Forum: Sport
Debakel gegen Schalke: Korkut macht aus Leverkusen einen Abstiegskandidaten
DPA

1:4-Heimpleite! Nach der Blamage gegen Schalke ist Bayer Leverkusen endgültig im Abstiegskampf angekommen. Die Punkteausbeute des Trainers ist desaströs.

Seite 2 von 2
karliboy 29.04.2017, 01:12
10. Abwärtstrend selbst eingeleitet.

Es war mal wieder eine Fehlentscheidung Rudi Völlers, für diese Mannschaft den falschen Trainer geholt zu haben, zumal man einen guten Trainer hatte. Das hatte der wohl den Mimöschen der Mannschaft zu verdanken, die offensichtlich nicht mehr wollte. Er hätte mal den "Feuerwehrmann" Bruno Labadia engagieren sollen, da hätte er mehr erreicht. Leider ist "Tante Käthe" selbst eine Mimose.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goat777 29.04.2017, 07:59
11.

Das überrascht jetzt aber wenig. Völler leistet einen großen Beitrag dass Vizekusen dort steht wo sie hingehören.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swingsession 29.04.2017, 08:41
12. Ich finds gut.

So bleibt der FC die Macht am Rhein. Kann die Pillen eh nicht leiden - und den ergrauten Rauhhaardackel erst recht nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inihnseintor 29.04.2017, 09:05
13. Leverkusen...

... geht mit diesem Trainer in die Relegation.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swf3 29.04.2017, 09:24
14. Überschrift passt überhaupt nicht!

Herr Völler macht Leverkusen zum Abstiegskandidaten und Bayer guckt zu.
Wie kann man einen Ex Profi,der von Management keine Ahnung hat, jahrelang so rumwurscheln lassen. Völler war von Anfang an mit dieser Aufgabe überfordert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
P-Block 29.04.2017, 10:20
15. Soviele Experten hier !

Das wirklich erstaunliche an solchen Foren ist die immer wieder zum Vorschein tretende Allwissenheit der Schreiber. Natürlich ist Rudi Völler per se ein völlig unfähiger Sportdirektor. Deswegen hat er mit B04 auch in schöner Regelmäßigkeit auch die Champions League erreicht. Und natürlich wusste jeder der selbsternannten Experten, dass ein Roger Schmidt die Saison zu Ende hätte bringen müssen. Genau wie jeder wusste, dass der Bundesliga-Dritte der letzten Saison (trotz diverser Verstärkungen) dieses Jahr implodieren würde. Na klar ! Alle haben es gewusst ! Das Ganze hat mittlerweile eine unheilvolle Dynamik angenommen, die allenfalls von Sportpsychologen erklärt werden kann. Natürlich wurden Fehler gemacht, natürlich ist Korkut nicht der richtige, aber jetzt so zu tun, als müsste das jeder Fünftklässler wissen, ist arrogant.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swf3 29.04.2017, 11:07
16. Das Herr Völler in steter Regelmäßigkeit betont,

die CL -Quali geschafft zu haben und Dortmund und Bayern ja in einer anderen Liga spielen, dann sollte er wirklich Platz für Leute machen ,die aufgrund der guten finanziellen Mittel, die Bayer ohne Zweifel hat, endlich den Erfolg zu haben, der möglich wäre. Diese permanente "rumweinerei " von Herrn Völler hängt doch den meisten Leuten zum Hals raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vaikl 29.04.2017, 11:32
17. Absehbar

Die Choleriker Völler und Schmitt haben einen Ex-Verein mit Stil in eine Rumpeltruppe ohne Vision verwandelt. Da passt dann auch ein Loser wie Korkut, der nun wohl endgültig den Stecker ziehen wird. Die Ära der Werksclubs nähert sich dem Ende...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 29.04.2017, 11:34
18. So ein Blödsinn

Zitat von micheleyquem
Völlig überschätzte Spieler... Brand, Jedvey, Tah, Hendricks und andere... von den Medien in höchsten Tönen gelobt, aber alle nur unterstes Mittelmass. Belaraby &Co kennt mittlerweile jeder und sie sind berechenbar. Beim Confed Cup, gegen Länder der dritten Welt, mag das dann reichen, aber nächstes Jahr wenns bei der WM gegen Fussballer geht, wird es ein böses Ende geben. Das Problem sind die Medien, die in den Lokalzeitungen die eigene Mannschaft als ganz, ganz toll verkaufen, weil man mit dem Informieren, dem Journalismus, aufgehört hat, und aus Finanzgründen nur mehr das druckt, was man verkaufen kann. In der BuLi gibt es ganze 4 Mannschaften die noch guten Fussball spielen... und das rächt sich jetzt langsam...
Sie scheinen da über Albanien zu sprechen, denn den "WELTMEISTER" und "VIZE-OLYMPIASIEGER Deutschland können Sie ja schlecht meinen, oder......?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uli_san 29.04.2017, 14:34
19. Diese Einstellung....

Zitat von rational_bleiben
.... "Endgültig im Abstiegskampf" ist sensationalistisch und wenig seriös, denn es ist sehr sehr unwahrscheinlich, dass Leverkusen am Ende auf einem Abstiegs- oder Relegationsplatz steht.
...ist wohl auch in den Köpfen der Spieler und Verantwortlichen.
Aber genau das macht die Sache so gefährlich für Leverkusen. Die Situation wird immer noch falsch eingeschätzt. Mit dieser Einstellung haben schon viele nach dem letzten Spieltag ganz verblüfft aus der Wäsche geguckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2