Forum: Sport
Champions League: Dortmund steht nach Thriller von Madrid im Finale
AP/dpa

Am Ende war es eine nervenaufreibende Zitterpartie, doch nun ist es geschafft: Dortmund hat trotz einer Niederlage in Madrid das Endspiel der Champions League erreicht. Real startete atemberaubend, scheiterte aber immer wieder an BVB-Keeper Weidenfeller.

Seite 6 von 12
dhbean 01.05.2013, 01:10
50. ein highlight im sport, eine schande für sky

ein fantastischer fight, ein in stein gemeilsster fussball abend, das wunder in schwarz-gelb, eine bereicherung für die deutsche fussball - nation, die inkarnation des nächsten bundestrainers, die verkörperung von wille....und leider......die offenbarung des grausamstens, dummschwaldroniernden fernab aller realität labernden, besser grabredenden, hoffentlich schnell abdankenden "fussball-kommentatorts" der es tatsächlich schaffte mit seinem drögen geschwalle einem den endgültigen spass zu verderben....nein bei mir hat ers nicht erreicht ausser ein never-go für skype....bvb forever u danke es geht auch ohne mario.....ein wahnsinn
DANKE BVB

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ungortoq 01.05.2013, 01:13
51.

Bitte löschen Sie meinen Forumaccount. Auf Emailanfragen reagiert ja niemand, daher mal die Bitte auf diesem Weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verbalix 01.05.2013, 01:25
52. Und heute fliegen die Bayern...

...und am 25.05.2013 Barcelona ohne Titel nach Hause.Kloppo und seine Truppe bekommen das alles in den Griff.Hoffentlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
el nica 01.05.2013, 01:49
53. Na, dann sollen

sich die Bayern mal anstrengen, ihr Lieblingsgegner wartet schon auf sie im Finale!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marinus_Ladegast 01.05.2013, 01:51
54. Dortmund nächstes Jahr wieder nicht gesetzt?

Ich wüsste mal gerne was - vielleicht kennt sich da jemand hier aus.

Im offiziellen UEFA-Vereinsranking stand der BVB vor dem Spiel nur an Position 31. Wenn ich richtig gerechnet habe, ist selbst bei optimalem Verlauf bis zum Ende der Saison höchstens noch Platz 27 drin.

Die Rangliste bildet die Grundlage für die Einteilung der Lostöpfe zur Gruppenphase der kommenden Champions League.

Mit anderen Worten: Der BVB könnte die Champions League gewinnen, hätte dann Real Madrid, Manchester City und den FC Bayern (oder Barca) ausgeschaltet - und würde trotzdem wieder in schlechtesten Topf 4 landen, so wie am Anfang dieser Saison. Das wäre zwar nachvollziehbar (wegen der schlechten BVB-Resultate der letzten Jahre), aber ganz offensichtlich in Anbetracht der realen Stärkeverhältnisse vollkommen absurd.

Weiß jemand, ob es da von der UEFA eine Sonderregelung gibt? Dass z.B. der amtierende Champion automatisch als Gruppenkopf gesetzt wird?

Gruß an alle, und Glückwunsch an den BVB!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterderkleine 01.05.2013, 01:58
55. ja

wenn die Bayer das gesehen haben, und sie haben es bestimmt, dann brauchen sie vor solchen Borussen keine Angst zu haben, das war nix was die da gebracht haben, einfache, nur Sch..., das kann man nicht scoenreden, aber Glueck gehoert halt dazu, darum_ GLUECKWUNSCH BORUSSIA DORTMUND

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geradsteller 01.05.2013, 02:00
56. Mal ehrlich,...

...es war in Summe - wie es so schön im AmericanFootball heisst- " too little, too late" für Real. Beide Spiele addiert spiegelt ein 4:3 nach 180min das Geschehene gut wieder. Glückwunsch an heute etwas unterlegene, im Abschluß glücklose, aber vorbildlich kämpfende Borussen!!!.....- Fazit: Alleine mit Ellbogen gewinnt man kein Fussballspiel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Willkür 01.05.2013, 02:42
58.

Zusammen mit dem Hinspiel die bisher beste Begegnung der Saison im Fußball. Mit besserer Chancenverwertung hätten 20 Tore fallen können.
Weidenfeller hat wieder überragend gespielt, Hummels seinen Fehler aus dem Hinspiel mehrfach mit wichtigen Aktionen wett gemacht.
Insgesamt ein verdienter Finalteilnehmer. Respekt an Madrid für eine unglaubliche Leistung, wären sie ins Finale eingezogen, hätte sich nach dem Spiel keiner beschweren können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hugendubelsfranz 01.05.2013, 03:03
59. Bayern-Dusel?

Tja kommen die Borussen noch mal angeschleimt und erzählen was von Bayern-Dusel dann sollten Sie sich die Spiele gegen Malaga und das im Artikel erwähnte noch mal zu Gemüte führen: Vor lauter Glück be...ckt ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 12