Forum: Sport
Deutscher Meister BVB - wie hat Jürgen Klopp das geschafft?

Er machte aus der Not eine Jugend, am Ende wurde er sensationell Deutscher Meister. Was ist das Geheimrezept von Jürgen Klopp gewesen?

Seite 6 von 27
porstel40 01.05.2011, 06:41
50. Falsch ...

Zitat von relativity
...so hiess es im alten Rom, heute heisst es Bundesliga, Permier League, NBA, NFL, NHL, ...
Herr relativity, heute heisst es Borussia Dortmund und ich als NICHT Dortmund Fan kann nur den Hut davor ziehen, was Mannschaft und Trainer plus Umfeld geleistet haben. Gratulation.
Wenn Sie, Herr relativity, darin Gladitorenkaempfe sehen oder sehen wollen, dann empfehle ich den HISTORY KANAL (ist allerdings in English - sollten Sie, Herr relativity bei der Wahl Ihres Decknamens jedoch verstehen). Wenn Ihnen, im Gegensatz zu den Fans das Brot ausgeht um die Spiele zu verfolgen - empfehle ich ganz auf UrDeutsch Hartz IV.
Nochmal hier aus Belize - Mittelamerika, alles gute nach Dortmund fuer den Titel, die Art und Weise, wie er geholt wurde und alles Gute fuer die Championsliga.
Ihr glaubt gar nicht, wie sehr Ihr durch die Uebertragungen Eurer Spiele im "Goal TV" dazu beitragt, Fussball in der Dritten Welt bekannt zu machen.
Herr relativity, was gibt es zum Fruehstueck - Brot und Spiele oder Champagner und Freude ueber die Leistung der Jungs?
Oder zelebrieren Sie, Herr relativity, Oettinger und Frust?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taikip 01.05.2011, 06:46
51. Und...?

Zitat von relativity
...so hiess es im alten Rom, heute heisst es Bundesliga, Permier League, NBA, NFL, NHL, ...
Was will uns der Verfasser damit sagen? Das die Welt voller Katastrophen ist und da darf Mensch ja wohl keinen Spass haben? Ach geh doch und suhle dich in deinen Depressionen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Shneedlewoods 01.05.2011, 07:32
52. Louis van Gaal nicht vergessen!

Herzlichen Dank auch an LOUIS VAN GAAL, der mit seinen Fehlentscheidungen den FC Bayern München aus dem Titelrennen genommen hat, und es damit ERST MÖGLICH GEMACHT HAT, das wir Meister werden !!!

Shneedlewoods

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tanzfloorist 01.05.2011, 08:09
53. ...

Komme aus München und bin natürlich FCB Fan, aber was Dortmund mim Kloppo dahingezaubert hat, über die Saison, is schon ne gute Nummer.

Glükwunsch an alle BVB Fans, nächstes Jahr sind wir wieder dran :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MonaM 01.05.2011, 08:26
54. Der Mann mit den bunten Stiften

Zitat von sysop
Was ist das Geheimrezept von Jürgen Klopp gewesen?
Keine Ahnung. Aber ich freue mich für ihn. Seit der WM 2006 habe ich den "Mann mit den bunten Stiften" (Ronaldinho) ins Herz geschlossen. Kloppo muss man einfach mögen. Herzlichen Glückwunsch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
urps2010 01.05.2011, 08:36
55. Irrfahrt eines Online- Reakteurs

Wer 200 km von Dortmund entfernt, in der Nähe von Köln wohnt, wohnt dann ja schon möglicherweise in Belgien oder Holland oder nahe der Mosel... Und wer dann an Köln vorbei fährt und dann an "Remagen" und dann an Wuppertal vorbei und dann über die A45 in Dortmund einfliegt muss wohl eine Billig-Navi haben oder war am 30. April gar nicht in Dortmund.
Zum Artikel! Da werden dann alle Klischee (Ein Klischee ist eine überkommene Vorstellung oder ein eingefahrenes Denkschema, eine abgedroschene Redensart oder vorgeprägte Ausdrucksweise) bedient, die sich einer nur ausdenken kann. Bierselig, nach Currywurst stinkend, geeeiiil brüllend, hinterstes Ruhrgebietsplatt (einschließlich der Verkäuferin im Fan-Shop), in Doatmund am Boasichplatts wohnend, Stundenlang gröhlen, saufen und rauchen ...
Kurzum: Thema verfehlt, denn die Frage war ja: Wie hat Jürgen Klopp das geschafft.
Als ihr Chefredakteur wäre ich sehr nachdenklich...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peeka 01.05.2011, 08:53
56. Auch wenn...

