Forum: Sport
DFB-Angreifer im Check: Wer stürmt bei der WM in Russland?
imago/ Moritz Müller

Mario Gómez, Timo Werner - oder vielleicht Davie Selke? Joachim Löw stehen für die WM ab Juni zahlreiche Angreifer zur Verfügung. Wer wird vom Bundestrainer nominiert? Die DFB-Stürmer im Form-Check.

Seite 1 von 4
mullertomas989 05.01.2018, 12:52
1. Entscheidend ist, wen Löw mag....

Prinzipiell scheint er Werner am besten zu finden (wegen seiner Schnelligkeit?). Aber Stindl hat es ihm auch angetan (auch torgefährlich). Bei Gomez weiß er, was er hat, dennoch wird der eher als Ersatzmann spielen, das gleiche gilt für Wagner, sofern er bei Bayern genug Einsätze bekommt. Thomas Müller spielt (fast) immer, aber auf rechtsaußen eher. Ich tippe, dass Löw von Spiel zu Spiel variieren wird - und damit auch gut fährt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ManeGarrincha 05.01.2018, 12:58
2. Nicht vollständig.

Wenn man Thomas Müller als Stürmer zählt, sollte man auch Mario Götze erwähnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gurkenfisch0815 05.01.2018, 13:14
3.

Nils Petersen.

Es kommt natürlich drauf an, wie sich die Rückrunde entwickelt, aber Petersen ist über Jahre hinweg als Joker unheimlich gefährlich (und wäre in dieser Rolle auch bei der Nationalmannschaft eine echte Waffe) und durch die Verletzung von Niederlechner jetzt auch Stamm, und trifft und rackert ohne Ende. Knipst er mit einer ähnlichen Torquote auch in der Rückrunde und Gomez eben nicht, so kann ich mir Petersen als Strafraumoption unheimlich gut vorstellen.

Der motzt auch nicht, wenn er das komplette Turnier auf der Bank sitzt, bringt sich im Training voll ein. Quasi genau die Art Spieler, die ein Turnierkader braucht. Dazu läuft er unheimlich viel (mehr als die anderen aufgezählten Spieler) und ist somit auch als Stammspieler für das DFB-Spiel nicht unwichtig.

Klar, Müller und Werner sind gesetzt, bei Wagner wird es auch auf die Einsatzzeiten ankommen, Stindl ist ein anderer Spielertyp. Volland ohnehin. Einen reinen Knipser wird es brauchen im Kader, und wenn Gomez an die Hinrunde anknüpft, sehe ich da Petersen als Überraschungsnominierung vorne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mullertomas989 05.01.2018, 13:39
4. Ja...

Zitat von gurkenfisch0815
Nils Petersen. Es kommt natürlich drauf an, wie sich die Rückrunde entwickelt, aber Petersen ist über Jahre hinweg als Joker unheimlich gefährlich (und wäre in dieser Rolle auch bei der Nationalmannschaft eine echte Waffe) und durch die Verletzung von Niederlechner jetzt auch Stamm, und trifft und rackert ohne Ende. Knipst er mit einer ähnlichen Torquote auch in der Rückrunde und Gomez eben nicht, so kann ich mir Petersen als Strafraumoption unheimlich gut vorstellen. Der motzt auch nicht, wenn er das komplette Turnier auf der Bank sitzt, bringt sich im Training voll ein. Quasi genau die Art Spieler, die ein Turnierkader braucht. Dazu läuft er unheimlich viel (mehr als die anderen aufgezählten Spieler) und ist somit auch als Stammspieler für das DFB-Spiel nicht unwichtig. Klar, Müller und Werner sind gesetzt, bei Wagner wird es auch auf die Einsatzzeiten ankommen, Stindl ist ein anderer Spielertyp. Volland ohnehin. Einen reinen Knipser wird es brauchen im Kader, und wenn Gomez an die Hinrunde anknüpft, sehe ich da Petersen als Überraschungsnominierung vorne.
Petersen scheint ein richtig guter Sportsmann zu sein! Aber bislang hatte er bei Löw keine Lobby. Wobei sich das durchaus ändern kann, siehe Wagner und Stindl....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spitzaufknoof 05.01.2018, 13:50
5. Max Kruse

würde selbst bei Weltklasse Leistungen bei Löw keine Chance mehr bekommen weil bei dem nur der Nssenfaktor eine entscheidende Rolle spielt. Da nehme man Sebastian Rudy als Beispiel für Löws Denke. Stets Mittelmaß aber immer wieder im DFB Kader. Löw muss weg. Charakterlich nicht geeignet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Drunken Masta 05.01.2018, 13:53
6. Wir haben ja noch ne Rückrunde

da kann sich nochmal einiges ändern.
Werner und Müller können sich auch noch international beweisen und Werner dabei weiter Erfahrung sammeln.
Gomez scheint wirklich mit zu wollen, Gehaltsmäßig wird Stuttgart wohl nicht mit Wolfburg mithalten. Er wird schon eine sehr gute Rückrunde spielen müssen. Ansonsten wird es wohl Wagner, denke ich. Sofern er bei Bayern nicht nur auf der Bank sitzt.

