Forum: Sport
Del Bosque zur Champions League: "Spanische Mannschaften werden leiden müssen"
REUTERS

Dortmund gegen Real Madrid, Bayern gegen Barcelona: Im Champions-League-Halbfinale kommt es zum Showdown zwischen Deutschland und Spanien. Nationaltrainer Vicente del Bosque sieht dabei große Probleme für die Clubs der Primera División. An ein Scheitern glaubt er jedoch nicht.

Seite 2 von 3
Stelzi 18.04.2013, 12:28
10. Tja

Zitat von tolle_Sache
Zumindest in der Gruppenphase hatte Real einige Probleme gegen Dortmund. ;-)
Aber während Dortmund seither stetig abgebaut hat (Hallo Malaga beinahe Debakel mit unverdientem Aufstieg ins Halbfinale..) ist Madrid stärker geworden.

Man sollte nie vergessen, dass die Topform gegen Ende der Serie benötigt wird, nicht am Anfang. Ist nicht anders als bei grossen Turnieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus.Freitag 18.04.2013, 12:33
11. Deklassieren

Ich glaube, dass die Bayern in der aktuellen Form Barcelona nicht nur besiegen, sondern zumindest zu Hause deklassieren werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xaka 18.04.2013, 12:53
12. Für die BL große Europapokalgeschichte

Zitat von tolle_Sache
Zumindest in der Gruppenphase hatte Real einige Probleme gegen Dortmund. ;-)
Dafür kann man sich im HF aber nix kaufen, trotzdem wünsche ich dem BvB viel Erfolg...

Vier Topmannschaften stehen im HF, von denen jeder jeden schlagen kann an einem guten Tag, OHNE das der Gegner einen schlechten erwischen muss. Das ist Topniveau und verspricht große Fußballfeste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirkinator 18.04.2013, 13:08
13. Debakel?

Zitat von Stelzi
Aber während Dortmund seither stetig abgebaut hat (Hallo Malaga beinahe Debakel mit unverdientem Aufstieg ins Halbfinale..) ist Madrid stärker geworden.
Mich würde brennend interessieren von welchem "beinahe Debakel" du hier faselst?!
Und auch nochmal für dich: Das 2. Tor von Malaga war ebenfalls abseits.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
troy_mcclure 18.04.2013, 13:18
14. Der überragende Ronaldo

Zitat von rm7
Ich stimme del bosque zu. Die spanischen Mannschaften sind den deutschen fast in allen belangen überlegen. Vorallem real Madrid, die den überragenden Ronaldo haben werden gegen Dortmund keine Probleme haben. auch barca ist auf jedenfall besser als Bayern. Ich freue mich schon auf den el clasico im Finale.
... ist von seinen Mitspielern abhängig. Und wenn Dortmund die, wie in der Gruppenphase, in den Griff kriegt, dann reißt auch der "CR 7" nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 18.04.2013, 13:18
15. Mal sehen

Zitat von rm7
Ich stimme del bosque zu. Die spanischen Mannschaften sind den deutschen fast in allen belangen überlegen. Vorallem real Madrid, die den überragenden Ronaldo haben werden gegen Dortmund keine Probleme haben. auch barca ist auf jedenfall besser als Bayern. Ich freue mich schon auf den el clasico im Finale.
Wäre Dortmund - Real das Finale in Wembley (geht ja jetzt nicht mehr), würde ich auch auf Real setzen. Das Problem für Real ist jedoch, dass es ein Hinspiel in Dortmund gibt.

Und Real kriegt auswärts gegen deutsche Mannschaften schon traditionell nichts auf die Reihe (1 einziger Sieg aus 23 Europapokalspielen auf deutschem Boden). Und das wissen auch die heutigen Spieler dank der diversen, täglich erscheinenden Sportzeitungen.

Die werden im Signal-Iduna-Park zunächst die Hosen und dann die Kiste voll haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christoph.89 18.04.2013, 20:11
16. Wirkliche Favoriten? Fehlanzeige!

