Forum: Sport
Darts-WM in London: Taylor auf 180
AFP

Der Altstar ist nicht zu schlagen. In einem hoch spannenden Finale holte sich der Brite Phil Taylor zum 16. Mal die Dart-Weltmeisterschaft. Dabei sah sein niederländischer Herausforderer Michael van Gerwen schon wie der sichere Sieger aus. Doch Taylor drehte die Partie mit spektakulären Treffern.

Seite 1 von 4
HaioForler 02.01.2013, 10:21
1.

Zitat von sysop
Der Altstar ist nicht zu schlagen. In einem hoc
Spannender Titelkampf. Phil Taylor ist noch nicht abgeschrieben. Yes!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henrikw 02.01.2013, 10:22
2. Spannung pur!

Ist das geil! Mir ist beim Lesen des Artikels vor Aufregung fast das Herz stehengeblieben.

Ich plane für das Wochenende das erste internationale Regenwurmrennen. Distanz 1m. Da die Rennstrecke nicht überdacht ist, ist für zusätzliche Action und Spannung gesorgt (... "werden alle Regenwürmer ihr Ziel erreichen, bevor die heimtückischen Amseln zuschlagen?")

Gibt's dafür einen SPON Live Ticker oder zumindest eine Eilmeldung?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Angelo Merte 02.01.2013, 10:28
3. Lieber Herr Volkery,

Ihren Artikel kann man so nicht ganz stehen lassen.
Liege ich richtig, das Sie die spiele von Taylor, vor allem Viertel- und Halbfinale nicht gesehen haben.Weil anders ist die Aussage - mehr schlecht als recht - nicht zu erklären.Bis zum Finale hat Phil Taylor gerade Mal 5 Sätze abgegeben, davon 4 gegen van Barneveld.auch wenns bloß Dart ist, für eine seriöse Zeitung ist der Artikel blamabel.gruß

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gunman0815 02.01.2013, 10:34
4. Herzliche Gratualtion!

Zitat von sysop
Der Altstar ist nicht zu schlagen. In einem hoc
Einfach Klasse war das gestern Abend Phil! Herzliche Gratualtion!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
_derhenne 02.01.2013, 10:36
5.

Zitat von henrikw
Ist das geil! Mir ist beim Lesen des Artikels vor Aufregung fast das Herz stehengeblieben. Ich plane für das Wochenende das erste internationale Regenwurmrennen. Distanz 1m. Da die Rennstrecke nicht überdacht ist, ist für zusätzliche Action und Spannung gesorgt (... "werden alle Regenwürmer ihr Ziel erreichen, bevor die heimtückischen Amseln zuschlagen?") Gibt's dafür einen SPON Live Ticker oder zumindest eine Eilmeldung?
Wenn Ihnen schon beim lesen des Artikels das Herz stehen bleibt sollten Sie die Übertragungen wirklich meiden. Sie wären gestern viele Tode gestorben.

Das Wahnsinnige beim Dart: Es gibt ständig wichtige Pfeile und Entscheidungen, die das ganze Spiel beeinflussen. Wenn von einem einzigen Pfeil abhängt, ob ein Spieler 1:3 in Führung geht oder der andere 2:2 ausgleicht, ist die Spannung zum zerreißen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PapaSmurf 02.01.2013, 10:40
6. Spaßvogel

@henrikw Ich musste beim Lesen ihres Kommentars wirklich laut und herzlich lachen. Wie Sie es in wenigen Zeilen schaffen, Ihr völliges Desinteresse für den Dart Sport mit dem totalen Unvermögen witzig zu sein zu verknüpfen: einfach toll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HaioForler 02.01.2013, 10:42
7.

Zitat von henrikw
Ich plane für das Wochenende das erste internationale Regenwurmrennen.
Gewinnen Sie erst mal mit ihrem kleinen Wurm 16 Titel. Dann reden wir weiter. Aber bevor sie mit dem im Regen stehen, würde ich mich doch lieber eingraben ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
burton_ 02.01.2013, 10:57
8. ...

Zitat von sysop
Dabei sah sein niederländischer Herausforderer Michael van Gerwen schon wie der sichere Sieger aus.
Wann genau soll das den gewesen sein? Bei einem Best of 13 war MvG mit seiner 4:2-Führung grade mal halb durch. Ein Beinahe-Sieg ist da dann doch was anderes...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pirx64 02.01.2013, 11:05
9. Naja

Zitat von burton_
Wann genau soll das den gewesen sein? Bei einem Best of 13 war MvG mit seiner 4:2-Führung grade mal halb durch. Ein Beinahe-Sieg ist da dann doch was anderes...
Als er beim 4:2 2 Setdarts zum 5:2 hatte.

Aber so war es besser, hat der Unsympath zumindest in diesem Jahr noch nicht gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4