Forum: Sport
Champions League: Bayern bejubeln Gruppensieg
Getty Images

Leicht und locker hat der FC Bayern Bate Borissow deutlich besiegt und so den Gruppensieg in der Champions League gefeiert. Gegen einen chancenlosen Gegner dominierten die Münchner allerdings erst nach der Pause.

Seite 1 von 4
fth1337 05.12.2012, 22:44
1. ach wie schade

die prognose der sportredaktion ging nicht auf und der trainer von bate hat den wichtigen, seriösen und sportlich äußerst scharfsinnigen spon-artikel "7 wege bayern zu schlagen" leider nicht gelesen... sein glück! sonst wärs am ende 10:1 ausgegangen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Attila2009 05.12.2012, 23:27
2.

Zitat von sysop
Leicht und locker hat der FC Bayern Bate Borissow deutlich besiegt und so den Gruppensieg in der Champions League gefeiert. Gegen einen chancenlosen Gegner dominierten die Münchner allerdings erst nach der Pause.
Wenn bessere Gegner kommen bleibt uns bald weiteres Bayerngehampel erspart.Boateng ist auch erst mal weg vom Fenster.

Immerhin haben die heute die goldene Ananas gewonnen gegen Bate die nichts mehr zu gewinnen hatten.
Haben die heute auf dem Platz gleich wieder den Namen Bayern in die goldene Ananas eingraviert ? Seit dem CL Finale weiß ich dass das schnell erledigt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horstma 06.12.2012, 00:50
3. Glückwunsch! Wer ist Gommetz?

Die UEFA, die FIFA, alle FAs werden tagen und beraten, denn wieder hat ein Nicht-Fußballer, ein Dilletant, eingegriffen: Ein gewisser Gommetz. Schon unverschämt genug, damals 27 Sekunden nach der Einwechslung ein Tor zu machen. Die FIFA arbeitet bereits an einer Karenzzeitregelung, wonach nach Einwechslung und Tor mindestens 5 Minuten verstreichen müssen. Aber heute hat dieser SPON-Nichtfußballer den Bogen eindeutig überspannt: Ein Tor, und auch noch eine Flanke. Jo mei, der Gommetz is doch koa Öhsiel, koa Müller! Des kommer doch net durchgehn lossa! Der Kaiser is au scho alarmiert. Des iss a ganz bedrohliche Entwicklung. Wenn a Gommetz jets net nur Scheintore schiesst, sondern au no flanken will, jo mei, donn konnst olls vor... vergessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Münchner-Kindl 06.12.2012, 01:01
4.

Ich halte die rote Karte ehrlich gesagt für überzogen. Klar, er kam mehr oder weniger von hinten und hat ihn schon böse erwischt. Trotzdem hat er definitiv versucht den Ball zu spielen und außerdem war das Bein nicht gestreckt. Hätte ein Borisov-Spieler so gegrätscht hätte ich mich über mehr als eine gelbe auch sehr gewundert. Naja, seis drum! Auf jeden Fall ein tolles Ergebnis für alle deutschen Manschaften und ein besonderes Lob für den BVB :)
Auf gehts, stürmen wir Europa!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mitch 06.12.2012, 01:14
5. Rotwürdig

War das Foul wirklich rotwürdig? Anfangs dachte ich, es wäre nicht mal eine Gelbe. Aber erstens geht er saublöd hin und zweitens trifft er ihn von halb hinten. Also kann man wohl geben, meiner Meinung nach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Broko 06.12.2012, 07:04
6.

Zitat von sysop
Leicht und locker hat der FC Bayern Bate Borissow deutlich besiegt und so den Gruppensieg in der Champions League gefeiert. Gegen einen chancenlosen Gegner dominierten die Münchner allerdings erst nach der Pause.
Ja - das ist ja ganz, ganz schlimm: Mit einer verstärkten B-Elf nur die zweite Hälfte dominiert! Der FC Bayern sollte seine Mannschaft aus der CL abmelden: So wird dat sowieso nix ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
justsomeone 06.12.2012, 07:13
7. Müllers Tor...

War kein Kopfballtor, sondern abgeschlossen mit dem rechten Fuß. Kann passieren liebe Redaktion ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spargel_tarzan 06.12.2012, 08:21
8. der gegentreffer war...

Zitat von sysop
Leicht und locker hat der FC Bayern Bate Borissow deutlich besiegt und so den Gruppensieg in der Champions League gefeiert. Gegen einen chancenlosen Gegner dominierten die Münchner allerdings erst nach der Pause.
das ergebnis aktiver arbeitsverweigerung, mit ausnahme des herrn neuer.
ansonsten haben sie sich gegen diesen 3. klassigen verein nicht mit ruhm bekleckert. da heißt es gas geben in der nächsten runde, denn es warten echte kracher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
calmyboy 06.12.2012, 08:27
9. Kofballtor Thomas Müller

Zitat von sysop
Leicht und locker hat der FC Bayern Bate Borissow deutlich besiegt und so den Gruppensieg in der Champions League gefeiert. Gegen einen chancenlosen Gegner dominierten die Münchner allerdings erst nach der Pause.
War die Sportredaktion vom Spiegel gestern mit den Kollegen von Arte wieder im Kino oder wie kommt man auf die Idee das Tor von Müller als Kopfballtor zu bezeichnen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4