Forum: Sport
DFB-Aus von Boateng, Hummels und Müller: FC Bayern kritisiert Löw für Umgang mit Spie
AFP

Kam der Besuch von Bundestrainer Löw in München überraschend? Das sagt zumindest der FC Bayern. Der Klub bemängelte den Umgang des DFB mit seinen ausgemusterten Nationalspielern.

Seite 10 von 10
Oihme 07.03.2019, 21:59
90. Wenn, ...

Zitat von falo52
Danke, dass Sie die Steueraffäre von Hoeneß wieder ins Spiel bringen. Ihr Haß gegen den FCB muß unendlich sein, zumal Sie den wieder hier einbringen, obwohl es um die N11 geht. Aber Hauptsache, ich hab gestänkert! Und hören sie auf, irgendwelche links hier anzuführen, die haben eh noch nichts gebracht!
... der FC Bayern den "schlechten Zeitpunkt" der Ausbootung seiner drei Spieler durch Löw mit dem Hinweis auf wichtige CL-Spiele moniert, dann ist der Hinweis, dass die Bayern selber nicht zimperlich mit solchen Psychotricks sind und waren, keineswegs OT.
Dass Links, die nicht in Ihr Weltbild passen, ihnen nichts bringen, hätten Sie freilich nicht extra zu erwähnen brauchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalif78 07.03.2019, 22:07
91. Was war denn jetzt so schlimm

Hätte er es so machen sollen, wie es bei anderen Spielern war? Einfach nicht mehr nominieren oder bei der Pk auf nachfrage antworten, das man sie nicht mehr einplant? Nein, er zeigt das erste mal größe und macht dies in persönlichen Gesprächen. Vielleicht ist es den Bayern ja lieber, sie hätten von dem Ausschluss aus der Bildgazette erfahren.
Und dieses gejammer von den Bayern selbst, aber auch hier von den Anhängern über diesen schlechten Zeitpunkt vor gerade wichtigen Spielen, kann doch nur eine Comedy darbietung sein. Wenn man Wechselgerüchte streut oder dreckige Wäsche guter Gegner wäscht, gerade vor Spielen gegen diese, dann ist das halt der Wettbewerb. Gabs ja gerade erst wieder vor den Begegnungen gegen Liverpool (Klopp). Aber wenn das Spiel einmal anders herum läuft, wird wieder rumgeheult. Gleiches passiert ja auch immer, wenn die Medien mal nur ein wenig kritisch mit dem Fc umgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oihme 07.03.2019, 22:22
92. Mich ...

Zitat von falo52
Im übrigen hatte ich geschrieben, wer in Russland was gerissen hat! Das hat weder Götze noch Reuss! Das der eine nicht mitgespielt hat, ist gar nicht aufgefallen!
.. hat Löw auch nicht für Russland nominiert, sicherlich ist auch niemandem aufgefallen, dass Oihme dort nicht gespielt habe.
Bin ich deswegen ein klassischer BVB-Versager?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SVW80 08.03.2019, 01:24
93. was? kleines Tief?

Zitat von wallaceby
[...] Jogi Löw ist scheinbar doch ein offenkundig rückgratloser und linkischer Mensch, der speziell im Fall Thomas Müller, der schließlich bei seinen drei Weltmeisterschaftsteilnahmen zweimal Torschützenkönig wurde, hiermit ohne Not einen der wenigen deutschen Weltklasse-Offensivspieler ausbootet. Müllers kleines Tief scheint ja auch eher vorbei zu sein, so wie er es gegen Mönchengladbach letzte Woche gezeigt hat. [...]
Müllers "kleines Tief"? Bei den Bayern mag das stimmen. Ich habe das Spiel gegen Gladbach gesehen. Müller war großartig, keine Frage.

Aber in der Nationalmannschaft war das jetzt 2 Turniere in Folge leider mau.
Vor der EM 2016 hat Müller bei den Bayern in der Saison 15/16 wohl die beste Saison seines Lebens gespielt. 20 Tore in der BuLi, 8 in der CL. Und noch einige Torvorlagen. Wettbewerbsübergreifend mit im Schnitt (fast) einer Torbeteiligung pro Spiel.

Dann kam die EM. Jedes Spiel über die volle Distanz. Tore: 0. Und selbst im Elfmeterschießen gegen Italien hat er verschossen.

In der Saison 17/18 eine richtig starke Rückrunde für die Bayern. 17 Scorerpunkte in 16 Spielen in der BuLi. Großartig. Bei der WM 18 dann aber wieder nix.

Alles vergeben und vergessen, weil er gegen Gladbach ein gutes Spiel gemacht hat? Zumal eine starke Leistung im Verein ja offenkundig seit geraumer Zeit nicht mit einer guten Leistung in der Nationalmannschaft einhergeht?

