Forum: Sport
Bundesliga: Stuttgart vor dem Abstieg, Darmstadt gerettet
Getty Images

Der VfB Stuttgart hat gegen Mainz seine Chancen auf den Klassenerhalt aus eigener Kraft verspielt. Frankfurt gewann überraschend gegen Dortmund. Darmstadt ist nach einem Sieg in Berlin gerettet.

Seite 1 von 7
Boesor 07.05.2016, 17:45
1.

Was machen die Anhänger des VFB Stuttgart nach Anpfiff auf dem Platz?
Man kann froh sein, dass das letzte Spiel ein Auswärtsspiel ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hemaku 07.05.2016, 17:50
2. Wie bitte

Kann der HSV noch auf einen Relegationsplatz abrutschen, da Werder und Frankfurt gegeneinander spielen? Oder bekommt der HSV bei einer hohen Niederlage Punkte abgezogen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gauner12 07.05.2016, 17:51
3. Bye Bye VfB

Nach zig Jahren Misswirtschaft, sinnlosen Spielerver-pflichtungen und Trainerwechseln, keine Entwicklung einer Spielkultur hat es der VfB Stuttgart endlich geschafft abzusteigen. Wir danken den Herren Wahler, Dutt, Zorninger, Kramny und Bobic für nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JKStiller 07.05.2016, 18:03
4. Gladbach fast sicher?

Gladbacher hat den vierten Platz, der zur Champions-League-Qualifikation berechtigt, sicher. So muss es heißen. Die Verfolger werden wohl kaum 12 Tore oder mehr schießen am letzten Spieltag bei einer gleichzeitig hohen Niederlage der Borussia. Man kann es mit der Arithmetik auch übertreiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fanasy 07.05.2016, 18:04
5. Hamann

schmeißt ihn endlich raus

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrenschirm 07.05.2016, 18:06
6.

Stuttgart raus, Freiburg rein.
Das befeuert die ambivalente Beziehung zwischen Schwaben und Badensern aufs neue.
Gut so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ljg 07.05.2016, 18:13
7. der Betrogene

.... dieses Spieltags ist für mich Werder. Ein korrektes Tor für Werder nicht gegeben und ein korrektes Tor für Dortmund nicht gegeben. Somit verhindert es das Werder nicht mehr direkt absteigen kann und mit einer besseren Ausgangsbasis in das letzte Spiel geht. Schade

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansfrans79 07.05.2016, 18:17
8. Weinen

Ich finde, es ist eher diese nervige Heulerei und Schuldzuweisungen an alle möglichen Menschen, die den VfB in diese Situation gebracht haben.
Ihr Post ist stellvertretend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leave_in_silence 07.05.2016, 18:17
9.

Frankfurt bleibt drin. Der DFB sorgt dafür.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7