Forum: Sport
Champions Cup mit Bayern und Dortmund: Testspielreise in die USA - alles nur PR?
REUTERS

18 Top-Teams spielen ab Freitag in den USA, Europa und Singapur den Champions Cup aus. Aus der Bundesliga sind Bayern München und Borussia Dortmund dabei. Was daran reizvoll ist - und wo die Grenzen liegen.

Seite 2 von 2
1848 20.07.2018, 21:13
10.

Zitat von wallaceby
...sagt sehr viel über dessen körperlichen bzw. "Fitnesszustand" aus . Man sieht ihm einfach immer (noch) bzw. immer deutlicher an, dass er permanent "Fitnessdefizite" zu haben scheint! Ein austrainierter Profisportler hat keine solchen aufgequollenen Gesichtszüge, wie sie Mario Götze bei "Ausübung seiner Sportart" immer noch hat. Als Beispiel kann man dazu ganz einfach andere junge Profifassballer nennen. Ein Kilian Mbappe z.B. ist so schlicht undenkbar! Ein austrainierter Profisportler hat einfach dann mal eher weniger Körperfett an seinem "einzigen Kapital", seinem Körper! Was Mario Götze in seiner ganzen Zeit als Profisportler so macht, das würde mich wirklich sehr interessieren! So sehr ich einen Ronaldo als Mensch eher mittelprächtig finde, so sehr muss man ihn für seine profihafte Einstellung bewundern, was seine "Rücksichtnahme" auf den eigenen Körper betrifft. Der Mann ist hundertprozentiger Profi, mit einer Einstellung die man spätestens an seinem Körper dann bei den Spielen sehen kann! Das hat ein Mario Götze bis heute scheinbar immer noch nicht verstanden! Was ich absolut nicht verstehen kann, weil diese jungen Leute ihre Profikarriere ja eh nur über einen klar begrenzten, relativ überschaubaren Zeitraum von ca. zehn Jahren ausüben können. Mario Götze ist für mich trotz seines Fehlens bei der WM in der deutschen Nationalmannschaft das Bild bzw. der Inbegriff einer persönlich fehlgeschlagenen oder sogar gescheiterten Auffassung seines eigenen Berufsbilds sowie als Vertreter für den aktuellen deutschen Profifussballernachwuchs! Er verdient als junger Profifussballer eine unfassbar hohe Millionensumme jährlich, mehr als ein einfacher Angestellter oder Arbeiter sein ganzes Leben verdient, und er schafft es dabei nicht einmal seinen Körper in einen "vorbildlichen" Zustand für einen Profisportler zu bringen! Dass das sehr wohl möglich ist zeigen mir immer wieder sehr viele äusserst engagierte Amateursportler, die alleine mit ihrem Training nach und neben ihrer eigentlich Arbeit vermutlich einen besseren trainierterten körperlichen Zustand haben, als das "größte deutsche Fußballtalent" der letzten zehn Jahre! Es ist schon leicht beschämend wie Götze scheinbar mit seinem Status als "Finaltorschütze 2014" und seines jährlichen fast schon zweistelligen Millionengehalts hier seine Auffassung von "Profitum" ad absurdum führt! Götze ist auf diesem Bild für mich sogar körperlich noch schlechter drauf, als er es die letzten drei Jahre ohnehin war. Und mittlerweile ist ja auch klar geworden, dass seine angebliche "Stoffwechselerkrankung", die Borussia Dortmund nur zu seinem eigenen "Schutz" der Öffentlichkeit aufgetischt hat, nur eine Erfindung war und nur dazu diente, einer etwas aus der Profispur geratenen "Lichtgestalt" Zeit zu geben, um wider in die Spur zu kommen! Als Freizeitsportler finde ich das Bild von Mario Götze hier schon sehr befremdlich!
Unglaublich, was Sie in einem angestrengtem Gesicht

zu erkennen mögen....

denn ein freudestrahlender Götze hätte genau diesen drahtigen Körper unter einem windigen Trikot ......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 20.07.2018, 21:45
11. Es sind Testspiele.

