Forum: Sport
Champions-League-Auslosung: Bayern gegen Liverpool, BVB gegen Spurs, Schalke gegen Ci
SASCHA STEINBACH/EPA-EFE/REX

Schwierige Gegner warten auf die deutschen Teams im Champions-League-Achtelfinale: Bayern München muss gegen Jürgen Klopps FC Liverpool spielen, der BVB spielt gegen Tottenham, Schalke fordert Pep Guardiolas ManCity.

Seite 1 von 10
gnarze 17.12.2018, 12:26
1.

Wenn man weit kommen will, muss man jeden schlagen.
Die Bayern sind mal nicht Favorit, auch gut.
Dortmund kann die Scharte vom letzten Jahr ausgleichen.
Schalke dürfte definitiv chancenlos sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusW77 17.12.2018, 12:27
2.

könnte ein Desaster für die BL werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ge1234 17.12.2018, 12:34
3. Das Weiterkommen wird...

.... für S04 fast unmöglich!
.... für den FCB sehr schwer!
.... für den BVB machbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_2937981 17.12.2018, 12:34
4. Mist

Da nehme ich doch glatt meine Einschätzung nach dem Hannover-Spiel zurück: für eine 'gute Rolle' in der CL reicht es nicht,
selbst mit Bestbesetzung und in guter Form dürfte Bayern gegen Liverpool chancenlos sein. Wenn jedes andere Los machbar gewesen wäre (außer BVB), diesmal ist für Bayern im Achtelfinale Schluss.

(Falls Reglement-/ Auslosungstechnisch nichts dagegen spricht, tippe ich auf Finale BVB-LIV)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
coyote38 17.12.2018, 12:36
5. Nur so ein Gedanke ...

Ich wette, Uli Hoeness verflucht noch heute den Tag, als er Jürgen Klopp hätte verpflichten können und sich stattdessen für Jürgen Klinsmann entschied ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 17.12.2018, 12:36
6. Der BVB ...

... hat von den drei BuLi-Teams wohl den machbarsten Gegner.
Obwohl ich mir schon in Anbetracht des B-Aufgebots des BVB im eigentlich für den Gruppensieg wichtigen Spiel gegen Monaco nicht mehr sicher in, ob der BVB ernsthaft über das CL-Achtelfinale hinausplant.
Ich halte es für nicht unwahrscheinlich, dass der BVB die CL danach abschenkt und sich in der Rückrunde völlig auf die Meisterschaft fokussiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptikerjörg 17.12.2018, 12:38
7. Hammer

BL gegen PL also! Gleich dreimal! Für den BVB sicherlich von den 4 englischen Vereinen der machbarste. Außerdem noch eine offene Rechnung. Wird interessant. Die Bayern hatten sicherlich nicht Liverpool als Wunschgegner, aber völlig offen, wird von der Tagesform abhängig sein - und wie stabil die Defensive im Hinspiel in Liverpool steht. Für Schalke wohl ein letzter großer Auftritt, aber man weiß ja nie; selbst Porto hat mal die CL gewonnen. Aber zweimal gegen ManCity zu bestehen würde ein echtes Wunder sein.
Könnte ein BL - PL 2:1 rauskommen, wenn es gut läuft. Aber auch ein 0:3, wenn es schlecht läuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kahabe 17.12.2018, 12:39
8. Und?

Bei S 04 das Schweigen im Walde? Die Bayern geben erst auf, wenn sie gegen Liverpool rausgeflogen sind. Das geht selbstredend nur mit Hilfe des Schirris (grins)...
Ich weiß, ich bin sehr einseitig geprägt, seit Geburt! Aber wär doch schön, wenn Schalke weiterkäme.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
the_punisher 17.12.2018, 12:42
9. Deutschland-England

wenn hier jemand überhaupt realistische Chancen hat, dann Dortmund.
Nix gegen Schalke, aber das wird nix.
Und die Bayern sind auch nicht gerade in der Form wo man sagen würde dass sie Favorit werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10