Forum: Sport
BVB-Niederlage in Frankfurt: Letzter!
Getty Images

Borussia Dortmund verliert auch in Frankfurt und ist nun erstmals nach einem Spieltag Tabellenletzter. Bei der Eintracht leistete sich der BVB neben schweren Abwehrfehlern eine fahrlässige Chancenverwertung.

Seite 1 von 16
tijo 30.11.2014, 19:38
1. Verdammter Mist!

Ich bin kein Dortmundfan, aber 1. war Dortmund extreeeeeeem engagiert und hatte mindestens ein Unentschieden verdient und 2. geraten die so langsam in Abstiegsgefahr - was für mich katastrophal wäre. Dortmund gehört in die 1. Bundesliga, basta!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
loewbaendiger 30.11.2014, 19:38
2. Armer Klopp

Wieder nur Pech gehabt. Der Trainer hat nie Schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusW77 30.11.2014, 19:40
3.

Damit war nicht zu rechnen... Vor der Saison

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RedEric 30.11.2014, 19:41
4. oh je

"Unzulänglichkeiten in allen Mannschaftsteilen waren offenkundig"

Das kann man nicht mit dem Wegkauf von zwei Speilern und den Verletzten erklären. Da stimmt was grundlegend nicht.

Aber bestimmt haben die mitgereisten BVB Fans die Mannschaft am Ende beklatscht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Muttimörkel 30.11.2014, 19:41
5. Tabellenletzter!

So allmählich sollten wir uns in Dortmund auch mal mit der Trainerfrage befassen. Klopp sollte nicht unantastbar sein. Es muss etwas passieren mit diesem hochkarätigen Kader, die Frage ist nur wer es richten kann - Klopp hat sein Guthaben bald aufgebraucht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suhlerin 30.11.2014, 19:43
6. Ich versteh nicht

warum Spieler und Fans noch immer so Emotionslos sind. Wenigstens der Trainer ist schockiert. Trotzdem:diese Situation bei einem anderen Verein und der Trainer wäre weg.Am 13.Spieltag 11 Punkte,unfassbar.Aber mal ehrlich,wer sollte denn bei Dortmund Klopp ersetzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotnascher 30.11.2014, 19:43
7. Langweilig

Ich werde jetzt mein Sky Abo kündigen, da Dortmund sowieso immer verliert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
VacekKacek 30.11.2014, 19:45
8. Das

ist doch mal eine Tabelle, die schmeckt. Endlich beweisst der BVB, wozu er fähig ist. Und Gückwunsch an die Weidenwurst, einmal mehr hat er unterstrichen, warum ihn Jogi als Hemdchenholer mitgenommen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leipz1ger 30.11.2014, 19:45
9. Tabellenletzter

Solche Spieler wie Ginter nennen sich Weltmeister. Fraglich ist, ob die Ginters überhaupt Bundesligaformat haben ... 8 Niederlagen nach 13 Spieltagen sind jedenfalls mehr als heftig. Das war heute in Frankfurt die große Chance, die Wende zu schaffen. Offenbar entwickelt die Krise eine Eigendynamik ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16