Ja das wären dann auch schon meine 3. Da wir traditionell unter Löw mit eher wenig reinem Offensivpersonal und sehr breit aufgestelltem Mittelfeld zu Turnieren fahren. Und wenn man ehrlich ist, einen oder gar mehrere Weltklasse Stürmer haben wir halt einfach nicht.
Daher wirds Müller auf jeden Fall, da er kein reiner Stürmer ist und vielseitig einsetzbar und augenscheinlich zu Löws Spielidee passt.
Werner recht sicher, auch wenn evtl noch Erfahrung und in dieser Saison auch Konstanz fehlen. Einen schneller Stürmer bringt einfach nochmal ganz andere Möglichkeiten ins Spiel, vor allem wenn im Mittelfeld dahinter ziemlich sicher die richtigen Leute für präzise Pässe spielen. Die Abstimmung wird ja dann nochmal eine ganz Andere sein, als bei den Quali- und Testspielen.
Und dann als Anspielsation und Flankenverwerter entweder Gomez oder Wagner, wobei mein Tendenz zur Zeit ein wenig mehr Richtung Wagner geht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker 51 05.01.2018, 15:01
7. Gomez?

Das ist ja wohl ein schlechter Scherz ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pless1 05.01.2018, 15:09
8.

Zitat von spitzaufknoof
Max Kruse würde selbst bei Weltklasse Leistungen bei Löw keine Chance mehr bekommen weil bei dem nur der Nssenfaktor eine entscheidende Rolle spielt. Da nehme man Sebastian Rudy als Beispiel für Löws Denke. Stets Mittelmaß aber immer wieder im DFB Kader. Löw muss weg. Charakterlich nicht geeignet.
Löw hat in 14 Jahren beim DFB nahezu alles richtig gemacht und ist wohl der beste Bundestrainer, den Deutschland je hatte.

Und er hat auch damit Recht, nicht allein auf die aktuelle sportliche Leistung abzustellen. Die ist eine notwendige Bedingung, aber keine hinreichende. In einem mehrere Wochen dauernden Turnier mit immer wieder drohendem Lagerkoller ist es wichtig, keine Stinkstiefel und Spalter dabei zu haben sondern Leute, die sich zusammenreißen und professionell verhalten können. Auf wie neben dem Platz. Wenn man dann auf einer Position so üppige Auswahl hat wie Löw im offensiven Mittelfeld sehe ich keinen Grund, einen Unsicherheitsfaktor wie Kruse zu nominieren. Er mag im Verein herausragen - aber wie im Artikel richtig dargestellt nicht konstant. Und dieses Herausragen betrifft eben den Verein Werder Bremen - der ist ein klarer Abstiegskandidat. Da ragt man mit gehobenem Bundesliganiveau bereits mehr heraus als bei Bayern ein Thomas Müller. Das sind aber auch vollkommen unterschiedliche Vergleichsmaßstäbe.

Was Rudy betrifft: Von dem hielt ich auch eher wenig, war überrascht über seinen Wechsel nach München. Dort entwickelt er sich aber aktuell erheblich weiter. Chapeau, das hätte ich ihm so nicht zugetraut. Man braucht in einem Team auch solche Arbeitsbienen. Leute, die man bringen kann und die dann Leistung bringen - die aber Ruhe wahren, wenn man sie nicht bringt. Dass er auf der 6er Postition nur zweite Wahl sein kann, wenn man über Männer wie Kroos und Gündogan verfügt dürfte ihm klar sein. Wenn die beiden fit sind müsste sich eigentlich auch Sami Khedira auf der Bank wiederfinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
migratist 05.01.2018, 15:13
9. Zu Davie Selke...

"WM-Aussichten: Selkes Einsatz in Russland wäre fast schon eine Sensation. Immerhin, der Trend spricht für ihn. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass seine Zeit erst nach dem Turnier kommt. "

Aber eine Einladung zur Vorbereitung hätte er - vor allem aufgrund seiner stetig ansteigenden Leistungen - und falls diese auch im weiteren Saisonverlauf nach oben zeigen - auf jeden Fall verdient!!

Sonst werden es wohl Werner und Gomez in erster Linie machen. Werner als der feine, schnelle Techniker mit fantastischem Abschluß und immer einem Auge für die anderen (und damit tausend Mal besser als der träge und egoistische Götze) und Gomez als der Brecher wenn gar nichts mehr geht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4