Forum: Sport
Bundesliganoten: Thiagos Triumph - das ist die Top-Elf der Saison
Getty Images

Thiago oder nix: Der Bayern-Star ist der beste defensive Mittelfeldspieler der Bundesliga - und auch der stärkste auf der offensiven Position. In der Top-Elf der Saison stehen gleich fünf Münchner - aber kein Dortmunder.

Seite 1 von 5
spon-facebook-1338657918 23.05.2017, 16:48
1. Thiago at its best

Ich habe fast jedes Spiel der Bayern gesehen (Sky sei Dank) Thiago ist für mich in den letzten zwei Spielzeiten der beste Bayern Spieler gewesen. Für seine wahrhaftige Weltklasse bekommt er eigentlich zu wenig Aufmerksamkeit und Lob. Darum freut es mich sehr das hier anscheinend Fußball Sachverstand gewonnen hat und dieser geniale Fußballer zu Recht zwei mal nominiert wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
munichmichael 23.05.2017, 16:49
2. Falsches Intro?

Da steht "In der Top-Elf der Saison stehen gleich fünf Münchner" - in der finalen Top-Mannschaft unten im Artikel stehen aber 7 Münchner. Was stimmt denn nun?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 23.05.2017, 16:57
3.

Und wo ist Dembele?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MichaelMartin 23.05.2017, 17:01
4. Dembele?

Einer der meiner Meinung nach interessantesten Spieler der Saison war Ousmane Dembelé. Mich wuerde interessieren wo er eingeordnet ist und wo sein SPIX steht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 23.05.2017, 17:04
5.

Zitat von spon-facebook-1338657918
Für seine wahrhaftige Weltklasse bekommt er eigentlich zu wenig Aufmerksamkeit und Lob.
Finden Sie? Es sind sich doch gerade bei Thiago wirklich alle, egal ob Bayernfan oder nicht, einig, dass er einer herausragende Saison gespielt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timm10 23.05.2017, 17:12
6. Shitstorm...

Ich sehe es schon kommen... Mkhitaryan nicht in der SPON Elf des Jahres weil er angeblich Rechtsaußen und Rechtes Mittelfeld gespielt hat...auf keiner Position hatte er dann eine Nominierung weil er zu wenige Spiele hatte. Thiago jetzt mit gleich 2 Nominierungen... auch wenn er ein guter Spieler ist

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 23.05.2017, 17:23
7. Die ganze Wahrheit, die halbe Wahrheit oder welche?

Also, ich habe was für Listen und Bewertungen über, weil sie eine Möglichkeit bieten, sich subjektiv mit seinen
Lieblingsbeschäftigungen (hier Fußball) auseinander zu setzen. Erinnert mich an die Listen in "High Fidelity". Wenn ich die Komplexität des Themas wahr nehme, wird mir klar, das ich kein Fußball-Buchhalter bin und dazu wenig Ahnung vom Fußball habe. Traurige Erkenntnis, hahaha.

Auba kann sicher mit Eurer Einstufung leben, bei den vielen Toren, was ist aber mit Dembele passiert? Ich wußte schon, warum ich kein Buchhalter geworden bin, mein Leben wäre anders verlaufen ..... Trotzdem Danke für Eure Top-Elf der Saison. Es liegt nicht an Euch, das der BVB Dritter geworden ist. Dafür habe ich aber einige bekloppte Spiele gesehen, sind die auch in Eurer Bewertung enthalten ........?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sonntag500 23.05.2017, 17:44
8. Der Spiegel und der FC Bayern München

Es ist peinlich, wie anbiedernd und servil hier den Bayern begegnet wird.
Fehlte ja nur noch Müller.
Oder taucht der im Ranking der "Unfähigen" auf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oalos 23.05.2017, 17:46
9. Das Raster

Die Bewertungsidee taugt nix. Wenn man die an Spiegel/SPON anlegt, schneidet die BÄCKERBLUME oder das APOTHEKERMAGAZIN besser ab. Nur wenige Nachrichten aus Sport / Kultur / Wirtschaft / Politik /... begründen mal argumentativ und sind ausgewogen bzw. unabhängig, allenfalls gibt es bei den Kommentatoren ein gut aufgestelltes Mittelfeld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5