Forum: Sport
Copa América: Brasilien enttäuscht bei torlosem Remis
AP

Erst wurde eine falsche Hymne gespielt, dann folgten zwei Platzverweise, und am Ende entschied Routinier Rafael Márquez mit seinem Tor das Copa-América-spiel zwischen Mexiko und Uruguay.

rimaldo 06.06.2016, 10:25
1. Ein Skandalspiel

Man merkt, dass die USA kein Fußballland ist, denn der Fehler mit der Hymne des Rekordsiegers ist schon echt peinlich. Der Kabel1-Moderator hatte null Kenntnisse von südamerikanischem Fußball. Das erste Tor war schon grenzwertig, aber ok - ein Mexikaner hätte schon in der ersten Halbzeit rot bekommen müssen. Das dritte Tor war ein Abseitstor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Soccero 06.06.2016, 11:57
2. Erschreckend

schlechter und unwissender Kommentator. Scheint keinerlei Ahnung vom Fußball außerhalb Europas zu haben.
Hoffentlich bessert sich das im Verlauf des Turniers, anosnten hätte Kabel1 besser auf die Senderechte verzichtet. So tut man sich keine Gefallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren