Forum: Sport
City-Sieg gegen Liverpool: Triumph im Alles-oder-nichts-Spiel
AP

Manchester City hat durch den Sieg gegen Liverpool eine Vorentscheidung im Titelkampf verhindert - und gezeigt, dass das Team auch kämpferisch gewinnen kann. Klopp ärgerte sich über eine nicht gegebene Rote Karte.

Seite 1 von 5
prince62 04.01.2019, 09:15
1. Liverpool und Klopp vom Olymp des Unbesiegbaren gestürzt

Jetzt sind Liverpool und Klopp wieder unter den normal Sterblichen angekommen, nachdem SPON in den letzten Tagen/Wochen einen dermaßen übertriebenen Hype veranstaltet hat, daß man schon gar nicht mehr hinsehen konnte,

übrigens wurde gerade Shaqiri in den Himmel gelobt, aber so gut ist der offenkundig doch nicht, wenn er in einem wichtigen Spiel erst kurz vor Ende eingewechselt wird, genauso wie Erdogans Fanboy bei City, der ebenfalls nur nach 65 Minuten eingewechselt wurde, beide von SPON hochgejazzten sind also lediglich Bankdrücker von Anfang an,

jetzt noch die Bayern gegen Liverpool weiter und schon ist der Opel-Klopp endgültig wieder unter den Sterblichen angekommen und kann mit der Zimmermann weiterhin die deutschen Wälder unsicher machen und das Wild erschrecken,

Kleinwagenfahrer bleibt eben Kleinwagenfahrer:-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spadoni 04.01.2019, 09:16
2. Jürgen Klopp

hat vollkommen recht, Kompany hätte wegen einer groben Tätlichkeit an Salah rot sehen müssen!
Wieder mal ein Schiedsrichtergeschenk an City, wie schon so oft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 04.01.2019, 09:31
3.

Zitat von spadoni
hat vollkommen recht, Kompany hätte wegen einer groben Tätlichkeit an Salah rot sehen müssen! Wieder mal ein Schiedsrichtergeschenk an City, wie schon so oft.
Ich hätte eher gar nicht auf Foul gepfiffen, Salah lässt (wie so häufig, aber auch Mané macht das ständig) einfach das Bein stehen, Kompany geht klar zum Ball.
Klopp sucht also wieder mal nur unterschwellig Ausreden, wie schon so oft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gandalf446 04.01.2019, 09:48
4.

Zitat von gnarze
Ich hätte eher gar nicht auf Foul gepfiffen, Salah lässt (wie so häufig, aber auch Mané macht das ständig) einfach das Bein stehen, Kompany geht klar zum Ball. Klopp sucht also wieder mal nur unterschwellig Ausreden, wie schon so oft.
Er geht aber auch mit gestrecktem Bein und offener Sohle hin. Das als Foul zu pfeifen ist mMn zwingend, alleine um der potentiellen Gefährdung rechnung zu tragen, die von einem "Treffer" bei so einer Aktion ausgehen kann. Rot war es aber mMn eher nicht. Gelb war da ok.

@prince62:
Ich hoffe, dass es der "Kleinwagenfahrer" den Audi-Betrüger-Bonzen mal so richtig zeigt und sie in Ihrem Schlauchboot sowie zu Hause an der Anfield Road so richtig zerlegt.
Go Reds

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freitagabend 04.01.2019, 10:14
5. Zwei Welten

Während auf der Insel Intensiv-Fussball gespielt wird, lässt sich der Bayern Star Ribery in Dubai filmen, wie ihm ein vergoldetes Steak (sic) zubereitet wird. Mal sehen, was die bessere Vorbereitung für die CL ist!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jazzbutcher 04.01.2019, 10:19
6. Wieso

gleich noch ein zweiter Artikel hinterher? Das ist doch nur eine Wiederholung des ersten. Wie gesagt, hoffentlich fallen alle PL-Mannschaften im Achtelfinale der CL raus. Dann ist dieser Hype endlich zu Ende. Diese englische Liga (dürfen die nach dem Brexit eigentlich noch mitmachen?) ist ausschließlich durchsetzt von Geld, und wer sich als Spieler freiwillig nach Liverpool oder Manchester begibt, tut das auch nur deshalb. Das Beste, was aus Liverpool und Manchester hervorgekommen ist, sind ohnehin die Beatles und Joy Division. Das sollte auch so bleiben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gruffelo 04.01.2019, 10:26
7. Schwache Vorstellung von LFC/Klopp

Kaum zu glauben, wie sehr der LFC unter Druck stand - das mutete ja schon fast wie ein Klassenunterschied an. City hat LFC regelrecht vorgeführt. Hoffe das war nur die Tagesform, denn so wird LFC/Klopp nicht Meister!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jan Frauholz 04.01.2019, 10:40
8. Nicht alle Entscheidungen sind fair.

Leider sind nicht immer alle Entscheidungen im Fußball gerecht. Am Ende entscheidet immer ein menschlicher Schiedsrichter, der eben auch mal einen Fehler machen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mima84_84 04.01.2019, 10:53
9.

Zitat von gnarze
Ich hätte eher gar nicht auf Foul gepfiffen, Salah lässt (wie so häufig, aber auch Mané macht das ständig) einfach das Bein stehen, Kompany geht klar zum Ball. Klopp sucht also wieder mal nur unterschwellig Ausreden, wie schon so oft.
Jetzt darf man sich schon nicht mal mehr ärgern, wenn eigene Spiele zusammengetreten werden. Unfassbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5