Forum: Sport
Champions-League-Sieger Inter Mailand - zu Recht?

Souveräner Erfolg im Endspiel: Durch ein 2:0 gegen Bayern im Endspiel von Madrid hat das Team von José Mourinho Europas Fußballkrone erobert. Sind die Italiener die verdienten Sieger? Diskutieren Sie mit anderen SPIEGEL-ONLINE-Lesern.

Seite 64 von 70
JustinSullivan 31.05.2010, 11:15
630.

Zitat von dr.edi
keien Angst ich kenne die Regeln.
Es ging mir um diese Aussage:

Zitat von dr.edi
In der Regel stehts drinne wie es mbu66 erklärtr hat. Hand raus=Elfer, völlig unerheblich ob Absicht oder nicht. Die Absicht hätte eine Kartenfolge. Elfer gibts aber in jedem Fall. Selbst wenn der Spieler sich nur am Kopf kratzen wollte.
Ich wollte nur klarstellen, dass es laut Regel NICHT unerheblich ist, "ob Absicht oder nicht."

Zitat von dr.edi
Die Hand des Abwehrspielers ist raus-->normalerweise ist das schon mal ein pro Elfer. Die Hand geht nicht seitlich, nach hinten oder oben raus, sondern klar in Richtung Ball. 2 Indiz. Es ist kein unerwartetes Zuspiel sondern eine Abwehrsituation mit einer gewissen Priese Chaos. Würde ich nun alle Fakten zusammenzählen muss ich 3 Augen zudrücken um KEINEN Elfer zu geben.
In dem konkreten Fall gebe ich Ihnen Recht, dass der Abwehrspieler absichtlich versuchte, mit allen ihm zur Verfügung stehenden Körperteilen eher an den Ball zu kommen. Der Ball ging an den ausgestreckten Arm, also klarer Elfer. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Schiri den gegeben hätte, wenn sich die Situation spät in der zweiten Hälfte beim Stand von 0:1 abgespielt hätte.

Beitrag melden
ray4901 31.05.2010, 11:46
631. bin immer noch nicht sicher

Zitat von JustinSullivan
Es ging mir um diese Aussage: Ich wollte nur klarstellen, dass es laut Regel NICHT unerheblich ist, "ob Absicht oder nicht." In dem konkreten Fall gebe ich Ihnen Recht, dass der Abwehrspieler absichtlich versuchte, mit allen ihm zur Verfügung stehenden Körperteilen eher an den Ball zu kommen. Der Ball ging an den ausgestreckten Arm, also klarer Elfer. Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Schiri den gegeben hätte, wenn sich die Situation spät in der zweiten Hälfte beim Stand von 0:1 abgespielt hätte.
das mit dem Arm, resp. beide Arme, anlegen habe ich noch verstanden, aber das typische "Bemühen, mit allen zur Verfügung stehenden Körperteilen eher an den Ball zu kommen"?
Wahrscheinlich hat der Schiedsrichter diesen Tatbestand auch nicht gekannt oder hätte ihn erst so ab der 75. Minute erkennen können.

Vielleicht zitieren Sie den entsprechenden Passus aus dem FIFA Reglement. Danke!

Beitrag melden
Parisienne 31.05.2010, 15:21
632.

Zitat von Justitia
So gesehen haben wir dann nur dank Klinsmann das VF gegen Argentinien gewonnen und sind überhaupt ins HF gekommen, in dem für mich zudem kein Tor fiel, das Kahn sicher verhindert hätte. Außerdem war dann wohl auch Völler an der Endspielniederlage 2002 schuld.
Nö, Kahn hätte 4 Elfmeter gehalten! Plus 3 weitere im Endspiel.. ;-)

Beitrag melden
JustinSullivan 31.05.2010, 16:45
633.

Zitat von ray4901
das mit dem Arm, resp. beide Arme, anlegen habe ich noch verstanden, aber das typische "Bemühen, mit allen zur Verfügung stehenden Körperteilen eher an den Ball zu kommen"? Wahrscheinlich hat der Schiedsrichter diesen Tatbestand auch nicht gekannt oder hätte ihn erst so ab der 75. Minute erkennen können. Vielleicht zitieren Sie den entsprechenden Passus aus dem FIFA Reglement. Danke!
Ich formuliere es einfacher. Der Spieler hat versucht, den Ball zu spielen und in diesem Bemühen seinen Arm Richtung Ball ausgestreckt. Das ist in meinen Augen absichtliches Handspiel. Andere mögen anderer Meinung sein. Deshalb heißt es ja auch Fußball-"Regeln".

Denselben Passus noch einmal zu zitieren, halte ich jetzt aber für übertreiben. Wenn Sie den Zusammenhang nicht verstanden haben, kann ich Ihnen auch nicht helfen.

