Forum: Sport
Cristiano Ronaldo: Er ist Real
AFP

Cristiano Ronaldo hat seinen Vertrag bis 2021 verlängert. Eine Vereins-Ikone ist er längst. Der Portugiese hat alle Vereinsrekorde gebrochen, die vorstellbar sind.

Seite 1 von 4
jawa1299 07.11.2016, 13:11
1. Hallo Herr Ahrens,

haben Sie den Herrn Ronaldo schon einmal über einen längeren Zeitraum bei Spielen beobachtet? Das wage ich zu bezweifeln, sonst würden Sie ihn nicht als den Allergrößten bezeichnen. Ronaldo ist die größte Illusion, die es im Fußball jemals gegeben hat. Er spielt für sich selbst und nicht für die Mannschaft. Einzig die riesige Masse an Toren, die er in den letzten Jahren erzielt hat, sprechen für ihn. Nehmen Sie die Tore weg, ist er nicht einmal unter den Top 20 der besten Kicker.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Marcel 28 07.11.2016, 13:20
2.

Er ist nach dem EM Titel ganz klar der größte aller Zeiten, ob man ihn mag oder nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ginjoko 07.11.2016, 13:42
3. Oh Gott...

Nehmen Sie jedem Stürmer die Tore weg, dann stehen die gaaaanz schlecht da. Wow! Es ist egal wie er sich gibt, seine Statistiken sprechen eine mehr als eindeutige Sprache. Man kann sicherlich diskutieren ob er auf dem Platz zu eigensinnig ist etc., doch davon bleibt unberührt, dass er zu den besten Spielern aller Zeiten gehört und in dieser Liste auch relativ weit vorne stehen. Das die Leute manchmal wirklich selbst glauben, was sie da schreiben..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dernameistprogramm 07.11.2016, 13:46
4. @jawa1299: lesen Sie den Artikel doch bitte nochmals genauer

... bevor Sie dem Autor etwas unterstellen. Zum Thema: gleichwohl ich - auch aus politischen Gründen - Fan von Barca bin, freue ich mich sehr über CR7!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 07.11.2016, 13:52
5. Was auch sonst?

Bei Real kann CR7 seine Show abziehen. Bei Vereinen, bei denen das Kollektiv vor dem Individuum steht, wäre er aufgeschmissen...bis auf Barca und Real ist das überall so...man stelle ihn sich bei Atletico vor...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qlcasa 07.11.2016, 14:12
6. Echt jetzt?

Zitat von jawa1299
haben Sie den Herrn Ronaldo schon einmal über einen längeren Zeitraum bei Spielen beobachtet? Das wage ich zu bezweifeln, sonst würden Sie ihn nicht als den Allergrößten bezeichnen. Ronaldo ist die größte Illusion, die es im Fußball jemals gegeben hat. Er spielt für sich selbst und nicht für die Mannschaft. Einzig die riesige Masse an Toren, die er in den letzten Jahren erzielt hat, sprechen für ihn. Nehmen Sie die Tore weg, ist er nicht einmal unter den Top 20 der besten Kicker.
Wenn man dem Piloten das Flugzeug weg nimmt, dann kann der nicht mal fliegen und wenn man dem Schlittschuhläufer die Schlittschuhe weg nimmt...
Haben Sie eigentlich gelesen was Sie da geschrieben haben?
Ich denke, jeder Verein würde gerne mit einer solchen Illusion leben. Ich bezweifle das Sie ihn wirklich über längere Zeit haben spielen sehen, vor allem im Verein. Er ist ohne zweifel ein fantastischer Spieler. Abgesehen davon, es gibt zwei Ronaldos, der auf dem Spielfeld, der sich wie ein Gockel benimmt, und der Mensch Ronaldo, der scheu, bescheiden und ganz normal ist. Der seine Familie liebt, auch wenn diese aus einfachsten Verhältnissen stammt und man es ihnen ansieht, und der zu den Topspendern gehört, vor allem für kranke Kinder, und das ohne es an die große Glocke zu hängen. Der Ronaldo, der sein Geld in seiner Heimat investiert, was man von vielen Topspieler nicht behaupten kann. Und der seine Freunde nicht vergisst, mit denen er nachwievor in die Kneipe geht oder sie am Geburtstag anruft. Freunde, die, wie er, ganz einfache Leute sind, Arbeiter und, durch die Krise, arbeitslos. Ja, auch das ist Ronaldo und deshalb lieben ihn die Leute in Portugal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Shelly 07.11.2016, 14:35
7. Wer beim Schiedsrichter

nach einem Tor abseits gegen seinen MITSpieler reklamiert, weil der die Frechheit hatte, selbst ein Tor zu schießen, statt ihm, dem Gott Ronaldo zu bedienen, ist der darin auch Rekordträger?
Ich glaube schon, das hat vor ihm auch noch keiner geschafft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andreadeia 07.11.2016, 14:47
8.

Zum Thema Egoist, will nur selber glänzen, etc.:
Für Real Madrid bis dato:
360 Spiele
371 Tore
103 Assists
Merkwürdigerweise werden seine Assists gerne unter den Teppich gekehrt.
Und gerade in puncto Auge auch für den Mitspieler verbessert sich Cristiano merklich in den letzten 2-3 Jahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donald17 07.11.2016, 15:24
9. Zeitungsente

Zitat von Shelly
nach einem Tor abseits gegen seinen MITSpieler reklamiert, weil der die Frechheit hatte, selbst ein Tor zu schießen, statt ihm, dem Gott Ronaldo zu bedienen, ist der darin auch Rekordträger? Ich glaube schon, das hat vor ihm auch noch keiner geschafft.
Ronaldo hat nicht abseits reklamiert. Dies ist eine Zeitungsente. Ronaldo hebt bei jedem Treffer von Real den Arm, hat nichts mit Abseits zu tun, aber die Presse muss halt irgendwie Schlagzeilen produzieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4