Forum: Sport
BVB-Stürmer Robert Lewandowski: Der schwarz-gelbe Magier
AP/dpa

Borussia Dortmund schafft ein berauschendes 4:1 gegen Real Madrid, und Robert Lewandowski ist der Held des Abends. Dem BVB dürfte nun mehr denn je daran gelegen sein, dass der polnische Stürmer bleibt. Womöglich trägt diese Gala dazu bei.

Seite 7 von 21
crocsffm 25.04.2013, 09:28
60. Jetzt wollen alle hierzulande das deutsch-deutsche Finale...

mit einem deutlichen Sieg des BVB, so leidenschaftlich und schön wie gestern abend! Glückwunsch von Frankfurt ( wo der FC Bayern grade mal 1:0 mit viel Glück und Schiedsrichterunterstützung gewonnen hat) nach Dortmund !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philip2412 25.04.2013, 09:30
61. optional

Mensch,Hummels !
2x 4:0 hätte so toll ausgesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuchholzky 25.04.2013, 09:30
62. Noch ist der Pole nicht verloren

Angesichts der von Hoeneß geforderten Gleichmäßigkeit des Leistungsniveaus wäre der Verbleib Lewandowskys in Dortumund wünschenswert. Aber was mich an dem Polen echt nervt, das sind seine rudimentären Deutschkenntnisse. Hat der etwa kein Geld für einen guten
Privatlehrer ? Dante wohl auch nicht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philip2412 25.04.2013, 09:33
63. optional

Eigentlich hat Real ja nur eine alte vereinseigene Tradtion fortgesetzt,traditionell einen auf den Sack zu kriegen in Deutschland.Wahrscheinlich ist diese Tatsache in Spanien viel mehr bewußt als in Deutschland.3x 5:1,jetzt 4:1.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heinzi Schmolke 25.04.2013, 09:34
64.

Zitat von Pietätskontrolle
Fürchterlich mit anzusehen, wie die Ballkünstler aus Spanien sich von diesem Durcheinandergerenne eines gelb-schwarzen Karnevalsvereins besiegen lassen müssen. Für Fußballästheten genauso wie für Patrioten ist Dortmund, .....
Ja genauso hats Jose Mourinho ja auch im Anschluss gesagt.
Oh Mann muß das weh tun. Ich wisch mir grad ne Träne aus dem Auge.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andicole68 25.04.2013, 09:35
65. Nicht lang Schnaggen, Kopf in Naggen... wie der Norddeutsche sagen würde...

Zitat von tüttel
Meine Güte, Fussball ist Nationalsport in Deutschland wie in ganz Europa. Wenn hier zwei deutsche Mannschaften mit jeweils vier Toren im Halbfinale des europäischen Klubfussballs gewinnen, heißt das nichts weniger als, dass Deutschland wieder ein sportlicher, fußballerischer Kreativitätsstandort der Superklasse ist. Noch ist es ja nicht so weit, aber zwei deutsche Mannschaften im Champions-League-Finale im Londoner Wembley-Stadion wäre ein nationaler sportlicher Qualitätsbeweis, der international aufhorchen läßt, schon jetzt aufhorchen läßt - ein Paukenschlag, horsche mal.
Exakt analysiert, da ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen.

"Noch ist es ja nicht so weit"... habe ich immer gesagt. Als alter Ossi erinnere ich mich an Europacup-Abende von Carl-Zeiss-Jena gegen AS Rom oder Bayer Uerdingen gegen Dynamo Dresden.

Also schön ruhig mit den jungen wilden Pferden.

Und fürs Phrasenschwein:

Es ist nie gut, das Fell des Bären zu verteilen, bevor er überhaupt erlegt ist.

In diesem Sinne

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 25.04.2013, 09:40
66.

Zitat von crocsffm
Glückwunsch von Frankfurt ( wo der FC Bayern grade mal 1:0 mit viel Glück und Schiedsrichterunterstützung gewonnen hat)
Jupp, das wollen alle. Mit schönen Grüßen aus Hohenwulscht, wo der FC Bayern - Glück für sie - noch nie gespielt hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
UnitedEurope 25.04.2013, 09:40
67. Titellos

Zitat von Darth__Bender
Der Wechsel zu Bayern wird dann eine Stunde vor dem Rückspiel bekannt gegeben... Verstehe ihn nicht das er immernoch weg will, wenn Dortmund sich wieder so blamiert hätte wie letztes Jahr ok, aber wenn man gute Chancen hat mit der Mannschaft ins CL-Finale zu kommen, was will man mehr? Ausserdem hat er in Dortmund seinen Stammplatz sicher. Wenns nur an der Kohle liegt muss Dortmund halt zahlen, mittlerweile könnten sie sichs ja leisten...
Geht ja nicht nur ums Geld.
Wenn ich die Wahl hätte, in Dortmund oder München zu arbeiten, würde ich auch lieber in München arbeiten. Und meine Kinder wären mit mir auch einer Meinung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuchholzky 25.04.2013, 09:41
68. Stell Dir vor.....

keiner geht mehr hin. Noch hat sogar der Hartzer ein paar Scheinchen fürs Entree und für Sky. Noch. Aber der Crash wird kommen. Und mit ihm die Insolvenzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frahopai 25.04.2013, 09:44
69. Na ja ...

Zitat von Andicole68
Fussballfreunde, ich kann Euch ja alle in Eurer Euphorie verstehen und habe mich selbst sehr über die Siege von Bayern und Dortmund gefreut. Doch nun bitte Ruhe mit den wilden Pferden. Bayern gewinnt 4:0... warum sollte das im Nou Camp nicht umgekehrt passieren? Dortmund gewinnt 4:1... 3 Tore aufholen durch entfesselt spielende Madrelinen? Also noch ist nix entschieden... 3 - 4 Tore sind in einem Fussballrausch schnell geschossen (oder wie war das bei Bayern und Dortmund diese Woche?) Drücken wir Bayern und Dortmund die Daumen, dass sie sich achtbar schlagen in den Rückspielen, denn (fürs Phrasenschwein): Abgerechnet wird zum Schluss.
Seit der Einführung der Auswärtstore-regel ist es noch keiner Mannschaft der Welt gelungen ein 0:4 aufzuholen und in die nächste Runde einzuziehen.

Das Problem bei Barca ist nicht, dass sie nicht 5 Tore gegen Bayern schießen können, sondern dass sie gegen Bayern nicht zu Null spielen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 21