...meine Borussia (die aus Berlin) gerade gegen den Abstieg in die 6. Liga kämpft, einen herzlichen Glückwunsch nach Dortmund!

Warum Dortmund Meister geworden ist?
Vielleicht, weil der Trainer nicht "Kloppo", sondern Jürgen Klopp heißt und so wohl auch von den Spielern genannt wird, weil er nicht nur in der Fernsehwerbung auftaucht, sondern sich jedes Spiel nach Abpfiff zweimal auf Video anschaut und analysiert, weil sich Spieler eben nicht nur nicht die Haare schneiden, sondern vor allem unglaublich schnell nach vorn spielen (das war schon der Grund, weshalb Wolfburg Meister werden konnte) - oder ganz einfach: Weil nach innen hart gearbeitet und die Show nicht zum Selbstzweck wurde.

Jürgen Klopp dürfte aktuell der beste Fußballtrainer der Welt sein, weil er es schafft, als perfekter Talkshowgast für das Publikum zu agieren und gleichzeitig im Hintergrund akribisch zu arbeiten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stinksocken 01.05.2011, 09:01
57.

Zitat von w00sh
Dortmund hatte diese Saison auch eine Menge Glück. Keine nennenswerten Verletzungen bis auf den Ausfall von Kagawa. Spieler die am Maximum ihrer Möglichkeiten gespielt haben (Schmelzer, Barrios, Großkreuz). Und dazu noch junge Leute die sich überraschend gut etabliert haben. Dennoch hat der BVB diese Saison den besten Fußball gespielt und ist verdient Meister.
Gruß an -00-- !!
die genannten Großkreutz und Schmelzer und andere werden gewiß noch 10 Jahre am Maximum ihrer Möglichkeiten spielen, auch in der Nationalmannschaft. Wer die genauer beobachtet hat, wird wissen, daß sie diese Leistung permanent abgerufen haben und abrufen werden. Zudem sind das genau die; ich zitiere:"Und dazu noch junge Leute, die sich überraschend gut etabliert haben!"

Es ist etwas anderes, was hier passiert. Ich habe das schon einmal erlebt. Ende der 60er, als Hennes Weisweiler in Mönchengladbach,mit hungrigen jungen Spielern (Netzer, Vogts, Heynckes, Köppel, Schäfer, Wimmer usw.)eine große Generation angeschoben hat. Wer sich da erinnert, wird wissen, welchen grandiosen Angriffsfußball die gespielt haben(7:0 gegen Inter Mailand usw.) Genau da, aus den Anfängen heraus, stehen die Dortmunder heute. Der Kloppo wird die Mannschaft weiter aufbauen und ausbauen. Da steckt noch viel mehr Potential drinnen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Caimann 01.05.2011, 09:29
58. Rot & Schiele

Zitat von relativity
...so hiess es im alten Rom, heute heisst es Bundesliga, Permier League, NBA, NFL, NHL, ...
Es gibt in diesem Land halt immer Leute, die nur auf der Suche nach dem Haar in der Suppe sind und Sie gehören auch dazu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eggb3rt 01.05.2011, 09:36
59.

Zitat von charliehotel
...nun seit ihr (leider) da angekommen, wo viele Euch haben wollten: Fußball als headliner. Na Mahlzeit. Damit geht Euch die Trennung von beliebigen Boulevard-Blättchen endgültig verloren: Gratulation! Noch vor ein paar Jahren wäre Eurem Stab das sicher als undenkbar vorgekommen. Aber die Zeichen der Zeit sind immerhin erkannt: es geht (nun scheinbar ausschließlich) um Geld, clicks und Vermarktung. Auch um Selbstvermarktung (s. aktuelles *Hitler-Spezial*). Die Anzeigenkunden werden es Euch sicher danken. Ich nicht. Vielleicht (...oder hoffentlich) gibt es ja noch ein paar andere...
Als jemand, der SPON Boulevard-Niveau unterstellt, hätte ich ja zumindest erwartet, dass Sie nicht in die "Seit-seid"-Falle tappen. Hier ein Link, der da sicher weiter hilft: http://www.seitseid.de/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 27