sport
Bundesliga: Stuttgart steigt ab, Bremen bleibt drin, Frankfurt muss in die Relegation
AP

Trauer, Freude, Hoffnung: Der VfB Stuttgart ist aus der Bundesliga abgestiegen, Werder Bremen kann dank eines späten Treffers den Klassenerhalt bejubeln. Eintracht Frankfurt muss in die Relegation.

Seite 9 von 10
gsx750r 14.05.2016, 22:15
80. Die zweite Liga wird dann eh

Zitat von Levator
in der nächsten Spielzeit erwischt es eben Werder und fie SEG schon jetzt in der Relegation. Und das Beste: Der KSC steigt niemals wieder auf. So macht Fußball Spass Leute....
besser ohne Red Bull, VW, Audi und SAP. Das sind dann lauter Tolle sogenannte"Vereine"in der ersten Bundesliga ⚽. Dann lieber zweite oder dritte Liga.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brian75 14.05.2016, 22:53
81. Ich bin entsetzt

Ich kenne mich nicht aus und mein Interesse ist sehr gering am Fußball. Als Schwabe im Ausland habe ich mir jedoch aus Neugierde die Sportschau angesehen. Und was ich gesehen habe entsetzte mich. Diese Wut und Aggression in den Gesichtern der VfB Fans schockierte mich. Es tut mir leid, aber ich kann es beim besten Willen nicht verstehen: aber von einem Auf- oder Abstieg hängen doch keine Leben ab. Oder doch???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leave_in_silence 14.05.2016, 23:02
82.

Unglaublich was in den letzten Wochen im Weserstadion los war...This is Osterdeich....Da zittert man die ganze Saison und dann kommt die 88. Minute....unfassbar geiler Tag...Ekstase im Weserstadion..geiler geht nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hecken 15.05.2016, 00:12
83.

Zitat von toledo
fûr Stuttgart. Der VfB aus der 1. Bundesliga abgestiegen.... Was ist da los im Schwabenland ..?
psst...schuld daran ist die SPD

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sltr 15.05.2016, 01:02
84. Absurd

Zitat von gsx750r
besser ohne Red Bull, VW, Audi und SAP. Das sind dann lauter Tolle sogenannte"Vereine"in der ersten Bundesliga ⚽. Dann lieber zweite oder dritte Liga.
Mal wieder exemplarisch für die Neidbeiträge.

Zum einen wirft man munter Dinge durcheinander
- SAP ist Trikotsponsor bei der TSG
- Audis quattro GmbH hält 20% bei Ingolstadt
- RB Leipzig ist im Besitz von Mateschitz

Zum anderen darf man mit Fug und Recht davon ausgehen, dass kaum ein Verein nicht "Herein" ruft, wenn ein spendabler Sponsor oder Investor anklopft. Doch so lange das nicht passiert zeigt man mit dem Finger auf die, die mehr Geld haben.

Ich kann mit Mateschitz' Marketingprodukt nichts anfangen. Aber ich werfe es nicht in einen Topf mit anderen, nur weil die auch Geldgeber haben. Äpfel und Birnen eben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobo5824-09 15.05.2016, 01:09
85. Oihme ;-)

Zitat von Oihme
Schwattgelben Dank dafür nach Herne-West! Wo im Pott der Pott steht, ist egal, Hauptsache er ist wieder dort, wo schon immer das Herz des deutschen Fußballs schlägt!
Ja, dat königsblaue Votum verdient Dank!

Und wat den Pott angehen tut:
Im Zweifelsfall natürlich lieber in GE (oder wo auch immer) als in M - da bin ich voll dabei.

Aber so ganz egal iss unsereinem dat denn doch nicht, wo dat Ding stehen tut, oda? ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comeback0815 15.05.2016, 02:11
86.

Nun zeigt sich endültig, was für Auswirkungen der geschenkte Klassenerhalt für ein nicht näher erwähntes Team hatte. Wäre statt dieses Vereins ein anderer Verein in nahezu direkter Nachbarschaft zu Stuttgart aufgestiegen, ist davon auszugehen, dass dieser Club wieder runtergegangen wäre. Nun kam es aber anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comeback0815 15.05.2016, 02:13
87.

Das ist im Übrigen ein schwarzer Tag für den Stuttgarter Fußball. In der 3. Liga hat es die Kickers erwischt - in einem Finish, welches dem '99 Abstiegskampf oder der "4-Minuten-Meisterschaft" in nichts nachstand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
comeback0815 15.05.2016, 02:14
88.

Zitat von wo_ist_all_das_material?
Als Anhänger der ruhmreichen Schalker, der mit Absicht ins schöne Köpenick gezogen ist, kann ich mich dem nur anschließen. Ich hoffe auf einen überzeugenden Erfolg der "Eisernen". Hoffentlich muss ich die wackeren Nürnberger hier nicht mehr sehen...
Es gehört schon eine gehörige Portion Mut dazu, sich als Schalke-Fan zu outen. Aber wahrscheinlich liegt darin auch begründet, dass Sie Schalke-Fan sind. Ein Teufelskreis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankZimmermann 15.05.2016, 09:53
89.

Zitat von brian75
Ich kenne mich nicht aus und mein Interesse ist sehr gering am Fußball. Als Schwabe im Ausland habe ich mir jedoch aus Neugierde die Sportschau angesehen. Und was ich gesehen habe entsetzte mich. Diese Wut und Aggression in den Gesichtern der VfB Fans schockierte mich. Es tut mir leid, aber ich kann es beim besten Willen nicht verstehen: aber von einem Auf- oder Abstieg hängen doch keine Leben ab. Oder doch???
Hat was mit Emotionen zu tun: https://de.wikipedia.org/wiki/Emotion
Ist Ihnen natürlich mit der geistigen Überlegenheit eines Beinahe-Vulkaniers über dem Pöbel, der wir nun mal sind, selbstverständlich fremd.
Gehen Sie doch woanders rumtrollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 9 von 10