Forum: Sport
Bundesliga-Übertragungsrechte: Nur noch fast alle Spiele, fast alle Tore bei Sky
DPA

Keine Einigung zwischen Sky und Eurosport: Fußballfans brauchen ab sofort zwei Abos, um die komplette Bundesliga live verfolgen zu können. Zahlreiche Spiele werden nur im Internet zu sehen sein.

Seite 1 von 8
Bueckstueck 27.06.2017, 19:27
1. Idealfall:

Sky laufen einige (möglichst viele) Abokunden davon und Eurosport macht mit dieser Gängelung Verlust. So eine Abstrafung könnte diesem Zirkus den Wind aus den Segeln nehmen, bevor es sich einbürgert.

Ob es dazu kommt? Man darf nie die Blödheit des Zahlviehs unterschätzen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marthaimschnee 27.06.2017, 19:28
2. man muß dazu allerdings auch erwähnen

den Eurosport Player gibt es nicht reduziert auf Fußball bzw Bundesliga so von wegen "nochmal 29,99 nur für eine handvoll Bundesligaspiele", sondern als Komplettpaket. Außerdem gibt es immer wieder Spezialangebote (bis April gab es zB den Rest des Jahres für 20 Euro), die zwar spezielle Namen haben (Radsport-Pass, Motorsport-Pass) aber immer die ganze Palette umfassen. Regulär kostet der Player bisher 60 Euro im Jahr, wobei der Anfang des Jahres eingeführte Tagespass eher ein schlechter Witz ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
borrussiad. 27.06.2017, 20:57
3. olympia

Eurosport überträgt ja auch die nächsten olympischen spiele. Vielleicht ist das die Wachablösung im Pay-TV.
Eurosport lohnt sich ja fast schon mehr als ein Sky-Abo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sonntag500 27.06.2017, 21:10
4. Wer die Bayern sehen will, ...

... muss eben zahlen. Die Anderen lesen eben Zeitung. Es ist schon immer etwas teurer gewesen, einen "exklusiven" Geschmack zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomas.kistler 27.06.2017, 21:19
5. Eurosport - oft geschaut früher...

.... (Ski, Radsport), aber dann kam der Doping Skandal bei der Tour ans Licht. Und Eurosport hat weiter gemacht, als wäre - oops- nichts gewesen! Seitdem ist das für mich ein Sender non grata. Keinen Cent kriegen die von mir. Deren Übertragungen schau ich mir, wenn überhaupt, umsonst im Internet an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irobot 27.06.2017, 21:21
6.

Ach, dann schaut man eben im Internet den Live-Stream eines arabischen Senders. Ist völlig legal, da die nicht verschlüsselt oder passwortgeschützt sind. Man muss nur den Ton abdrehen, weil arabische Fußballreporter genauso ballaballa sind wie die aus Südamerika. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 27.06.2017, 21:23
7. alles kein problem

auf VIPBOX.com sind alle sportarten der Welt im Internet in HD und frei zu sehen.

Da habe ich immer BL geschaut als BTsport die rechte fuer Irland und die UK noch nicht hatte. Das kann ich hier nun im TV frei empfangen, aber nicht alle spiele.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Levator 27.06.2017, 21:24
8. Spon

Ein Portal wie SPON dürfte sich nicht zu schade sein, dem geneigten Fußballfan hierzulande folgende Übersicht an die Hand zu geben - wohlangemerkt betreffend die 1. Liga und die 2. Liga
a) welcher Sender überträgt live an den Spieltagen Freitag, Samstag, Sonntag und neuerdings am Montag (1.)?
b) welcher Sender überträgt - aus der Dose - die o. g. Spieltage also zeitversetzt?
c) welcher Sender überträgt live die Spieltage in der CL mit deutscher Beteiligung?
d) welcher Sender überträgt live die Spieltage in der CL als Konferenz?
e) welcher Sender hat die Nachverwertungsrechte der deutschen Begegnungen?
f) welcher Sender hat die Nachverwertungsrechte der anderen Begegnungen?

Fragen über Fragen. Man (SPON) könnte sich ein Denkmal setzen, ob einer Aufklärung.

Vielen Dank im Voraus. Gruß Levator

Beitrag melden Antworten / Zitieren
naeggha 27.06.2017, 21:39
9. Lustig

nach all diesen Melkverträgen freu ich mich, dass die 2. Liga auch nächstes Jahr wieder gut besetzt ist! Außerdem werd ich mir unseren Dorfklub in Liga 6 dann wieder häufiger ansehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8