Forum: Sport
Deutschland vs. Polen: Problemzone weggegrätscht
AP

Zwei Mal zwei Minuten Hoffnung auf ein Tor. Mehr gab es beim Remis zwischen Deutschland und Polen nicht zu sehen. Einer hat es vorher gewusst: Oliver Kahn. Alles Wichtige zum zweiten Gruppenspiel der DFB-Elf.

Seite 1 von 6
gibmichdiekirsche 17.06.2016, 00:44
1. Eine Hoffnung

Kein Elan, kein Konzept, kein Esprit, keine Torraumszenen, keine Schangsen (wie Holger Stanislawski sagen würde), aber eine Hoffnung bleibt:

Jogicalypse Soon.

Und dann soll er auch gleich noch seine Lieblinge Schweinsteiger, Podolski, Schürrle, Höwedes und Hector mit in den Sonnenaufgang surfen lassen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rmny 17.06.2016, 00:46
2. Goetze total ueberfordert

Haette Gomez von Anfang an gespielt, haette es zur Pause gut 2:0 stehen koennen. Super frustrierend zu sehen, wie Goetze mal wieder eine falsche Entscheidung nach der anderen trifft und sich mangels Koennens immer wieder festlief, und dennoch von Anfang an auflaufen darf. Hoffentlich zum letzten mal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marius_k 17.06.2016, 00:46
3. Echt jetzt Spon?

Hector einer der Besten? Dieser Mann ist spielerisch so unglaublich limitiert, dass es schon weh tut. Er ist ja nicht mal in der Lage vernünftige Pässe zu spielen, von Flanken ganz zu schweigen. In Kombination mit Höwedes auf der anderen Abwehrseite fehlt Deutschland im Angriffsspiel damit jegliche Variabilität. Und Draxler, naja er komplettiert den Totalausfall der linken Angriffsseite. Mit diesen dreien braucht man sich nicht wundern, dass die DFB-Elf kaum Chancen kreieren kann und auch Müller, Özil und Co blass bleiben. Während für die rechte Seite noch Kimmich bliebe, der von seinen technischen Möglichkeiten am ehesten Lahm ersetzen könnte und der ganz nebenbei auch schon AV in der U21 gespielt hat, sieht es auf links düster aus. Aber Löw wird alles so lassen und auch das Spiel gegen Nordirland wird gruselig werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derweise 17.06.2016, 01:38
4. Polen war ein schwieriger Gegner

Was willst du denn gegen einen Gegner machen, der sich hinten reinstellt? Dazu sehr gefährlich kontert?! Jogi hat sich wieder mal gut aus dieser Affäre rausgezogen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaiservondeutschland 17.06.2016, 02:08
5. Gutes Spiel

Gutes Spiel für alle, die es nicht gesehen haben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Untertan 2.0 17.06.2016, 02:38
6. Das alte Problem

Die Abwehr hat diesmal besser funktioniert, aber es bleibt das alte Problem, dass Deutschland einfach zu viele Chancen benötigt, um tatsächlich mal ein Tor zu erzielen. Wahrscheinlich haben sich aber beide Mannschaften nicht voll reingehängt, da beide mit einem Unentschieden gut leben können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thomasmann 17.06.2016, 04:20
7.

Ja, das Spiel war weniger schwach als das gegen die Ukraine, aber sonst?
Höwedes, Khedira und Gomez waren ein Beleidigung für das Trikot der Nationalmannschaft….

Ich hoffe man schickt ein Dank-Schreiben an Maliki, der zwei 100%ige Torchancen nicht versenkte. Welch ein Dusel!

Kein Vorwurf an Löw, er hat nun mal nichts besseres.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vonchicagoaus 17.06.2016, 05:34
8. copa America

und wo bleibt die Berichterstattung ueber die Copa America? Is viel spannender als diese dumme Euro

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker51 17.06.2016, 06:23
9. Kahns Vorahnung

Man kann es auch deutlicher sagen. Das war ein abgekartetes Spiel. Nichtangriffspakt zwischen beiden Mannschaften. Cordoba in Frankreich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6