Forum: Sport
BVB-Stürmer Robert Lewandowski: Der schwarz-gelbe Magier
AP/dpa

Borussia Dortmund schafft ein berauschendes 4:1 gegen Real Madrid, und Robert Lewandowski ist der Held des Abends. Dem BVB dürfte nun mehr denn je daran gelegen sein, dass der polnische Stürmer bleibt. Womöglich trägt diese Gala dazu bei.

Seite 5 von 21
Joinme66 25.04.2013, 09:08
40.

Zitat von herrkunstprodukt
"Well, that was fantastic. It really shouldnâ019t be legal that this Dortmund team can be bought. Theyâ019re just so wonderful to watch. Bayern, you absolute bastards - Don't ruin this for the rest of us. Although, being a total hypocrite, I would love Lewandowski at United" die englischen fans haben halt ahnung =)
Ja genau. Der im Moment beste Stürmer der Welt (für mich) soll bei United spielen. Damit wir ihn aus der Ferne betrachten können und die BuLi wieder einen Star schlechter ist und ManU 800 Mille Schulden hat. Und in 3 Jahren fragen sich die Deutschen dann wieder warum die Prem L. so stark ist. Was für ein Blödsinn dieses Gequatsche ...lieber nach England/Spanien/Italien als zu Bayern.

Immer wenn ich sentimental werde dann wünsche ich mir das alles so bleibt wie es war und Bayern und der BVB noch 5 Jahre in der Buli und Europa zeigen wo es lang geht.
Aber wenns dann wieder realistisch wird dann hab ich wirklich keinen Bock dass immer alles im Ausland spielt was Rang und Namen hat.

Ob das auch immer so gut ist...hat man ja wieder mal gestern an Özil gesehen. Den hab ich weder in der NM noch bei Bremen in irgendeinem sehr, sehr wichtigen Spiel was großes leisten gesehen. Und er hat sich auch beim besten Trainer der Welt und bei der zweitbesten mannschaft der Welt...nun mal kaum entwickelt. Bremen würd nicht dastehen wo sie jetzt sind und in wichtigen Spielen würd er immer noch nix zerreißen aber auch kein Gegner seiner NM-Kollegen in der CL sein.
Was hat er nun gewonnen? 1 mal Spanien Meister? Wau.
In der CL kriegt er entweder von Bayern oder dem BVB eins auf den Sack.

United scheidet regelmäßig gegen Bayern aus, Chelsea wird Sieger da bayern zu blöd ist. Da sitzt ein großes talent seit einem jahr auf der bank oder Tribüne (Marin) ...also waruum zum Henker soll jemand lieber nach England oder Spanien gehen....

Ich wünsche es dem BVB das Klopp wieder eine super Mannschaft zusammenbringt und es tut mir leid als Bayernfan das der BVB zwei seiner besten Spieler verliert. Doch das immer hinter einer Schwächung des Konkurenten zu verstecken ist einfach nur blöd. mit diesen beidne Spielern wird jeder verein der Welt auch Bayern um einiges stärker.

Ich danke Steffen Freud für seine Kommentare gestern bei Lanz. Was für eine große Persönlichkeit und was für ein toller Mensch.

Freuen wir uns lieber am deutschen Fußball so wie es die Engländer machen. Es ist doch eher grausam das englische Medien und Anhänger sich mehr für die Deutschen freuen als wir selbst.

Ich find es so geil das diese beiden Mannschaften aufeinenader treffen werden. Und ganz ehrlich, wenn ihr mir versprecht das mir eure Häme in Zukunft über uns arrogante Bayern erspart bleibt dann wünsche ich euch so was von Herzen den Pott. Abgemacht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelfechte 25.04.2013, 09:09
41. Ist eigentlich

der SPON inzwischen zu einem mainstream Kicker Fussball Portal verkommen, mit seinem heftig bebilderten Bericht an erster Stelle über dieses Welt-Ereignis? Da wird mal wieder heftig mit den Fußball-Wölfen geheult.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eisbaerchen 25.04.2013, 09:09
42. Das hatten wir

Zitat von kone
Laut FAZ von gestern bezahlt der FCB im Durchschnitt das Doppelte an Gehalt im Vergleich zum BVB : 10 Mio. !!!! Es gibt nur EINE Lösung um den Wettbewerb in der BuLi wieder zu entzerren :SALARY CAPS !!
ja auch alles schon mal in der Formel 1...gähnende Langeweile wegen der technischen Unterscheide..da haben nur Zwangsmaßnahmen geholfen alles wieder etwas offener zu gestalten. Hoffen wir mal, dass dies in der BL nicht nötig sein wird, und die Bayern mit ihren unmoralischen Angeboten, denen ein Spieler mit 20 Jahren natürlich nicht widerstehen kann, endlich aufhören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mattin666 25.04.2013, 09:10
43.