Wie der Name schon sagt: Es sind Testspiele - mehr nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hutzel13 21.07.2018, 03:57
12. Das sind keine Test Spiele

Da die Vorbereitung durch die Reisen Unterbrochen werden muss hat das nichts mit normalen Testspielen zu tun.
Hier hat irgend wer eine seltsame Auswahl an Clubs getroffen und zahlt viel Geld und nur darum geht es .
3 Spanier 2 Deutsche 6 Engländer 2 Frankreich 4 italien 1 Portugal .
Und nicht unbedingt die ersten der letzten Saison . Die meisten gehören zu den sogenannten G14 .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 21.07.2018, 07:50
13. Thema war: Testspielreise, nicht Götze

Trotzdem ist es interessant, das der BVB gerade gegen City 1:0 in Chicago gewonnen hat. Per Elfmeter, Torschütze Götze.
Und: Wenn jemand eine Krankheit bzw. die Fitness aufgrund eines Fotos ellenlang kommentiert, sagt das mehr über die Fitness des Kommentators aus, als über Götze.

Aber zum Thema: Für den BVB ist die Reise eher gut. Fabre kann seine neue Mannschaft testen, gegen Toppgegner. Das gilt vielleicht auch für die Bayern. Und es gibt noch etwas Geld. Alles andere muß man abwarten. Zu mindestens bekomme ich eine erste Idee von dem neuen BVB, wer spielt, in welchem Spielsystem und wo steht der BVB.
Das ist doch schon mal ein Anfang.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doppelnass 21.07.2018, 08:00
14. Fehleinschätzung

Zitat:"Wer sich in der Vorbereitung verbessern will, muss gegen die besten Teams der Welt testen. Stichwort: Wettkampfhärte. Genau die wird beim Champions Cup trainiert. Topklubs aus der Premier League haben bereits vor Bestehen des Turniers meist nur gegen starke europäische Gegner in der Vorbereitung getestet"

Na - das mit den internationalen Titeln hat bei den ach so starken Premiere League Clubs hat aber nun nicht so gut geklappt, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 21.07.2018, 10:09
15. Positive Tendenz?

Zitat von Papazaca
Trotzdem ist es interessant, das der BVB gerade gegen City 1:0 in Chicago gewonnen hat. Per Elfmeter, Torschütze Götze. Und: Wenn jemand eine Krankheit bzw. die Fitness aufgrund eines Fotos ellenlang kommentiert, sagt das mehr über die Fitness des Kommentators aus, als über Götze. Aber zum Thema: Für den BVB ist die Reise eher gut. Fabre kann seine neue Mannschaft testen, gegen Toppgegner. Das gilt vielleicht auch für die Bayern. Und es gibt noch etwas Geld. Alles andere muß man abwarten. Zu mindestens bekomme ich eine erste Idee von dem neuen BVB, wer spielt, in welchem Spielsystem und wo steht der BVB. Das ist doch schon mal ein Anfang.
Jeep, mit dieser Tendenz (1:0 vs. Wien / 1:0 vs. ManCity) kann ich gut leben. Und mit "Gib der Jugend eine Chance) wie Favre das macht, gehe ich auch konform. Während der nächsten Saison wird es immer wieder Ausfälle der Stammkräfte geben, wo die Jungen dann auch wieder ran müssen. Mit Spielminuten davor, geht es ganz sicher besser. PS: Und wenn Schürrle abgegeben wird, geht das in die richtige Richtung. Der BVB hat da vorne viele Optionen und A.Schürrle ist dabei nicht die beste. So gesehen jetzt noch xx-Millionen einstreichen, bevor der Marktwert noch tiefer liegt....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Drunken Masta 21.07.2018, 12:44
16. Dazn (Internet) und Sport1 (TV) übertragen alle 27 Partien

Die Aussage bezüglich der Übertragung ist so nicht richtig bzw. unvollständig. Sport1 überträgt 12 Partien, nicht 27.

Ansonsten weiß ich nicht was das genörgel schon wieder soll. PR ist heutzutage nunmal auch wichtig und ohne Aufwand geht das nichtmehr. Lasst die doch gegen andere Topvereine in relativ ungezwungener Atmosphäre ein bisschen kicken, ohne dass es gleich um's Weiterkommen in der Champions League oder so geht.
Andere Menschen müssen auch für ein paar Tage auf Dienstreisen über den großen Teich. Fußballer sind doch keine Mimosen. Zumindest nicht mehr oder weniger als jeder andere auch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2