Forum: Sport
Dart-WM: Top-Favorit van Gerwen scheitert im Halbfinale
AP

Der Titelverteidiger ist ausgeschieden: Michael van Gerwen hat im Halbfinale der Dart-WM gegen Gary Anderson verloren. In einem Match auf höchstem Niveau hatte der Schotte die stärkeren Nerven.

pirx64 03.01.2015, 22:42
1. Super

Nach dem Unsympath A. Lewis hat es den zweiten Unsympath MVG erwischt. Gott sei es gedankt, dass keiner von den Beiden WM wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 03.01.2015, 23:01
2. Einfach

Einfach perfekt! A. Lewis raus, MVG raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dashaeseken 03.01.2015, 23:39
3. Was lernen wir daraus ?

Nervenstärke kann den stärksten Spieler verlassen...deswegen ist das ja so spannend, jedenfalls bis zum Viertelfinale...soviele der Top Ten Spieler flogen raus und Stepen Bunting at es fast bis ins Hlbfinale gescafft in seiner ersten PDO-WM..aber nun sind es wieder die üblichen Verdächtigen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jackie_ma 04.01.2015, 04:16
4. Nicht unbedingt überraschend

Anderson war in der letzten Zeit eigentlich der konstanteste Spieler unter den Topleuten, daher war sein Finaleinzug nicht umbedingt unerwartet. So oder so wäre es, egal wer von den Halbfinalisten gewonnen hätte, aber ein absolut hochklassiges Finale geworden. Daran sieht man, dass die Weltspitze im Darts immer enger zusammenrückt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seppiverseckelt 04.01.2015, 08:06
5. Und wenns euch

... auch ohne Ende stinkt... "The Power" holt sich auch den 17. seiner Karriere- ääätsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klima66 04.01.2015, 10:04
6. Positiv sehen

Zitat von pirx64
Nach dem Unsympath A. Lewis hat es den zweiten Unsympath MVG erwischt. Gott sei es gedankt, dass keiner von den Beiden WM wird.
Mit Garry Anderson hat es ein sehr sympathischer Spieler ins Finale geschafft.
Er hat immer mal ein Lächelen auf den Lippen - Auch wenns gerade nicht läuft.
Kein Posen und gestern einfach klasse gespielt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 04.01.2015, 11:14
7. Das Finale bleibt offen

Zitat von seppiverseckelt
... auch ohne Ende stinkt... "The Power" holt sich auch den 17. seiner Karriere- ääätsch!
Ich wäre mir da nicht so sicher. Für mich ist nach wie vor Anderson der Favorit, obwohl Taylor gestern nicht schlecht war. Jedoch darf man nicht übersehen, dass van Barnefeld gestern ein paar heftige Durchhänger hatte, was Taylor dann locker nutzen konnte. Gegen Anderson in der Form vom Halbfinale hätte er gestern verloren, eben weil dieser, konstant ohne große Schwächen, sein Spiel durchgezogen hat. Aber wie auch immer. Es wird ganz bestimmt ein hochklassiges Finale geben, da Taylor und Anderson gerade richtig gut drauf sind. In diesem Sinne einen schönen Sonntagabend... :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
williondo 04.01.2015, 13:12
8.

Die Doppel-Quote war das Entscheidende. Sowohl Anderson als auch van Gerwen mit irren Scores. Was für ein Tempo. Wahnsinn. Was für Anderson meistens seine Schwäche ist, die Doppel, war diesmal seine Stärke. Eine Doppel-Quote von 50% ist eher selten. Auch bei Top-Spielern.
Wenn er die halten kann, ist er auch im Finale kaum zu bezwingen. Trotzdem tippe ich auf Taylor. Auch wenn er in letzter Zeit einen etwas müden Eindruck auf mich macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blindman68 04.01.2015, 14:13
9. Frage

wird sein, ob Anderson sein hohes Niveau von gestern halten kann und Taylor hat sowieso eine grandiose Konstanz bewiesen über alle Partien hinweg und eventuell sogar noch Luft nach oben...mein Tipp heisst deswegen eher Taylor...Game on!

Beitrag melden Antworten / Zitieren