Forum: Sport
Deutscher WM-Kader: Sané muss überraschend nach Hause fahren
Getty Images

Bundestrainer Joachim Löw hat seinen endgültigen Kader für die Weltmeisterschaft bekannt gegeben. Nicht mit nach Russland dürfen Nils Petersen, Jonathan Tah, Bernd Leno - und überraschenderweise Leroy Sané.

Seite 6 von 17
stevenspielberg 04.06.2018, 12:30
50.

Zitat von Knosa
soll eigentlich die Tore schießen?
Spieler, die in der Vergangenheit schon Tore für diese Mannschaft geshossen haben: Gomez, Werner, Müller, Reus, Özil, Goretzka, Draxler, Kimmich, Kedira, Kroos,
Reicht das nicht?

Beitrag melden
s.l.bln 04.06.2018, 12:35
51. Achso?

Zitat von foerster.chriss
und lässt die Erdogan-Verehrer in der Nationalmannschaft. Löw hat vollständig den Kontakt zur Außenwelt verloren und lebt nur noch in seiner Nivea-Blase. Mit den beiden Spielern beschädigt er den Ruf der Nationalmannschaft aufs Schwerste. Ich hoffe, die "Fans" werden entsprechend reagieren.
Vielleicht ist Ihre Außenwelt nicht unbedingt identisch mit meiner.
Ich hätte auch gerne gesehen, daß die beiden Tölpel das Date mit Erdogan unterlassen hätten, aber dem "Ansehen" der Nationalmannschaft schaden sie sicher nicht.
Das lebt nämlich von seinen sportlichen Leistungen, und wird genau dadurch auch international wahrgenommen.
Fragen Sie mal einen Brasilianer, wie er es sieht, daß zwei deutsche Nationalspieler sich mit Erdogan getroffen haben und dann fragen sie Ihn nach dem 7:1.
Sie verstehen das Prinzip?

Beitrag melden
interessierter10 04.06.2018, 12:35
52. Es gab noch kein gutes Spiel der Nationalmannschaft mit Gomez -

nicht eines, gar keins, null (aber vielleicht kann mir einer der Foristen eines nenne). Also muss es Gründe für die Nominierung geben, die außerhalb des sportlichen Bereiches liegen.

Beitrag melden
Thomas Kossatz 04.06.2018, 12:37
53.

Also: Wenn ich die ersten 6 Seiten richtig zusammenfasse, hat Loew zumindest nichts falsch gemacht. Lustig ist, dass es ausgerechnet in Deutschland eine Torhüterdebatte gibt. Deutschlands Nummer 5 wäre in England Torwart auf Lebenszeit. Das Problem ist nicht Neuers Form, sondern es war die Frage, ob der Fuß hält. Bedenkt man, wie der Hühne 2014 allein durch seine Präsenz Stürmer frustrierte, ist sein Einsatz sehr begrenztes Risiko - mit 2 starken Ersatzkeuten für den Fall der Fälle.

Beitrag melden
djeduschka_egon 04.06.2018, 12:37
54. Genau.

Zitat von Olino
Die Streichung von Sane bezeugt vor allem für mich eines: das Coaching-Team hat die Premier League überhaupt nicht im Blickfeld. Ich habe viele Spiele von City in der abgelaufenen Saison gesehen - und Sane war dort als Jungprofi nicht nur ......
Und weil Jogi unkonventionelle Spieler nicht mag hat er vor 8 Jahren einem Müller die Chance gegeben, und seitdem ist er ihm treu geblieben.

Beitrag melden
manicmecanic 04.06.2018, 12:37
55. @ 31 treime. Relativierer des Tages

Den Titel haben Sie mit dem Witz vonwegen den beiden Erdoganfanboys wäre das Treffen mit IHREM Präsidenten zugemutet worden.Einfach lächerlich,als wenn sie auf einmal wie auch immer auf der Liste der Besucher an dem Tag gelandet wären und nur dort waren weil sie nicht unhöflich sein wollten.Dann noch zufällig passende signierte Geschenke für Erdogan mitgehabt,ja alles klar.

Beitrag melden
phboerker 04.06.2018, 12:37
56. logisch

Sanés Qualitäten als Fußballer sind zweifellos andere als die eines Sebastian Rudy und Sané ist als Backup sicher auch qualitativ näher an dem entsprechenden Spieler der Startformation (wohl Reus oder Draxler). Aber das hat genau gar nichts miteinander zu tun, da Sané und Rudy auf anderen Positionen spielen. Für Sanés Position hat Löw einfach viel mehr personelle und taktische Alternativen. Notfalls spielt da Özil, wenn Reus und Draxler ausfallen. Rudy ist ein Spieler, der so oder so nur im Notfall spielen wird. Und das auf einer Position, die nicht mal eben unbesetzt bleiben kann, wenn der Spieler, der dort eigentlich spielt, verletzt vom Platz muss.

Beitrag melden
charlybird 04.06.2018, 12:37
57. Sané hat natürlich noch nicht so richtig

in den NM Spielen gezündet und passt wohl auch nicht so ganz in das Spielkorsett von Löw, Sané scheint in gewisser Weise vielleicht zu undeutsch zu spielen.
Aber als Spieler der Saison der Nachwüchsler in der PL gewählt worden zu sein, kann man eigentlich nicht ignorieren.
Sané wäre bestimmt an seinen Aufgaben gewachsen und ich halte ihn für torgefährlicher und individueller als Gomez und/oder auch als Brandt, gleichzeitig frage ich mich, warum Rudy mitgekommen ist.
Ich glaube, das war der Respekt vorm Bayerntrikot.
Aber das Özil und Gündogan vollkommen selbstverständlich unsere ''Werte'' repräsentieren dürfen, halte ich immer noch für einen Witz und sagt einiges über den Stellenwert unserer Werte.

Beitrag melden
kaischek 04.06.2018, 12:39
58. Danke für diese Frage

Zitat von yoerc_mueller
Ich bin kein Trainer, darum sei mir die Frage erlaubt: Warum darf ein "Gomez" mit zur WM ?
Ich habe mich nicht getraut, diese Frage zu stellen, aber Sie haben es für mich erledigt. Danke. Jogi Löw hat sicher sehr gute Gründe für seine Entscheidung und ich bin mir sicher, dass ich keinen davon nachvollziehen kann.

Beitrag melden
Lassehoffe 04.06.2018, 12:41
59.

Zitat von schorri
Wer Sanbe bei einer WM zuhause lässt, hat vom Fußball Null Ahnung. Oder ... Nun, Löw und sein Trainer-Team haben, auch wenn die Erfolge seiner Trainer-Laufbahn eher mickrig ausfallen angesichts der Edelkicker, die ihm von den Vereinen auf den Platz ......
> Nun, Löw und sein Trainer-Team haben, auch wenn die Erfolge seiner Trainer-Laufbahn eher mickrig ausfallen angesichts der Edelkicker, die ihm von den Vereinen auf den Platz gestellt wurden, vom Fußball einige Ahnung.

Erfolge der Trainer-Laufbahn mickrig? Weltmeister? Hallo?

Beitrag melden
Seite 6 von 17
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!