Forum: Sport
Bundestrainer Löw und die Nationalelf: Da geht noch mehr
DPA

Joachim Löw hat Deutschland ins WM-Halbfinale gegen Brasilien geführt - mit effektivem, aber nicht immer schönem Fußball. Selbst wenn das Team nun scheitert, sollte der Trainer bleiben. Seine Mission ist noch nicht vorbei.

Seite 4 von 21
kastenmeier 08.07.2014, 09:11
30. ....

Zitat von arcalis
Da geht noch genauso viel für D wie Blatter meint. Und da dieser Brasilien gegen Argentinien im Endspiel sieht, spielen wir vermutlich am Samstag brav mit unseren holländischen Nachbarn um den dritten Platz. Was soll denn wohl in Brasilien abgehen, wenn die heute nicht ins Finale kommen sollten?
Was will uns arcalis damit sagen?
Dass er/sie nichts zu sagen hat, ist angesichts dieses Beitrags fast keine Unterstellung mehr.
Aber vielleicht kommt ja noch ein ersuch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Painproduction 08.07.2014, 09:11
31. Im Vergleich .....

zu den anderen Mannschaften spielt unsere 11 immernoch schön - und gewinnt! Eine WN definiert sich nunmal über den Titelgewinn - und den verhaften wir am Sonntag!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brazzo 08.07.2014, 09:11
32.

Zitat von nukedawhales
Gestern fragte mich ein griechischer Kollege: Warum seid ihr Deutschen eigentlich nie zufrieden? Wenn unser Team gewinnt, egal wie... wir feiern die ganze Nacht. Wenn euer Team gewinnt, analysiert ihr, daß Schweinsteiger in der Situation x 5cm weiter links stehen könnte. Die Frage reiche ich gerne weiter.
Na ja, das mag aber auch daran liegen, daß er es von seiner Mannschaft auch gar nicht anders kennt.
Oder haben Sie schon mal ein schönes Spiel der Griechen gesehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
serene 08.07.2014, 09:12
33.

Zitat von nukedawhales
Gestern fragte mich ein griechischer Kollege: Warum seid ihr Deutschen eigentlich nie zufrieden? Wenn unser Team gewinnt, egal wie... wir feiern die ganze Nacht. Wenn euer Team gewinnt, analysiert ihr, daß Schweinsteiger in der Situation x 5cm weiter links stehen könnte. Die Frage reiche ich gerne weiter.
Ich kann die Frage zwar auch nicht beantworten, aber wir haben wohl die Neigung, zu viel zu denken und zu planen, und zu wenig den Moment zu geniessen. Fussball als Wissenschaft...oder so ähnlich. Klar ist ein schön gespieltes UND gewonnenes Spiel das beste...nur hängt das doch von so viel mehr ab als nur von der einen Mannschaft. Eines von Löw's Lieblingsworten ist 'präzise'...und ja, das klingt nicht unbedingt nach Spass:-) Unsere Neigung zu Kritik müsste den meisten ja bekannt sein- es fehlt irgendwo ein bisschen die 'Leichtigkeit des Seins'. So, und das war auch schon wieder zu ernsthaft bemüht meinerseits:-) Viel Spass beim Gucken heute abend!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Niederbayer 08.07.2014, 09:13
34.

Zitat von arcalis
Was soll denn wohl in Brasilien abgehen, wenn die heute nicht ins Finale kommen sollten?
Das kommt ganz darauf an. Wenn wir heute Brasilien rausschmeißen ist die Stimmung sicher erst mal hin.

Dann müsste nur noch Argentinien gegen Holland gewinnen und wir hätten im Finale Millionen von Brasilianern die Deutschland anfeuern. Könnte eine schöne Party werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rehabilitant 08.07.2014, 09:14
35. Sehe ich anders

Deutschland IST Favorit, nicht nur bei den Buchmachern, auch bei vielen 'Experten'.
Die beiden tragenden Säulen in Angriff und Verteidigung zu verlieren, ist für Brasilien eine Katastrophe.
Der dritte Platz, wie 2006 und 2010, wäre für Deutschlands 'Goldene Generation', die ja in der Weltrangliste Zweiter ist, viel zu wenig. Der Titel muss her.
Der Druck lastet eher auf Deutschlands Elf denn auf Brasiliens Rumpfmannschaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ihatezensur 08.07.2014, 09:15
36. Deutsche Autos sind auch nicht schön, aber erfolgreich

Wenn Löw es schon wieder nicht schafft mit diesen großartigen Spielern (von denen es für viele die letzte WM ist) den Titel zu holen, muss er Platz machen. Nur gut, ist nicht gut genug. Ihm scheint als Trainer der letzte Punch zu fehlen. Wir wollen den 4. Titel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mähtnix 08.07.2014, 09:16
37.

Zitat von chuckal
heute ist eh Schluss. Die haben nicht das Zeug zum großen Titel und Bra wird sich zerreißen.
:-) genauauau ... und wenn die DNM dann doch gewonnen hat, wird es heißen: Die (Bra) waren doch Fallobst ohne T. Silva und Neymar - im Endspiel verlieren die (endlich).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mähtnix 08.07.2014, 09:18
38.

Zitat von rolarndt
Ich sehe mir lieber schönen schnellen Offensivfußball an. Da kann man auch eine Niederlage mal verkraften. ...
Ja, so ist das mit den Eventfans. Schöne Definition, die Sie da geliefert haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 08.07.2014, 09:19
39.

Zitat von nukedawhales
Gestern fragte mich ein griechischer Kollege: Warum seid ihr Deutschen eigentlich nie zufrieden? Wenn unser Team gewinnt, egal wie... wir feiern die ganze Nacht. Wenn euer Team gewinnt, analysiert ihr, daß Schweinsteiger in der Situation x 5cm weiter links stehen könnte. Die Frage reiche ich gerne weiter.
Gruß an den griechischen Kollegen. Bei "seinem" Team besteht dieGefahr eines schönen Sieges nicht, deshalb nimmt man, was man kriegen kann:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 21