Forum: Sport
Champions League: Dortmund steht nach Thriller von Madrid im Finale
AP/dpa

Am Ende war es eine nervenaufreibende Zitterpartie, doch nun ist es geschafft: Dortmund hat trotz einer Niederlage in Madrid das Endspiel der Champions League erreicht. Real startete atemberaubend, scheiterte aber immer wieder an BVB-Keeper Weidenfeller.

Seite 1 von 12
not_me 01.05.2013, 23:06
1. Wieder mal...

hat BVB sich reingeschmuggelt. Schade...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ocs1411 01.05.2013, 23:06
2.

Zum Schluss wurde es knapp.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
badduck 01.05.2013, 23:08
3. Jetzt

werden die großkopferten schwarzgelb abgeledert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pasajo 01.05.2013, 23:10
4. Optional

So spannend hätte es gar nicht sein brauchen. Mir rauscht immer noch das Adrenalin durch die Adern...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
menofhell01 01.05.2013, 23:12
5. Nichts schiefgegangen !!!

laut Herr Reif von Sky war schon in der 73. Minute klar das "nichts mehr schief gehen kann." Zum Glück hat er recht behalten aber die ewige Überheblichkeit von den Kommentatoren egal wo nervt extrem !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
totalmayhem 01.05.2013, 23:15
6.

1997 all over again!

CL-Sieger: Borussia Dortmund
Deutscher Meister: FC Banane Muenchen
DFB-Pokalsieger: VfB Stuttgart

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jüttemann 01.05.2013, 23:15
7.

[QUOTE=sysop;12628978]
Nur das Zitat:
Kevin Großkreutz: „Die haben richtig Druck gemacht. Aber wir haben so eine geile Truppe, so geile Fans, so ein geiler Verein, wir haben es einfach verdient.“ Dann noch ein Gruß an die Heimat: „Haut richtig raus.“ Dem ist nichts hinzuzufügen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grauer01 01.05.2013, 23:17
8. Wann gibt es beim Fußball endlich...

eine richtige Zeitmessung. Dieses Nachspielgedöns nach dem Zeitgefühl des Schiedrichters ist doch furchtbar. Bei anderen Sportarten geht das doch auch. Reduziert die effektive Spielzeit um 10 Minuten und stoppt bei Fouls oder Aus die Zeit bis der Ball wieder gespielt wird. Welche Diskussionen hätte es wieder gegeben, wenn in der 95. Spielminute noch ein Tor für die Spanier gefallen wäre...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freifrau von Hase 01.05.2013, 23:17
9. Glückwunsch

Glückwunsch an den BVB, auch wenn man für das Finale jetzt nicht zuviel erwarten sollte. Für Dortmund gilt: Dabeisein ist alles.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12