Beitrag melden
ray4901 31.05.2010, 20:55
634. ich verlange gar nichts mehr

Zitat von JustinSullivan
Ich formuliere es einfacher. Der Spieler hat versucht, den Ball zu spielen und in diesem Bemühen seinen Arm Richtung Ball ausgestreckt. Das ist in meinen Augen absichtliches Handspiel. Andere mögen anderer Meinung sein. Deshalb heißt es ja auch Fußball-"Regeln". Denselben Passus noch einmal zu zitieren, halte ich jetzt aber für übertreiben. Wenn Sie den Zusammenhang nicht verstanden haben, kann ich Ihnen auch nicht helfen.
ich finde die Handspieldiskussion und auch alle andern Schiedsrichterdiskussionen seit Tagen einfach lächerlich.
Bereiten Sie sich auf die Bearbeitung von Fehlleistungen in Südafrika vor. Es gibt sicher 'ne Menge zu tun. Hoffentlich bleibt Ihnen etwas Zeit für die Spiele selbst.

Beitrag melden
Schwabenpower 31.05.2010, 21:20
635.

Zitat von ray4901
ich finde die Handspieldiskussion und auch alle andern Schiedsrichterdiskussionen seit Tagen einfach lächerlich. Bereiten Sie sich auf die Bearbeitung von Fehlleistungen in Südafrika vor. Es gibt sicher 'ne Menge zu tun. Hoffentlich bleibt Ihnen etwas Zeit für die Spiele selbst.
Es ist bedrückend, dass wir die armen Schiedsrichter mit den vielen Entscheidungen, die sie zu treffen haben, im Rege(l)n stehen lassen...

Das ganze Dinge von Maicon war kein Handspiel, das allerdings absichtlich, und folglich konnte es auch von keinem Schiedsrichter der Welt gepfiffen werden, weder nach 75 Sekunden noch nach 75 Minuten.

Und im Falle einer 1:0-Führung der Bayern hätte Inter eben die berühmte Schippe draufgelegt und das Ding gedreht. So heisst das doch, oder?

So oder so ähnlich.

Da das aber auch schon wieder zwei Wochen her ist und WM vor der Tür steht, ist das Thema - worauf Sie zu Recht mehrfach hingewiesen haben - ohnehin ein abgestandenes und abgehaktes.

Beitrag melden
Querschreiber 31.05.2010, 21:29
636. Bayern taktisch ausgebremst

Inter Mailand hat nicht unbedingt verdient die Champions-League gewonnen. Sie haben es aber mit Ihrer defensiven Spielweise verstanden Bayerns Offensive "lahm"zulegen und die gebotenen Abwehrschwächen Bayerns zu nutzen. Das was taktisch clever und effektiv, deshalb sind Sie ein vom Spielverlauf logischer Sieger, weil Bayern von Anfang an nicht die Ideen und Mittel hatte um gegen diese Taktik und die Art und Weise mit der Sie von Inter umgesetzt wurde erfolgreich zu spielen.

Beitrag melden
ray4901 31.05.2010, 21:52
637. freuen, freuen, freuen....

Zitat von Schwabenpower
Es ist bedrückend, dass wir die armen Schiedsrichter mit den vielen Entscheidungen, die sie zu treffen haben, im Rege(l)n stehen lassen... Das ganze Dinge von Maicon war kein Handspiel, das allerdings absichtlich, und folglich konnte es auch von keinem Schiedsrichter der Welt gepfiffen werden, weder nach 75 Sekunden noch nach 75 Minuten. Und im Falle einer 1:0-Führung der Bayern hätte Inter eben die berühmte Schippe draufgelegt und das Ding gedreht. So heisst das doch, oder? So oder so ähnlich. Da das aber auch schon wieder zwei Wochen her ist und WM vor der Tür steht, ist das Thema - worauf Sie zu Recht mehrfach hingewiesen haben - ohnehin ein abgestandenes und abgehaktes.
wir uns auf eine Super WM, die gibts jedenfalls, wenn man mit Freude zuschaut.
Gruss und bis Mitte Juno!

Beitrag melden
Schwabenpower 01.06.2010, 10:50
638.

Zitat von ray4901
wir uns auf eine Super WM, die gibts jedenfalls, wenn man mit Freude zuschaut. Gruss und bis Mitte Juno!
Dass Germany mit einer besseren C-Elf anreisen muss, ist aber kein sooo großer Grund zur Freude. Mal sehen, wie der "Zusammenreißfaktor" aussehen wird.

Beitrag melden
ray4901 01.06.2010, 12:06
639. Zur Not

Zitat von Schwabenpower
Dass Germany mit einer besseren C-Elf anreisen muss, ist aber kein sooo großer Grund zur Freude. Mal sehen, wie der "Zusammenreißfaktor" aussehen wird.
freuen wir uns halt auch an andern Künstlern in "A-Mannschaften".

Dann achten wir auf den Zusammenreissfaktor und drücken, Jogifan oder nicht, alle 20 Daumen. Bei uns ist immer Hoffnung erlaubt. In den Wettbüros halten wir uns klar in der Elitefraktion.

Wenn alles nicht hilft, geben wir den schwarzen Männern die Schuld. Der Diskussionsstoff würde problemlos bis zur Euro 2012 reichen. Wenn wirs dahin schaffen :-)

Beitrag melden
Seite 64 von 70
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!