Übrigens wurde er "nur" einmal WM-Torschützenkönig. Das war 2010 mit 5 Toren. 2014 hat er zwar auch 5 Tore geschossen, Torschützenkönig wurde mit 6 Treffern aber ein gewisser James Rodriguez. Als Bayern-Fan sollte Ihnen der Name bekannt sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
e. g. 08.03.2019, 10:03
94. DFB-Aus für Boateng, Hummel und Müller

Vom FCB wird der Zeitpunkt der Information von Herrn Löw an die Spieler kritisiert, nämlich vor dem wichtigen Champion League Spiel gegen Liverpool.
Anscheinend hat der FCB vergessen, dass Herr Hoeness vor vielen Jahren kurz vor einem wichtigen CL-Spiel des BVB die Öffentlichkeit darüber informiert hat, dass Goetze vom BVB zum FCB wechselt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tucson58 08.03.2019, 10:22
95. Sehr interessant

Es ist schon interessant wie sich die Fussballfans und Experten ihr Meinungen zurechtbiegen sobald der FC Bayern ins Spiel kommt .


Nach der ersten Meldung wie Löw die Spieler aussortierte war der Aufschrei groß und das nicht nur bei Bayernfans, wie man das denn so machen kann und das es ein schlechter Stiel ist verdiente Nationalspieler und Weltmeister quasi über Nacht einfach so aus der Nationalelf zu entfernen ohne das man vorher mit ihnen gesprochen hat.

Nun aber meldet sich in ähnlicher Weise der FC Bayern zu Wort und dieses ist nun plötzlich von Kritik und dem üblichen Bayern Hater Geschwätz begleitet .

Leute Euch kann man echt nicht für voll nehmen, nur noch bedauern , wenn der Hass auf einen Fußballverein schon so tief sitzt, das man selbst seine Meinung ändert die man vorher in gleicher weise geäußert hat nur weil Bayern das Vorgehen von Löw auch klistiert. Ich möchte mal die BVB Fans hören wenn es so mit Reus gemacht wird !!!!


Übrigens, finde ich es gut das Löw nun beginnt neue Spieler mit einzubauen und die älteren verdienten , aber schon verbrauchten Spieler, langsam aussortiert . Über die Art und Weise lässt sich zwar streiten, aber das er es machte ist völlig OK !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pollowitzer 08.03.2019, 14:39
96. Die Trainerleistung von...

...Löw hätte auch jeder Flickschuster oder Scherenschleifer erbracht - Löw tauchte zu einer Zeit auf in der er aus einer außergewöhnlich Anzahl von herausragenden Spielern schöpfen konnte - diese Fülle ging nun zur Neige und hohe Trainerleistung war/ist gefragt, aber die ist Löw nicht in der Lage zu erbringen - leider zählt beim DFB nicht vor allem die Leistung - von Löw werden wir keine gute Leistung mehr zu sehen bekommen.
"Tschüß Jogi" sei der Wahlspruch der Zuseher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amertexos 08.03.2019, 15:41
97. Man tut so

als würden Top- Spieler permanent auf Bäumen nachwachsen. Diesem Irrglauben unterliegt auch Löw. Ansonsten hätte er niemals die drei Spieler aus der Nationalmannschaft geworfen. Ob nicht ein geordneter Übergang ( Ersatz Alt für Neu) besser gewesen wäre kann man schlecht beurteilen. Jedenfalls sehe ich im Nachwuchsbereich wenig Erfreuliches. Das werden aber wohl die Nachfolger von Grindel, Löw und Bierhoff aufarbeiten müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tafka_neowave 14.03.2019, 21:56
98. "Diesem Irrglauben unterliegt auch Löw. "

Zitat von amertexos
als würden Top- Spieler permanent auf Bäumen nachwachsen. Diesem Irrglauben unterliegt auch Löw. Ansonsten hätte er niemals die drei Spieler aus der Nationalmannschaft geworfen. Ob nicht ein geordneter Übergang ( Ersatz Alt für Neu) besser gewesen wäre kann man schlecht beurteilen. Jedenfalls sehe ich im Nachwuchsbereich wenig Erfreuliches. Das werden aber wohl die Nachfolger von Grindel, Löw und Bierhoff aufarbeiten müssen.
Zitat: "Diesem Irrglauben unterliegt auch Löw." Das wird ja nun kurzfristig höchstrichterlich geklärt! Der Präsident des Südsterns hatte ja letztes Wochenende angekündigt, uns die Angelegegenheit zu erklären und zu klären ... nur eben nicht mehr vom Spiel gegen Liverpool, da brauchts in minga a Ruh.... Bin schon ganz gespannt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10