Forum: Sport
Derby in Darmstadt: Frankfurt-Fan klagt gegen Sperrzone
Getty Images

Ein Fan von Eintracht Frankfurt wehrt sich vor Gericht gegen die Sperrzone für Gästefans beim Auswärtsspiel gegen Darmstadt 98. Fanvertreter halten die Maßnahme für unrechtmäßig.

Seite 1 von 3
aha47 28.04.2016, 14:32
1. Gut so.

Eintracht-Frankfurt-Fans sind nunmal bundesweit für ihre Agression bekannt und berüchtigt. Wo ist jetzt das Problem?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr Bounz 28.04.2016, 14:32
2.

Die Frankfurter Fans sind aeit Jahr und Tag ein unberechenbarer, brutaler, gewaltbereiter Mob! Es ist mehr als verständlich das jeder Versuch unternommen wird die aus der Stadt raus zu halten.
Selbst jetzt hört man schon Drohungen der Fans bei Radiointerviews.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
miss_moffett 28.04.2016, 14:42
3.

Ich finde die Klage gerechtfertigt. Sollte die Sperrzone bleiben könnten sich die Fans ja nur mehr gegenseitig verprügeln oder müssten - im schlimmsten Fall - das Spiel geobachten!

Grauenvoll ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sean100 28.04.2016, 14:43
4. Selbst Schuld!

Betrachtet man das Hinspiel, ist diese Maßnahme mehr als gerechtfertigt. Da gibt es nichts zu verharmlosen. Es sollte jedem klar sein was passiert, sollte die Eintracht verlieren und alle anderen Ergebnisse laufen fatal für ihren 1. Ligaverbleib!
Das Hinspiel zeigte wohl zweifellos, das jegliche Vernunft dann auf der Strecke bleiben wird. Und da müssen sich die Eintracht Fans wohl selbst an die Nase greifen. Wer Chaoten und deren gefährliches Verhalten in den eigenen Reihen duldet, sollte nicht jammern, wenn dies Folgen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moellp 28.04.2016, 14:55
5. Soll er doch...

klagen, er kann sich sogar beklagen. Wenn die Maßnahme durch das Gericht als unverhältnismäßig beurteilt wird, um so besser für den Fan. Wenn nicht, muss er damit auch leben. Fankultur, nicht über eine Kamm scheren bla, bla, bla. Sorry, aber das ist Gejammer auf ganz hohem Niveau. Wer will denn schon diese ganze Fußballrandale und dieses kindische Getue - von wegen: mein Verein ist besser - dieser ganze Stuss. Ich hoffe, das Betretungsverbot wird durchgezogen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
osnase92 28.04.2016, 14:56
6.

Die Kommentare hier finde ich erschreckend. Hier werden alle Eintrachtfans in Sippenhaft genommen! Die Klage dürfte Aussicht auf Erfolg haben, a)Eintrachtfan zu definieren wird schon schwierig (woran erkennt man ihn? Die Hooltra-Fraktion ist ja eher zivil unterwegs) b)verstößt das klar gegen Grundrechte

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolarndt 28.04.2016, 15:05
7. mag sein

dass die Maßnahmen überzogen sind. Es fragt sich allerdings, was die Frankfurt Fans so attraktiv an der Darmstädter Innenstadt finden. Das Spiel ist längst ausverkauft, ins Böllenfalltor-Stadion werden sie nicht mehr reinkommen. Ohne Fankleidung und aggressivem Verhalten steht ihnen Darmstadt offen. Was kann also der Sinn der Klage sein? Sich den Zugang nach Darmstadt zu erstreiten, um dort was zu veranstalten?
Es kann doch nur den Zweck haben, in Darmstadt das zu tun, was Frankfurter Hooligans immer tun. Angst und Schrecken zu verbreiten, gewalttätig zu randalieren und friedlichen Fußballfans (auch Fans der Eintracht Frankfurt) ein schönes Fußballspiel zu versauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sge-f 28.04.2016, 15:12
8. Denke er wird damit durchkommen!

Einige Beiträge hier im Forum kann ich nicht nachvollziehen! Sicher ist, Fans der Eintracht sind zum Teil etwas "heftig" unterwegs, keine Frage! Ob diese wegen der Eintracht zum Fußball gehen ist auch nicht geklärt! Fakt ist, man kann nicht jedem der irgendwie nach Frankfurt aussieht verbieten die Stadt zu betreten! Es leben Fans der Eintracht in Darmstadt, ob jung ob alt, ob Single oder Familienvater. Durch dieses Betretungsverbot wird das Derby nun noch mehr angeheizt, somit ist jeder Versuch der Deeskalation gescheitert! Jeder der hier einen Kommentar abgibt, ohne selber zum Fußball zu fahren, sollte sich besser zurück halten! Ihr habt keine Ahnung, was man alles erlebt weil man ein Trikot einer bestimmten Mannschaft trägt! MfG Stefan, Vater und verheiratet!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
borges98 28.04.2016, 15:20
9. Da sollte sich ...

... die Frankfurter Seite auch einmal überlegen, woher überhaupt diese vermeintliche Rivalität stammt? Derby? Die beiden Vereine haben in den letzten 33 Jahren so gut wie nie gegeneinander gespielt. Das Feuer wird aus der Frankfurter Fan-Szene geschürt, der der FSV offensichtlich als Feindbild nicht mehr genügt. Wird nächste Saison schwieriger mit dem großräumigen Verbot, wenn die Eintracht am Bornheimer Hang gegen den FSV antreten muss ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3