Forum: Sport
Champions-League-Viertelfinale: Überraschung in Turin - de Ligt köpft Ajax in die näc
REUTERS

In Turin lag Ajax Amsterdam zunächst zurück, drehte die Partie jedoch - und steht erstmals seit 22 Jahren wieder im Halbfinale der Champions League. Mann des Abends war Amsterdams Kapitän Matthijs de Ligt.

Seite 1 von 2
kbrm9 16.04.2019, 23:25
1. hinweis

ziyech wurde für huntelaar ausgewechselt am kurz vor Schluss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schorri 16.04.2019, 23:29
2. Glückwunsch, Ajax!

Wir haben tollen Fußball gesehen.
Juventus hatte spielerisch nie eine Chance.
Nicht in Amsterdam und noch weniger zuHause, wo sie sich als Macht wähnten.
In Amsterdam noch mit Glück und einem tollen Tor vom fatastischen Fußballer und zugleich größten Gockel der Fußballgeschichte zum Unentschieden geduselt.
Aber in Turin dann hoffnungslos unterlegen.
Ajax, das hat Spaß gemacht.
Weiter so.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mayo99 17.04.2019, 00:08
3. Wonderful Ajax

Jetzt habe ich seit langer Zeit endlich mal wieder mit viel Freude Fussball gesehen.
Vielen Dank Ajax...ich drücke die Daumen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meresi 17.04.2019, 00:23
4. Das Forum schläft

nur einer wacht. Leider das Spiel nicht gesehen da beim golfen gewesen mit ein paar old geezers. Mal schauen ob ich irgendwo ne Zusammenfassung finde. Hab mit meinem Sohn gewettet dass Ajax noch mal was aus dem Hut zaubern wird. Jezt noch Liverpool und die Spurs ins HF und gut ist. Ajax im Endspiel wär natürlich was besonderes, so quasi ein Tiger comeback im Fussball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
apfeldroid 17.04.2019, 00:53
5. Glückwunsch!

Eine Wahnsinn sympathische Mannschaft die beweist, dass man auch ohne paar Hundert Mio auszugeben (bayern) eine tolle Mannschaft aus heimischen Jungs ausbilden kann! Schade, dass sie alle gnadenlos in einem spätestens bei Erfolgslosigkeit 2 Jahren komplett ausverkauft wird. Es bleibt nur der Traum von JETZT. Meine Favorit der Herzen neben Liverpool!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
co2nogo 17.04.2019, 07:19
6.

Bei den international zweitklassigen Italienern hilft auch ein Ronaldo nicht weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon1899 17.04.2019, 07:27
7.

Hervorragende Leistung Ajax! Und das zum zweiten Mal. Ob das aber der URFA passt? Da wird doch alles vorbestimmt wer wann und warum nicht gegen die oder den spielen darf, damit ja die Richtigen ins Halbfinale kommen. Und nun das! Sehr erfreulich und vor allem verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tairen 17.04.2019, 08:44
8. @apfeldroid

ach herje selbst wenn sie nicht spielen muss Bayern nochmal schlecht gemacht werden...Respekt. Ajax leistet in der Jugendabteilung wirklich geniale Arbeit sind aber seit Jahren nur Mittelmaß in Europa. Das die aktuelle Mannschaft ist ein Glücksfall, weil sich viele Spieler überdurchschnittlich entwickelt habe. Dafür werden in diesen Sommer auch Hunderte Millionen an Ajax überwiesen werden. Das ist nunmal so. Ach und wenn ich mir den Bayernkader so angucke, sehe ich da eine Menge junger, einheimischer Spieler die für lächerliche Summen nach München gekommen sind. Im Ausland ist das anderes (siehe Ajax), die verschenken nicht talentiertesten Spieler nicht für'n Appel und ein Ei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fccopper 17.04.2019, 09:19
9. Kein

Handschlag von Cristiano für den Gegner, dabei war er doch extra noch vorher zum Friseur? Nur Juves Keeper verhinderte ein richtiges Debakel gegen blutarme Turiner. Bravo Ajax, weiter so ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2