Forum: Sport
Dart-Weltmeister Anderson: Trainingsfaul zum Titel
DPA

Es war eines der besten und spannendsten WM-Finals der Dart-Geschichte - mit dem besseren Ende für Gary Anderson. Der Schotte stand schon einmal im Endspiel, dann warfen ihn zwei Schicksalsschläge aus der Bahn.

Seite 1 von 3
boettchi67 05.01.2015, 14:49
1. Super spannend.

Was für ein Finale,mit einem verdienten Gewinner.
Herzlichen Glückwunsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
get2for1 05.01.2015, 14:55
2. Präzisionssport

Ich stelle mir gerade, vor wie Bogenschützen, Kleinkaliberschützen, Billiardspieler oder sonstige Präzisionssportler Ihren Sport bei so einem Radau ausführen sollen. Alleine das Einkapseln der Sportschützen (olympische Sportart!) mit Ohrstöpseln, Augenklappe, Hüten, ein Mental-Trainer formt die Einstellung etc etc... das scheint mir doch alles eine Farce zu sein, wenn man sieht, mit welcher Genauigkeit, Konzentration und dennoch Emotionalität die Dartsportler auf das sisalsche Rund werfen.
Ich fordere daher weg mit dem Skispringen aus dem deutschen TV. Denn gerade mal rund 90 Skispringer gibt es in Deutschland, die jetzt 14 bzw. 15 Jahre alt sind. Keine gute Basis für die kommenden Jahre. Skispringen kann man leider nur dort, wo es auch Schanzen gibt.
Pfeilewerfen kann man in jedem Kinderzimmer, Keller, Jugendfreizeit, Pfadfinderheim oder... ja, auch in der Kneipe. Aber da ist das auch kein Sport, sondern Freizeitvergnügen.
Also liebe ARD und liebes ZDF, macht Verträge mit der BDO und der PDC und übertragt Darts und meintewegen auch Golf. Da hat man im Winter mehr Stimmung in der Halle und mehr Grün auf dem Course.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stumpen89 05.01.2015, 14:56
3. Darts

Eigentlich heißt die Sportart ja Darts, mit s. Ein Dart ist ein einzelner Pfeil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enforcer666 05.01.2015, 15:27
4. Toll gemacht....

Gary Anderson! Dank Ihnen hatte ich letzte Nacht nur 4 Stunden Schlaf, wo ich eigentlich 8-9 Stunden benötige! :) Trotzdem danke für ein tolles Finale und eine klasse WM! Und da ich VOR der WM einen dreistelligen Betrag auf Sie gesetzt habe, werde ich ein tolles kommendes Wochenende verleben! Danke und gute Nacht! ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudi.waurich 05.01.2015, 15:29
5. Volle Zustimmung

Zitat von get2for1
Ich fordere daher weg mit dem Skispringen aus dem deutschen TV. Denn gerade mal rund 90 Skispringer gibt es in Deutschland, die jetzt 14 bzw. 15 Jahre alt sind. Keine gute Basis für die kommenden Jahre. Skispringen kann man leider nur dort, wo es .....
Dann noch das garantiert dopingfreie Biathlon gleich mit weg. Trotzdem, bevor ich mir irgendwelche Moralvorträge über Doping bei der Tour bei der ARD anhöre/sehe, schaue ich die Tour weiterhin bei Eurosport.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mastermason 05.01.2015, 15:46
6. Na denn Prost

Zitat von get2for1
Alleine das Einkapseln der Sportschützen (olympische Sportart!) mit Ohrstöpseln, Augenklappe, Hüten, ein Mental-Trainer formt die Einstellung etc etc... das scheint mir doch alles eine Farce zu sein, wenn man sieht, mit welcher Genauigkeit, Konzentration und dennoch Emotionalität die Dartsportler auf das sisalsche Rund werfen.
Darts hat seinen Ursprung als Kneipensport, da hat der einzelne Werfer eine gewisse Lärmtoleranz aufgebaut. Taylor und Co sieht man diese Herkunft auch an, was sie meines Erachtens nach wohltuend von anderen Sportlern abhebt.

Übrigens: Aktive Sportschützen sehe ich hingegen in meiner Lieblings-Dartskneipe eher weniger üben. Vielleicht sind die lärmempfindlicher, wer weiß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drvoigt 05.01.2015, 15:52
7. wers glaubt...

anderson ist sicher ein großer und verdienter champion, aber den mythos "ich hab eigentlich nur ein/zweimal pro woche trainiert, während ich ein paar pints gekippt habe" kann er sich sparen. die topplayer trainieren täglich mehrere stunden, da hilft auch kein talent. mittlerweile ist das ein multimillion pound business und kein wochend-freizeitvergnügen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kraijjj 05.01.2015, 16:13
8. Puh

ist das Sport? Kann ja jeder für sich entscheiden aber ich verstehe weder die aktuelle Medienpräsenz dieser Kneipen"sport"art noch das für so etwas Basketball Euroleague auf namenhaften Sportsendern weichen muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
observer2014 05.01.2015, 16:26
9. Klasse Leistung

Gary Anderson war sicher als Geheimfavorit gehandelt worden genauso wie der BDO-Weltmeister Stephen Bunting. Favoriten waren die Big-Four der vergangenen Jahre: Phil Taylor, Raimond von Barneveld, Adrian Lewis und last but not least Michael van Gerwen. Ich freue mich, dass durch das DSF die großen PDC-Turniere und Eurosport die BDO-Turniere einem größeren interessierten Publikum zugänglich gemacht wird. Ich würde mir wünschen, dass im Fernsehen allgemein aber insbesondere im öffentlich-rechtlichen Fernsehen neben dem Skispringen und Biathlon auch mehr Sendeplatz für diese sogenannten Randsportarten eingeräumt werden würde. Neben Darts sehe ich hier auch das Tischtennis, Billard/Snooker und Bowling bzw. das Kegeln. Im Gegensatz zum Skispringen, bei dem sich die meisten Menschen alle Knochen brechen würden, können die genannten Randsportarten sowohl von den Ureinwohner als auch von Menschen mit Migrationshintergrund betrieben werden - gemeinsam auch mit Sprachbarrieren. Genau deshalb versagen in meinen Augen die öffentlich rechtlichen Fernsehsender bei diesem Thema auf der gesamten Linie. An die Verantwortlichen von ARD und ZDF deshalb mein Appel: "Meine Damen und Herren, wir haben zu viele Kochsendungen! Wir wollen mehr Übertragungen von den sogenannten Randsportarten!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3