Forum: Sport
Champions-League-Viertelfinale: Überraschung in Turin - de Ligt köpft Ajax in die näc
REUTERS

In Turin lag Ajax Amsterdam zunächst zurück, drehte die Partie jedoch - und steht erstmals seit 22 Jahren wieder im Halbfinale der Champions League. Mann des Abends war Amsterdams Kapitän Matthijs de Ligt.

Seite 2 von 2
blodnach 17.04.2019, 09:32
10. Hat SPON das Spiel gesehen?

Wann genau soll denn Juve "alles nach vorne" geworfen haben? Auch nach dem 2-1 hat nur Ajax nach vorne gespielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cipo 17.04.2019, 09:44
11.

Zitat von co2nogo
Bei den international zweitklassigen Italienern hilft auch ein Ronaldo nicht weiter.
Diese "international zweitklassigen Italiener" haben in den zurückliegenden fünf Jahren immerhin zweimal das CL-Finale erreicht. Es gibt nur einen Club, der das öfter geschafft hat und einen anderen, der das genauso oft geschafft hat. Man muss Juventus ja nicht mögen, aber solche Kommentare sind einfach nur blödsinnig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Münchner73 17.04.2019, 09:59
12. Super Spiel von Ajax

Ich hoffe die kommen in Finale.
Leider wird diese Mannschaft nächstes Jahr, so nicht mehr existieren. Die großen Raubtiere im Fußball haben schon Witterung aufgenommen.
Wirklich schade

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 17.04.2019, 10:01
13.

Zitat von apfeldroid
Eine Wahnsinn sympathische Mannschaft die beweist, dass man auch ohne paar Hundert Mio auszugeben (bayern) eine tolle Mannschaft aus heimischen Jungs ausbilden kann! Schade, dass sie alle gnadenlos in einem spätestens bei Erfolgslosigkeit 2 Jahren komplett ausverkauft wird. Es bleibt nur der Traum von JETZT. Meine Favorit der Herzen neben Liverpool!
Favorit der Herzen Liverpool, das im letzten Jahr 200 Mio. für drei neue Spieler - dank des Inhabers (US-Heuschrecke) - ausgab?

Genau mein Humor...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
apfeldroid 17.04.2019, 10:25
14.

Liverpool hat Tradition, von den Spielern Sane Salah und Firmino (ex Hoffenheim) hat man noch nie in dem Maße was gehört was gehört - hier spielen die Weltklasse dank Aufstellung und Trainer. 200 Mio ist in England nix, davon wurde ein Weltklasseverteidiger und Torwart gekauft. Einzig haben die Glück, dass alle 3 alle Spiele spielem und nie verletzt sind (Salah mal im Urlaub und das am Schlüsselbeil). Die letzten Bayerntalente wurden von (!) Louis van Gaal gefördert (Müller, Alaba, Lahm, Badstuber), Guardiola Brachte noch Kimmich, Kovac? - keinen einzigen aus dem Nachwuchs. Es sollte jährlich 1-2 Talente vorrücken. Von mir aus 1 Talent fest pro Jahr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pela1961 17.04.2019, 10:41
15. Erinnert sich noch einer

an die Kommentare über Ajax zu Anfang der CL-Saison? Und an die "Blamage" der Münchner, die ja nur unentschieden gegen die spielten?
Ich fand damals schon, dass die einfach einen tollen Fußball spielen und mehrere Superspieler in ihren Reihen haben. Diese Mannschaft ist der Beweis dafür, dass Jugend nicht gleichbedeutend mit fehlerhaft ist, auch wenn das in manchen anderen Vereinen immer gerne als Argument für Schwächen herangezogen wird.
Schade, dass sie wohl in der Form in der nächsten Saison nicht mehr zusammen sein wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Münchner73 17.04.2019, 11:04
16. Servus Pela

Zitat von Pela1961
an die Kommentare über Ajax zu Anfang der CL-Saison? Und an die "Blamage" der Münchner, die ja nur unentschieden gegen die spielten? Ich fand damals schon, dass die einfach einen tollen Fußball spielen und mehrere Superspieler in ihren Reihen haben. Diese Mannschaft ist der Beweis dafür, dass Jugend nicht gleichbedeutend mit fehlerhaft ist, auch wenn das in manchen anderen Vereinen immer gerne als Argument für Schwächen herangezogen wird. Schade, dass sie wohl in der Form in der nächsten Saison nicht mehr zusammen sein wird.
Wenn wir sowas damals geschrieben hätten, also, dass Ajax schon eine sehr gute Mannschaft hat, wären wir von unseren Ruhrpott-Freunden, eh nur als Memmen beschimpft worden :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2