Forum: Sport
Deutschland gegen Argentinien: Wer pfeift das WM-Finale?
REUTERS

Es war nicht die WM der Schiedsrichter. Große Zurückhaltung bei den Gelben Karten, Fehlentscheidungen und übertriebene Posen: Die Unparteiischen stehen heftig in der Kritik. Umso spannender ist, wer das Endspiel pfeift. Vier Kandidaten im Überblick.

Seite 2 von 2
hfftl 10.07.2014, 14:39
10. .

Zitat von xxticoxx
Cüneyt Cakir wirds.
Dass ein Schiedsrichter, der ein Halbfinale gepfiffen hat, im Endspiel zum Einsatz kommt, dürfte wohl ausgeschlossen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 10.07.2014, 14:54
11. Webb

wird es nicht, da Europäer(obwohl bester Schiedsrichter des Turniers), also dürfte es Mr. Geiger werden.
Wenn die Fifa den Algerier ansetzt, wäre die Schiebung gar zu offensichtlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wissenschaftler72 10.07.2014, 15:07
12.

Und ich dachte er sei Engländer!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wissenschaftler72 10.07.2014, 15:19
13. Allerdings ist Webb Europäer

Und ich dachte er sei Engländer!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raber 10.07.2014, 16:41
14. Kriterien zur WM-Schiedsrichterauswahl

Diese 4 Schiedsrichter sind OK. Was da aber sonst als Schiedsrichter herumliefen war bei dieser WM eher sehr schwach. Und einige konnten nach schlechten Auftritten sogar noch ein zweites Spiel pfeifen. Wäre mal interessant zu erfahren nach welchen Kriterien die WM-Schiedsrichterauswahl und anschliessend auch die Auswahl für weitere Spiele der WM stattfindet. Natürlich auch interessant, wer die Entscheidungen trifft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainer82 10.07.2014, 23:30
15.

Die Leistungen der WM-Schiedsrichter waren nicht besser oder schlechter als die ihrer Bundesligakollegen. Die im Artikel 4 Genannten Warten mir alle recht, weil sie über jeden Zweifel erhaben sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 11.07.2014, 07:49
16. Gesicherte Quellen!

Zitat von gnarze
wird es nicht, da Europäer(obwohl bester Schiedsrichter des Turniers), also dürfte es Mr. Geiger werden. Wenn die Fifa den Algerier ansetzt, wäre die Schiebung gar zu offensichtlich.
Soll wohl der Algerier werden, Franzose und Brasilianer als Linienrichter und ein Portugiese als 4. Offizieller. Ein Mann aus Ghana und den USA sollen an die Pfosten von Neuer gestellt werden, um den Einsatz der Linientechnologie zu sparen - zu teuer...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2