Zitat von donnerfalke
Es ist natürlich schön und gut dass so viele mit Leib und Seele bei Fussball dabei sind aber nie zur einer Bundestagswahl gehen würden, aber was ändert sich in unserem Leben durch dieses Fussballspiel? Nichts.
Hallo, 99,5% der Spiegel-Artikel und 100% Ihrer Beiträge ändern nichts an meinem Leben, aber ich lese sie manchmal trotzdem.

Ich bin umso trauriger, dass es diese Mannschaft nie wieder so geben wird, denn sie macht einfach Spaß, begeistert auch nicht wahnsinnig fußballverrückte Menschen. Für die Fans ist es einfach unbeschreiblich diese Jungs so spielen zu sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrkunstprodukt 25.04.2013, 09:11
44.

Zitat von oli345
Bezogen auf die 2. Halbzeit war es schon erstaunlich, dass den Madrilenen fast ausschließlich mit weiten Bällen agiert hat um das Mittelfeld zu überbrücken. Das waren die "Galaktischen"?
Nein, sie waren einfach nur rat- und hilflos gegen das starke mittelfeld (defensiv, auch offensiv) der Dortmunder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tüttel 25.04.2013, 09:12
45. Was sich in unserem Leben ändert

Zitat von donnerfalke
Es ist natürlich schön und gut dass so viele mit Leib und Seele bei Fussball dabei sind aber nie zur einer Bundestagswahl gehen würden, aber was ändert sich in unserem Leben durch dieses Fussballspiel? Nichts.
Meine Güte, Fussball ist Nationalsport in Deutschland wie in ganz Europa. Wenn hier zwei deutsche Mannschaften mit jeweils vier Toren im Halbfinale des europäischen Klubfussballs gewinnen, heißt das nichts weniger als, dass Deutschland wieder ein sportlicher, fußballerischer Kreativitätsstandort der Superklasse ist. Noch ist es ja nicht so weit, aber zwei deutsche Mannschaften im Champions-League-Finale im Londoner Wembley-Stadion wäre ein nationaler sportlicher Qualitätsbeweis, der international aufhorchen läßt, schon jetzt aufhorchen läßt - ein Paukenschlag, horsche mal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derbochumerjunge 25.04.2013, 09:12
46. Spaßbremsen

Zitat von donnerfalke
Es ist natürlich schön und gut dass so viele mit Leib und Seele bei Fussball dabei sind aber nie zur einer Bundestagswahl gehen würden, aber was ändert sich in unserem Leben durch dieses Fussballspiel? Nichts.
Für mich ändert sich dabei nichts, außer dass ich gleich auf Seite 2 den Spaßbremsenbeitrag des Tages lesen durfte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
josseff 25.04.2013, 09:14
47. Leni Riefenthal...ha, ha...

Zitat von erlenstein
Also, eine Sprache geradezu riefenthalscher Prägung - war der Schreiber wirklich vom Spiel der Dortmunder so berauscht?
Fehlte nur noch Henri Nannen als Stadionsprecher - wie anno 1936 in Berlin (:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derbochumerjunge 25.04.2013, 09:16
48. Künstlerohren

Zitat von Pietätskontrolle
Fürchterlich mit anzusehen, wie die Ballkünstler aus Spanien sich von diesem Durcheinandergerenne eines gelb-schwarzen Karnevalsvereins besiegen lassen müssen. Für Fußballästheten genauso wie für Patrioten ist Dortmund, das schon gegen Malaga hätte rausfliegen müssen, einfach eine Schande.
Tja, da greint der Fußballästhet ganz bitterlich - wenn ihm Robert Lewandowskis Schüsse um die zarten Künstlerohren fliegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TiloS 25.04.2013, 09:17
49. Wer ist Messi?

4 Tore gegen Real Madrid und davon eins schöner als das andere. Und auf diesem Niveau spielt Lewandowski ja jetzt schon eine Weile. Also so langsam kann man mal über einen neuen Weltfussballer nachdenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 21