Forum: Sport
Deutsch-italienische Duelle: Tore, Titel, Tränen
Getty Images

Sie lieferten sich das "Jahrhundertspiel", kämpften um den WM-Titel: Die Duelle zwischen Deutschland und Italien gehören zu den spannendsten der Fußball-Geschichte. Noch nie bei großen Turnieren konnte das DFB-Team die Azzurri bezwingen. Vor sechs Jahren weinte da sogar der Capitano.

Seite 5 von 6
c0110 28.06.2012, 14:30
40.

Zitat von Andr.e
Auf diesen Quervergleich antworte ich mal mit einer sogenannten Quervergleichsfrage: Sie haben das Spiel Italiens gegen die Spanier gesehen, oder? Ja, natürich hab ich das Spiel gesehen. Und es war ein gutes Spiel, genauso wie ich das Spiel gestern sehr gut fand. Beeindruckend, wie sehr Portugal gekämpft hat. Und trotzdem, genau wie Italien konnten Sie nicht gegen Spanien gewinnen. Auch gegen uns war ich überrascht über die Defensiv-Stärke der Portugiesen. Aber letztendlich haben Sie gg. uns auch nicht.....
Wie ich schon vor der EM gesagt habe: Spanien ist ein ernsthafter Gegner für uns (obwohl ich Sie stärker eingeschätzt hätte als Sie im Moment gespielt haben), aber sonst...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hfftl 28.06.2012, 14:30
41. .

Zitat von storyhunter
Alle bisherigen EM-Endspielpaarungen bisher waren unterschiedlich besetzt, und jetzt soll es bei zwei aufeinanderfolgenden Endspielen dieselbe Paarung geben? Wie unwahrscheinlich ist denn das?
Genau so unwahrscheinlich wie die WM-Finalpaarung Deutschland-Argentinuien 1986 und 1990.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Godsdog 28.06.2012, 14:32
42. Wahrscheinlichkeit

Zitat von storyhunter
Alle bisherigen EM-Endspielpaarungen bisher waren unterschiedlich besetzt, und jetzt soll es bei zwei aufeinanderfolgenden Endspielen dieselbe Paarung geben? Wie unwahrscheinlich ist denn das?
Die Wahrscheinlichkeit irgendeiner Endspielpaarung ist vollkommen unabhängig von den Endspielteilnehmern früherer Turniere. Aber das wissen Sie vermutlich selbst...

Und Fußball wäre ohne Aberglaube ja noch viel langweiliger, als er ohnehin schon ist...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hfftl 28.06.2012, 14:46
43. .

Zitat von Godsdog
Die Wahrscheinlichkeit irgendeiner Endspielpaarung ist vollkommen unabhängig von den Endspielteilnehmern früherer Turniere. Aber das wissen Sie vermutlich selbst... Und Fußball wäre ohne Aberglaube ja noch viel langweiliger, als er ohnehin schon ist...
Um den Aberglauben noch ein wenig zu befeuern: Die gleiche Endspielpaarung in zwei aufeinander folgenden Turnieren gab es bei Weltmeisterschaften im 13. und 14. Turnier.
Die 13. Europameisterschaft war 2008, die 14. ist jetzt. Wenn das kein Omen ist!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chicoalemão 28.06.2012, 14:54
44. optional

Ist es noch niemandem aufgefallen, dass Italien in Turnieren nur dann gegen Deutschland gewonnen hat, wenn die deutsche Mannschaft vorher ein Spiel mit Verlaengerung und oft Elfmeterschiessen absolvdiert hatte? Diesmal ist es umgekehrt. Wenn Deutschland heute nicht gewinnt, dann sind sie wirklich unfaehig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Askan 28.06.2012, 15:16
45.

Das ist doch nur ein Fußballspiel, oder habe ich da was falsche mitbekommen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Smirre.xy 28.06.2012, 15:17
46. Mit dem richtigen Glauben

Zitat von sysop
Sie lieferten sich das "Jahrhundertspiel", kämpften um den WM-Titel: Die Duelle zwischen Deutschland und Italien gehören zu de
Vater unser im Himmel geheiligt werde das Ergebnis.Dein Fussballwille geschehe wie im Himmel so auf dem Platz.Unseren deutschen Sieg gib uns heute.Und schenke den Italienern eine schlechte Abwehr,dass wir morgen einmal mit dem Finger auf sie zeigen können.Und führe uns zum Sieg,damit auch wir von diesem Fluch erlöst werden.
Amen
Mein Beitrag zu Deutschland - Italien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ARIANVS 28.06.2012, 15:19
47. Wer der Angstgegner da ist...

dann wird man "fickerig" (Sorry für das Unwort), und das ist genaus das was ich heute hierzulande merke... selbst die ach ja so chaotischen englischen Fans, waren bei England - Italien erstaunlich ruhig, als ob sie es schon wußten was kommt... ruhig Leute, immer locker bleiben... es ist in erster Linie ein Spiel... eine Spiel....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kenner07 28.06.2012, 15:46
48. So, so...

Zitat von prospektor
Ich muß doch sehr bitten. Nur, weil Platini Italiener ist, darf man ihn noch lange nicht als Mafioso bezeichnen.
und warum hat dann der "Italiener" Platini früher in der franz. NM gespielt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kenner07 28.06.2012, 15:53
49. Genau

Zitat von Zenturio.Aerobus
Ja, was die meisten überhaupt nicht wissen: Herr Platini heißt nämlich in Wirklichkeit Michele (Miekehle) und gar nicht Michel (Mieschell).
und der Platini, der in der franz. NM gespielt hat, war sein Zwillingsbruder, der irgendwann die franz. Staatsbürgerschaft angenommen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6