Forum: Sport
Champions-League-Finalist: Warum vieles, was Sie über den FC Liverpool glauben, falsc
AFP

Kaum ein Klub ist so emotional wie der FC Liverpool, kein Trainer energischer als Jürgen Klopp? Bloß Klischees. Der Erfolg des Champions-League-Finalisten basiert vor allem auf smarter Arbeit.

Seite 1 von 3
Akuram 31.05.2019, 19:21
1. %-Satz Tottenham

Tottenham zahlte 54% weniger als Liverpool oder der Wert des Kaders von Liverpool beträgt 178% des Werts des Kaders von Tottenham.
Das die Spurs 78% weniger als Liverpool ausgegeben hätten ist mathematischer Blödsinn. Setzen, 6!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Skakesbier 31.05.2019, 19:48
2. Toll,

daß ein zeilenbezahlter SPON-Schreiber schon in seiner ER-Schlagzeile zu wissen behauptet, was an dem, was ich über den Liverpool FC seiner MEINUNG nach glaube, falsch ist! Woher hat der SPON-Mensch eigentlich seine 'Erkenntnis'?
Hat die Chef-Etage aus dem Schmierer-Fall 'Relotius' immer noch nichts gelernt???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Akuram 31.05.2019, 19:50
3. Korrektur

Sorry, muss mich selbst korrigieren. Tottenham zahlte 44% weniger als Liverpool.
Ich setz mich dann mal selbst mit einer 5-.
:-P

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bn 31.05.2019, 19:54
4. richtig gute Ueberschrift

"Warum vieles, was Sie über den FC Liverpool glauben, falsch ist"

Super Ueberschrift. So emotional. Ich habe mich als Leser sofort angesprochen gefuehlt, weil ich ja direkt im Titel angesprochen wurde.

Weil diese Ueberschrift so super an mich addressiert war, habe ich beim Lesen glatt uebersehen, dass der Artikel ueberhaupt nicht erklaert hat, warum vieles, was ich ueber den FC Liverpool glaube, falsch ist.

Denn leider war ich gar kein Anhaenger der Mythen in diesem Artikel. Und der Artikel hat auch nicht geklaert, warum diese Mythen ueberhaupt existieren sollen - denn erst, wenn der Artikel Gruende nennt, warum die Mythen von vielen geglaubt werden, kann er auch Gruende nennen, warum diese Gruende falsch sind - das sind dann nicht etwa Gruende, warum die Mythen falsch sind, sondern Gruende, die erklaeren, warum viele Menschen falsche Tatsachen glauben.

Ein solcher Artikel koennte der Ueberschrift etwas gerechter werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jonnyschreibt 31.05.2019, 21:16
5. Einnahmen, Gespür und Identifikation

Was ist denn mit den Einnahmen des LFC?
Ist es nicht ein tolles Merkmal, dass der Verein eben auch durch Verkäufe Geld einnimmt, welches dann für gezielte Investitionen genutzt wird?
Was ist mit dem Gespür für Spieler und dem Zusammenhalt? Es wirkt eben sehr nachhaltig und smart, wenn man ein Team aus interessanten Spielern formt, junge entdeckt (Trent Alexander, VVD), erfahrene Spieler (Lovren, Shaqiri) holt. und jedem das Gefühl gibt, bei etwas besonderem dabei sein zu können. ohne viel Bohei und TamTam zu machen. Einfach auf dem Boden bleiben und geilen Fußball zeigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 31.05.2019, 22:11
6. Fragte mich schon: Nix bei SPON über Liverpool und das CL-Finale?

Und dann kommt Ihr trotzdem mit was. Wie ein Schuß in den Allerwertesten, der im Knie austritt.

Na, gut, dann weiß ich eben vieles nicht. Aber das wußte ich schon vorher. Trotzdem vielen Dank für den Liverpool-Artikel. Besser spät als nie. Und morgen schreibt Ihr doch noch was, oder? Bitte!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bru.zag 31.05.2019, 22:50
7. Kreisklassen Journalismus

Ganz clever: ein paar "Mythen" selbst erfinden und dann wiederlegen. Uhuhu. Echt armselig. Wer um Himmelswillen glaubt z.B. , dass Klopp mit " Leidenschaft statt Taktik" agiert? Da hat vermutlich selbst die Bild Zeitung Mühe das noch irgendwie zu verkaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_12 31.05.2019, 23:02
8. Mit Kanonen auf Spatzen schießen!

Zitat von Skakesbier
daß ein zeilenbezahlter SPON-Schreiber schon in seiner ER-Schlagzeile zu wissen behauptet, was an dem, was ich über den Liverpool FC seiner MEINUNG nach glaube, falsch ist! Woher hat der SPON-Mensch eigentlich seine 'Erkenntnis'? Hat die Chef-Etage aus dem Schmierer-Fall 'Relotius' immer noch nichts gelernt???
Ganz ehrlich: Wenn Sie sich angegriffen fühlen, weil der Autor ein durch ihn selbst unterstelltes Wissen negiert - und das bei einer im Grunde belanglosen Angelegenheit wie dem Fußball - dann haben Sie ganz andere Probleme, als eben das Genannte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon_12 31.05.2019, 23:05
9.

Kann es sein, dass hinter #2, #4 und #7 der gleiche Forist steckt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3