Forum: Sport
Deutschland gegen Argentinien: Italiener Rizzoli pfeift WM-Finale
Getty Images

"Der beste Schiedsrichter für die besten Spiele": Mit dieser Begründung hat die Fifa-Schiedsrichterkommission Nicola Rizzoli ausgewählt. Der Italiener pfeift das WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien. Die Berufung ist eine Überraschung.

Seite 2 von 13
Saphra 11.07.2014, 20:47
11. Auweia...

Wir sind sowas von am A****!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Loddarithmus 11.07.2014, 20:52
12. Nun ja, ...

... vielleicht hat er ja in der Halbzeitpause seine zu harte Elferentscheidung bereut und wollte Buße tun bei der nächsten vergleichbaren Gelegenheit. Immerhin hat er keine Seite bevorzugt. Wenn er bei dieser Linie bleibt, ist er durchaus tragbar für das Finale.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
promised boy 11.07.2014, 20:56
13. Howard Webb

Der gute war im Finale vor vier Jahren Schiedsrichter und mal im Ernst... ein Engländer im Finale... das geht wirklich nur einmal...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Koana 11.07.2014, 20:57
14. Das wird eine

Zitat von sysop
"Der beste Schiedsrichter für die besten Spiele": Mit dieser Begründung hat die Fifa-Schiedsrichterkommission Nicola Rizzoli ausgewählt. Der Italiener pfeift das WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien. Die Berufung ist eine Überraschung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karend 11.07.2014, 20:58
15. Nachgefragt

Zitat von sysop
"Der beste Schiedsrichter für die besten Spiele": Mit dieser Begründung hat die Fifa-Schiedsrichterkommission Nicola Rizzoli ausgewählt. Der Italiener pfeift das WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien. Die Berufung ist eine Überraschung.
Müsste man jetzt nicht in alter FIFA-Tradition fragen, wer wen bezahlt hat?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michael.janke 11.07.2014, 20:59
16.

Nun ja, Howard Webb ist in Fachkreisen wohl unumstritten der besserer Schiedsrichter, aber

1. kommt er von der englischen FA, einer der wenigen Verbände, die ihren Unmut über die FIFA auch öffentlich artikulieren und
2. ist der Mann viel zu objektiv.

Mal wieder ein Husarenstück der FIFA. Sepp - well done!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 11.07.2014, 20:59
17. das war's dann für Deutschland

Zitat von sysop
"Der beste Schiedsrichter für die besten Spiele": Mit dieser Begründung hat die Fifa-Schiedsrichterkommission Nicola Rizzoli ausgewählt. Der Italiener pfeift das WM-Finale zwischen Deutschland und Argentinien. Die Berufung ist eine Überraschung.
naja somit sind wir wenigstens Zweiter geworden.
Wenn einer die Argentinier im Fussball versteht dann ist das ein Italiener.

Schwalben, rumlliegen, zeitschinden wenn man vorne ist...
Naja immerhin sind wir dieses Mal auf dem zweiten Platz.

Um zu gewinnen MUSS es sehr schnell gehen. 1:0, 2:0 und 3:0 innerhalb 15 Minuten. Damit der Schiri erst gan keine Chance bekommt unserem Neuer Rot zu geben. Denn darauf läuft es hinaus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mat_yes 11.07.2014, 21:00
18. pFIFA und Neutralität!!!!

....daß ich nicht lache...
Es Blattert im Regenwald und auch an der Copa Cabana.
Wer möchte da nicht den intensiven Geruch aus den Subcopas dos Cabanas riechen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
knut.boetticher 11.07.2014, 21:00
19. Endspiel

Es gibt nur einen besten Schiri: Das ist Mr. Webb! Alle anderen sind nur "Pfeifen".
Aber es überrascht uns nichts mehr, was von der FIFA kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 13