Forum: Sport
BVB-Vorstand Watzke: "Lewandowski wird 2013 nicht zum FC Bayern wechseln"
REUTERS

Borussia Dortmund stemmt sich weiter gegen den Wechsel von Robert Lewandowski zu Bayern München. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke sagte nun, der Stürmer-Star werde auch im kommenden Jahr in Dortmund spielen. Seine Aussagen sind wohl als erneuter Poker zu deuten.

Seite 2 von 25
vleischesser 09.06.2013, 19:55
10.

"Götze verpiss dich" war auf Bannern zu lesen, welche die BVB-Fans im Stadion hissten. Wenn das ganze kein Poker sein sollte, dann viel Spaß für Lewandowski mit den Fans.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prodigal 09.06.2013, 19:57
11. Im Ernst.

"Seine Aussagen sind wohl als erneuter Poker zu deuten."

Wenn Aki Watzke sagt, dass Lewy NICHT wechseln wird - dann ist das eine klare Ansage und damit genau das Gegenteil von Pokern. Ist wer immer diesen Artikel geschrieben hat minderbemittelt oder stellt er sich so? Und warum hat SPON solches Niveau nötig? Meine Güte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frowin 09.06.2013, 19:58
12. 25 Millionen

würde er z.B. bei Arsenal spielen würde er jetzt für 50 Millionen wechseln. Verstehe wer will warum man die Besten in Deutschland vergleichsweise geschenkt und nachgeworfen bekommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zenitbiken 09.06.2013, 20:02
13.

Bleibt die Frage, warum er zum FC Bayern möchte? Darüber sollte man in Dortmund nachdenken!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrcoolman 09.06.2013, 20:06
14. 25 Mio gespart

Zitat von sysop
Borussia Dortmund stemmt sich weiter gegen den Wechsel von Robert Lewandowski zu Bayern München. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke sagte nun, der Stürmer-Star werde auch im kommenden Jahr in Dortmund spielen. Seine Aussagen sind wohl als erneuter Poker zu deuten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derkaiser66 09.06.2013, 20:10
15. Es wird weiter gepokert

Glaubt denn hier wirklich jemand dass mit dieser Ansage das letzte Wort gesprochen ist? Allzu lange beschäftigt ihr euch wohl noch nicht mit Fußball :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrcoolman 09.06.2013, 20:10
16. 25 Mio gespart

Zitat von sysop
Borussia Dortmund stemmt sich weiter gegen den Wechsel von Robert Lewandowski zu Bayern München. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke sagte nun, der Stürmer-Star werde auch im kommenden Jahr in Dortmund spielen. Seine Aussagen sind wohl als erneuter Poker zu deuten.
Prima , da kann ja Bayern für 25 mio. einkaufen gehen und nächstes Jahr Lewan für 0 bekommen, 2 fliegen mit 1 Klappe.den 25 Mio Mann wird für 50mio verkauft an Dortmund , schon haben sie Lewan + 25 Mio von Dortmund für 0 €.
Danke Dortmund.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
to5824bo 09.06.2013, 20:10
17. Reisende nicht aufhalten

Ausstiegsklausel hin oder her.
Wer gehen will, den soll man ziehen lassen und Reisende bekanntlich nicht aufhalten.

Lewa hat viel für den BVB getan, dafür gebührt ihm Dank.

Aber wenn er unbedingt wechseln will, dann sollte man die Millionen jetzt mitnehmen statt Gefahr zu laufen, einen mies gelaunten Spieler ein weiteres Jahr durchzufüttern.

Bei dem Geld, das der BVB mittlerweile eingenommen hat, findet man schon einen gleichwertigen Ersatz. Ich wäre für Dzeko.
Und ob Lewa an der Isar glücklicher wird, steht auch in den Sternen.
Ich wünsche ihm aufgrund seiner Verdienste für den BVB viel Glück für seine Zukunft.
Ich hoffe, er weiß freilich auch, dass an der Säbener Straße schon ganz andere gescheitert sind...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelsegler 09.06.2013, 20:15
18. Ist das Journalismus?

Wenn man sich die Meldungen so verbiegt bis sie passen? Gebt Zitate doch bitte korrekt weiter und erfindet kein Drumrum, das auschließlich dazu dient, das Gesicht der eigenen allzu naßforschen Redakteure zu wahren. Es gibt keinen Wechsel zu den Bayern, sollte jemals gepokert worden sein, dann ist das Speil jetzt vorbei. SPON hat sich monatelang benutzen lassen und sich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Das ist die Meldung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teiler 09.06.2013, 20:17
19. BvB ohne Dunst

Mal ganz ehrlich. Bayern brauch lewa nicht. Aber dass der BvB lewas beratern sagt für 25 mio darfst du gehen und dann kommt bayern mündlich per mittelsmann und bietet 25 mio und bekommt ne absage ... Dortmund ist eine sautruppe sagte auch schon rudi völler

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 25