Forum: Sport
Confed-Cup-Sieg gegen Russland: Portugal stutzt den Gastgeber zurecht
AP

Dämpfer für den Veranstalter: Im zweiten Gruppenspiel hat Russland gegen Portugal verloren. Matchwinner war wieder einmal Weltfußballer Cristiano Ronaldo.

zyndstoff 21.06.2017, 19:13
1. Cr7

"Ronaldo verpasste nach einer Hereingabe von André Gomes die mögliche Fehlentscheidung, ..."
Verdammt viel Pech für CR7, eigentlich sind Fehlentscheidungen doch verdammt einfach.

Vielen Dank für den Hinweis, wir haben den Fehler korrigiert. Die Redaktion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janowitsch 21.06.2017, 20:41
2. Stanislaw Tschertschessow

Der russische Trainer ist mit anderer Transliteration kein Unbekannter für langjährige Interessenten der Bundesliga. Er war als Torwart von Dynamo bekannter Schnurrbartträger und Publikumsliebling in Dresden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uffta 22.06.2017, 07:37
3. Schöne Überschrift

Es freut mich, dass beim SPON endlich Sachlichkeit einkehrt. Wenn man gegen den Europameister 1:0 verliert, kann man natürlich schon mal vom Beschneiden der Flügel sprechen. Da ich auch von einem Sieg Mexikos über die neu formierte Mannschaft des Gastgebers ausgehe, würde ich hierzu "Iwan plattgemacht" oder "Russen abgeschossen" vorschlagen, passt doch wunderbar zu den anderen ausgewogenen Berichten über das Land. Ich sehe hier noch enormes Steigerungspotential nach oben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 22.06.2017, 13:37
4. Und das gute ist

Zitat von uffta
Es freut mich, dass beim SPON endlich Sachlichkeit einkehrt. Wenn man gegen den Europameister 1:0 verliert, kann man natürlich schon mal vom Beschneiden der Flügel sprechen. Da ich auch von einem Sieg Mexikos über die neu formierte Mannschaft des Gastgebers ausgehe, würde ich hierzu "Iwan plattgemacht" oder "Russen abgeschossen" vorschlagen, passt doch wunderbar zu den anderen ausgewogenen Berichten über das Land. Ich sehe hier noch enormes Steigerungspotential nach oben!
Und das gute ist, dass diese Überschrift "falsch" ist, weil in der 2.Halbzeit Portugal mit viel Mühe diesen knappen Sieg über die Zielllinie brachte und eher enttäuschte. Von wegen "gestutzt"? Mal wieder einer dieser Berichte von dem man weiß, dass der Artikelschreiber das Spiel wohl nicht gesehen hatte und aus einem Bauchgefühl heraus in die Tastatur hämmert....

Beitrag melden Antworten / Zitieren