Forum: Sport
Deutsche EM-Gruppe mit Frankreich und Portugal: Traumhaftes Albtraumlos
MAXIM SHIPENKOV/EPA-EFE/REX

Frankreich und Portugal: Schwerer hätte die deutsche EM-Vorrundengruppe kaum sein können. Für Bundestrainer Löw bietet die Auslosung die Chance, sein Projekt Umbruch voranzutreiben - vom ersten Spiel an.

Seite 1 von 3
timtom2222 01.12.2019, 13:10
1.

Ein Ausscheiden der "großen Länder" ist bei dieser EM nahezu ausgeschlossen. Es wird eine ziemlich langweilige Gruppenphase werden, denn es kommen 4 Teams auf dem 3. Platz weiter. Wenn ich dann Artikel lese die von einer "Todesgruppe" sprechen ist das lächerlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 01.12.2019, 13:28
2. super los

endlich mal eine Auslosung wo es von anfang an los geht. Besser haette es nicht kommen koennen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hileute 01.12.2019, 13:33
3. Hört sich doch gar nicht so schlimm an

wenn die Mannschaft Leistung zeigt ist Platz 2 durch siege gegen Portugal und unbekannter Gegner A auf jedenfall drin, und gegen England oder Kroatien kann dann auch das Achtelfinale gewonnen werden, danach kann man weitersehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
master-commander 01.12.2019, 13:36
4. Seh gut

Sehr gut. Damit sind wir wieder in der Vorrunde raus und Löw hört auf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pixelpu 01.12.2019, 13:50
5. Die Hoffnung steigt

das der Vertreter für Herrenpflegeprodukte und badischer Nuschler seine finale Stunde als Bundestrainer erleben wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeisig 01.12.2019, 13:57
6. Am Ende obsiegt doch die Gerechtigkeit.

Jahrzehnte lang hatte die deutsche Mannschaft das Losglück gepachtet. Aber mit unsren jungen Spilrn ist trotzdem alles möglich, auch ein Weiterkommen.
Auch wenn ich dem Löw keinen Erfolg gönne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon1899 01.12.2019, 14:00
7.

Todesgruppe ist ja, wohl völlig übertrieben. Fast alle Dritten kommen weiter und Deutschland hat auch Heimvorteil. Ab dem Achtelfinale beginnt die EM.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.joe.66 01.12.2019, 14:04
8. Gut für die Mannschaft, egal wie...

Zitat von master-commander
Sehr gut. Damit sind wir wieder in der Vorrunde raus und Löw hört auf.
Na, da freuen sich die fröhlichen Löw-Basher wieder den Wolf. Dabei kann die deutsche Mannschaft nur gewinnen. Setzen sie sich in der Gruppe durch und werden Zweiter oder vielleicht sogar Gruppensieger, dann hat die junge Truppe sicher immens viel dabei gelernt. Scheitern sie, dann lernen sie mindestens genauso viel. Frankreich ist übrigens 2018 unter anderem auch deshalb Weltmeister geworden, weil sie zwei Jahre zuvor völlig überraschend das EM-Finale verloren hatten - und daraus ihre Lehren gezogen haben.
Übrigens, wenn man sich anschaut, wie der amtierende Weltmeister bei der nachfolgenden WM abschneidet, merkt man schnell, dass Deutschland nicht allein mit dem Problem ist...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wunsiedel 01.12.2019, 14:05
9. Hammergruppe für Deutschland ?

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Deutschland drei Heimspiele. Frankreich und Portugal haben drei Auswärtsspiele. Für wen ist das also eine Hammergruppe ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3