Felix Loch und Natalie Geisenberger stehen im Einsitzer beide vor dem Gesamtsieg im Rodel-Weltcup. In Lillehammer hatten sie aber erneut Probleme. Der Bundestrainer fordert eine Steigerung vor Olympia.