Forum: Sport
Bundesliga: Stuttgart vor dem Abstieg, Darmstadt gerettet
Getty Images

Der VfB Stuttgart hat gegen Mainz seine Chancen auf den Klassenerhalt aus eigener Kraft verspielt. Frankfurt gewann überraschend gegen Dortmund. Darmstadt ist nach einem Sieg in Berlin gerettet.

Seite 6 von 7
ksc_forever 08.05.2016, 11:53
50. Endlich gott sei dank

Endlich wurden die karlsruher gebete erhört, die idioten vom vfb stuttgart steigen ab...sage ja immer ,über baden lacht die sonne, über den vfb die ganze welt.aber kopf hoch vfb fans, wenn ihr feiern wollt, wir werden in Karlsruhe euren abstieg richtig feiern...ein hoch an den fussball gott.. Und dann werdet ihr wieder in karlsruhe verlieren...looser verein..so ein fall wird euch weh tun.
Freiburg zieht dabei an euch vorbei,denk die werdn euch winken dabei

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leave_in_silence 08.05.2016, 12:06
51.

@50..Ja, durchaus möglich det Sieg gegen Frankfurt oder in der Relegation. Es ist aber rin entscheidender Unterschied wer das letzte Spiel gewinnen MUSS. Zählt nur der reguläre Treffer von Bremen oder nur der von Dortmund ist die komplette Lage andersherum, mal ganz davon abgesehen, dass BEIDE Tore korrekt waren. Und ja, die Saison war mies, ändert aber nichts an den Schweinereien von gestern. Dazu kommt ja noch die Jahrhundertschwalbe von Vidal im Pokal. Irgendwann reichts. Ich prophezeie jetzt schob, dass dich von 15-17 nichts mehr ändern wird. Andererseits sollte man unbedingt nach WOB schaurn was die charakterlose Söldnertrupoe abliefert gegen den VfB.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boesor 08.05.2016, 12:49
52.

Mensch Levator und erst die Milliardentruppe aus München mit ihrem absichtlich hergeschenkten Unentschieden in Frankfurt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nummer50 08.05.2016, 13:38
53. comeback 0815

Zitat von comeback0815
Sie sollten ganz ruhig sein, Ihre Bayern haben in der letzten Saison nach der Meisterschaft jeglichen Sportsgeist vermissen lassen und 3 Niederlagen in 5 Spielen kassiert. Darunter das 1 : 2 gegen Freiburg, was den Kampf um den Klassenerhalt direkt beeinflusste. Dortmund hat gestern ein Tor nicht bekommen und das Spiel dominiert - gegen eine aufopferungsvoll kämpfende Frankfurter Mannschaft kein Tor geschossen. Das kommt vor.
Stimmt das war letzte Saison so, aber wie wurden da die Bayern dafür auch angegangen? Deswegen darf man doch noch die Frage stellen, ob die gelb schwarzen sich im Hinblick auf das DFB Pokalfinale nicht auch etwas zurückgenommen haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 08.05.2016, 14:34
54. @#54

Unter diesem - übrigens völlig korrektem Aspekt - darf Fußballdeutschland durchaus bei den Verantwortlichen vom BVB nachfragen. Kommt da nicht noch für diesen Klub ein wichtiges Spiel? Da schont der Eine oder Andere sich doch gerne mal, um daran teilhaben zu können....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rjb26 08.05.2016, 14:42
55. niemand

glaubt doch ,dass die Ergebnisse Sielergebnisse sind...das sind Vorgaben des DFB, der zb festlegt dass Frankfurt nicht absteigt. Man achte auf das nächste "Spiel"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Reckeman 08.05.2016, 14:46
56. Stuttgart ist fällig

Hallo ich persönlich glaube das Stuttgart sich nicht mehr weiter in der Liga halten wird. Gerade so kurz vor dem Ende der Saison liegen die Nerven blank und ich denke der Zug ist abgefahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boesor 08.05.2016, 14:52
57.

Nummer 50, klar darf man fragen.
Die Antwort lautet übrigens nein. Dann wäre das ja geklärt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leconnecteur 08.05.2016, 16:02
58. Iss klar...

Zitat von rjb26
glaubt doch ,dass die Ergebnisse Sielergebnisse sind...das sind Vorgaben des DFB, der zb festlegt dass Frankfurt nicht absteigt. Man achte auf das nächste "Spiel"
Diese vermeintlichen Vorgaben haben ja gerade auch in den letzten rund 20 Jahren so wunderbar funktioniert, dass die SGE bislang noch immer kein einziges Mal absteigen musste...

PS: Der DFB hat mit dem Ligaalltag nicht mehr wirklich viel zu tun, Sie Experte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_durden 08.05.2016, 17:56
59.

Zitat von axelmueller1976
Daß der Abstieg von Vereinen mit all seinen finanziellen Folgen allein von den Schiris bestimmt wird.In Frankfurt wie in Bremen wurden regulär erzielte Tore von den Schiris ohne Erklärung anuliert.So darf es nicht weitergehen .Man muß solche Schiri-Fehler bestrafen denn Spieler werden exakt von den gleichen Schiris gnadenlos bestraft. Die Vereins-Vorstände sollten endlich aufbegehren ,denn letztlich leben alle Funktionäre nur von den Vereinen und dem Fußball.
Bestrafen? Was ein Unsinn.
So lange es keinen Videobeweis gibt kann man Schiris für Fehlentscheidungen nicht bestrafen. Auf welcher Basis soll das geschehen? Absurd.

Im Übrigen ist es schon heute nicht ganz frei von Sanktionen. Wenn ein Schiri regelmäßig Fehler macht, empfiehlt er sich nicht international, wird weniger eingesetzt, etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 7