Diese Halbfinals sind zwei ohne wirkliche Favoriten. Beim BVB sind die heiß wie Frittenfett auf dieses HF. Und auch Real weiß dass verdammt schwer wird. Der BVB mag insgesamt individuell vielleicht schlechter sein, aber in der Gruppenphase sah man davon nix! CR7 war im Prinzip nicht zu sehen. Und diese Sieglosserie von Real auf deutschem Boden wird auch irgendwann enden. Ich hoffe nur nicht am Mittwoch.
Und auch wenn Barca den Zenit überschritten hat, sind die noch stark genug um mailand 4:0 zu zerlegen und das auch noch mit Traumfußball. Die kann man eigentlich nicht unterschätzen oder schlechtreden. Xavi und Iniesta mögen zwar über ihrem Zenit sein, aber das sind immernoch Weltklasse-Spielerund die werden dieses Niveau noch ne Weile spielen können! Ich hoffe auf ein deutsches Finale und darauf dass der BVB die zweite deutsche Mannschaft sein wird, die im Bernabeau gewinnt (hat bislang nur der FCB geschafft)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Svenner80 19.04.2013, 09:19
17. Spanisches Finale

Zitat von rm7
Ich stimme del bosque zu. Die spanischen Mannschaften sind den deutschen fast in allen belangen überlegen. Vorallem real Madrid, die den überragenden Ronaldo haben werden gegen Dortmund keine Probleme haben. auch barca ist auf jedenfall besser als Bayern. Ich freue mich schon auf den el clasico im Finale.
So krass kann man das nicht sagen. Aber auch ich sehe Spanien favorisiert. Real gegen Dortmund ist nach aktuellem Stand eine klare Sache. Für Real.

Am Anfang der Saison hätte ich Dortmund - ohne Verletzte und noch frisch - nahezu auf Augenhöhe gesehen. Im HF wird Real massiv von seiner starken Ersatzbank profitieren und der Erfahrung, dass sie genau wissen wie lange eine Saison dauert und das man die Kräfte einteilen muss. Ausgeschlossen ist ein Dortmunder Weiterkommen nicht, aber die Favoritenrolle hier ist klar.

Barca - Bayern ist offener. Barca ist 60-55% Favorit. Das Ablauf ist schwerer vorhersehbar. Ist Barca immer noch eine Mannschaft die, wenn es sein muss, jede andere nach Belieben dominieren kann?

Kann so passieren. Für am wahrscheinlichsten halte ich ein Duell nahezu auf Augenhöhe wo Barca aufgrund seiner individuellen Klasse leicht die Nase vorn haben sollte (vor allem wegen dieses Typen, dessen Namen mit M. beginnt, es leiert sich aus ihn ständig zu nennen ;-)).

Eine dritte, nicht ganz so wahrscheinliche aber nicht auszuschließende Möglichkeit ist, dass die Barca-Ära vorbei ist und Bayern sie 2 mal komplett auseinander nimmt.

*Klingel*
Verdammt, jetzt bin ich aufgewacht und dieser schöne Traum ist vorbei. ;-)

Back topic. Am Ende wird del Bosque wie immer nicht völlig unrecht haben ... schaun mer mal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rosarinimara 19.04.2013, 09:57
18.

Barca und Real sind beide nicht ganz auf der Höhe. Real hat Probleme mitm Trainer, Barca is satt. Dortmund dagegen im Erfolgstaumel, Die Bayern funzen als Team und sind dank Kaderbreite wunderbar frisch.
Alles ist möglich:-) Könnt mir aber auch vorstellen, dass die Bayern wieder mal Panik schieben wenns drauf ankommt.
https://www.youtube.com/watch?v=nPUo...e_gdata_player

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegenpressing 25.04.2013, 00:22
19.

Zitat von Stelzi
Aber während Dortmund seither stetig abgebaut hat (Hallo Malaga beinahe Debakel mit unverdientem Aufstieg ins Halbfinale..) ist Madrid stärker geworden. Man sollte nie vergessen, dass die Topform gegen Ende der Serie benötigt wird, nicht am Anfang. Ist nicht anders als bei grossen Turnieren...
So, und nu? Dortmund hat so abgebaut, dass man das jetzt stärkere Real mal nach allen Regeln der Kunst vermöbelt hat. Bayern hat Barca gestern vorgeführt.

Alle Prognosen beim Teufel!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3