Forum: Sport
Deutscher Kader der Handball-EM: "Kann für Prokop zum Bumerang werden"
Getty Images

"Es sieht komisch aus": Handball-Legende Daniel Stephan hat sich skeptisch zur EM-Nominierung von Christian Prokop geäußert. Vor allem die Nominierung von zwei Profis von Prokops Ex-Klub Leipzig sieht er als Risiko.

styxx66 08.01.2018, 14:30
1. Warum ohne Finn Lemke?

Finn Lemke hat am Wochenende in den beiden Vorbereitungsspielen gegen Island gezeigt, dass er ein wichtiger Stabilisator in der deutschen Abwehr ist. Alleine schon durch seine Wettkampfhärte, Übersicht, Größe und Athletik wäre er in jeder Weltklassemannschaft gesetzt. Beim zweiten Spiel, trat das noch deutlicher zutage, da diverse Mechanismen schon richtig gut griffen. Deshalb ist es nicht nachzuvollziehen, dass der BT, Lemke aussen vor lässt und durch einen Newcomer und Nobody ersetzt. Das ist wohl das Geheimnis von Prokop, und in der Tat, das kann sich bitter rächen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
u.gabi 08.01.2018, 18:08
2. u.gabi

Finn Lemke ist nun mal ausschliesslich in der Abwehr einsetzbar. Verwunderlich ist aber die Nomminierung der beiden Newcomer aus Leipzig.Zum Glück können ja noch 6 Spieler nachnomminiert werden.Warten wir es also ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
u.gabi 08.01.2018, 19:17
3. u.gabi

natürlich "Nominierung":)

Beitrag melden Antworten / Zitieren