Forum: Sport
DFB: Grindels Uhr war wohl doppelt so teuer
AFP

In der Affäre um seine Luxusuhr hat der zurückgetretene DFB-Präsident Reinhard Grindel offenbar die Unwahrheit gesagt.

Seite 1 von 9
hjcatlaw 12.04.2019, 14:33
1. Der gute Mann verspielt

auch die letzten Chancen für einen beruflichen Neuanfang in der freien Wirtschaft bei einem auch nur halbwegs seriösen Arbeitgeber.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dgbmdss 12.04.2019, 14:34
2. prädestiniert für eine Karriere bei der FIFA

allerdings war er billig zu haben, typisch deutsch.. Blatter oder Infantino würden darüber nur lachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vargk 12.04.2019, 14:36
3. Er ist doch schon weg...

Wie teuer die Uhr nun war, macht den Kohl doch auch nicht mehr fett. Der Mann ist weg, es hat doch keinen Sinn, jetzt noch darauf herumzureiten und nachzutreten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gunpot 12.04.2019, 14:47
4. Auch ohne diese

Uhrengeschichte hätte dieser Mann doch schon seit langem abserviert werden müssen. Alles schon vergessen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Allgemeinbetrachter 12.04.2019, 14:50
5. selber schuld...

wer so dumm ist und so ein Geschenk annimmt, muss bestraft werden. Ich muss auch bei unseren Lieferanten aufpassen was ich annehme und was ich ablehnen muss. Das ist eindeutig geregelt und es kann mir keiner erzählen, dass das im DFB nicht geregelt ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suferone 12.04.2019, 14:52
6. Ach Leute

jetzt hört aber auf! ob 6000,- /12000,- oder 60000,- EURO. Das sind doch Peanuts! Klar kann es ihm nicht klar gewesen sein das die Uhr von uns Normalsterblichen als Teuer empfunden wird. Irgendwie definiert doch jeder selbst was für ihn Teuer bedeutet! Für ihn ist so eine Uhr vielleicht vergleichbar mit einer Kaugummiautomaten Uhr da sie ja keine 500.000,- Wert ist. Für mich ist eine Uhr schon Teuer wenn sie über 300 Eur kostet. Für einen anderen ist sie schon zu teuer wenn sie 50,- Eur kostet. Ihr müsst schon das schon aus seiner Sicht sehen. Wir sind doch bloß neidisch auf ihn. Der gute Man verkehrt halt in anderen Kreisen.
Mann muss so jemandem halt mal auch solche Dinge gönnen dürfen!
Spaß bei Seite aber könnte an meiner Theorie nicht doch etwas wahres dran sein? Manche sind doch tatsächlich schon so abgehoben das sie kaum noch Bezug zu dem Leben der "normalen Leute" haben. Beispiele gibt es genug wie z.b Uli Hoeneß, Banker, viele Politiker oder sogar auch Bischöfe. Die Liste ist lang. Wenn die Schere zwischen arm und reich weiter auseinander geht werden wir noch viel öfters solche Dinge sehen oder es wird irgendwann zur Normalität.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prions.ku 12.04.2019, 14:55
7. Ich glaube Grindel

Wenn Herr Grindel, so wie ich, eine Uhr ausschließlich als Gebrauchsgegenstand benutzt, bisher Uhren nur nach den Gesichtspunkten passendes Preis- Leistungsverhältnis und Robustheit beim Einsatz bei meiner Hände Arbeit und nicht als Statussymbol ausgesucht hat, sind seine Angaben nachvollziehbar. Ich würde mir auch ncht zutrauen, ob jetzt die Uhr 100 oder 200 Euro kostet, Hauptsache sie läuft. Weiterhin war Herrn Grindel, so wie mir, die Marke sicherlich unbekannt. Also man sieht, wie im Beispiel geschildert, man kann sich schon mal beim Preis leicht um die Hälfte verschätzen. Und sollte Herrn Grindel der Wert doch bekannt gewesen sein, mangelnde Aufrichtigkeit gehört zwischenzeitlich in Deutschland zur Tradition, sieht man schon am ersten Artikel eben, der neue VW Golf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kilrana 12.04.2019, 15:01
8. Es geht nicht ums Nachtreten

@3 Es geht darum, dass Grindel offenbar jemand ist, der alles mitgenommen hat, was sich geboten hat. Klar, dass andere (Blatter und Infantino) es schlimmer trieben/treiben. Aber Grindel ist Politiker und als Teil des DFB allgemeinmütziger Verein ? (Zu komisch, ich weiß) stärker der Integrität verpflichtet als andere. Wenn Grindel in die Wirtschaft will, kann er das ja tun, aber zumindest nach außen hin sollte er als Empfänger von Steuergeldern etwas anständiger sein.
Wenn dieser Mann allerdings zum ZDF zurückgeht, hätte ich nicht übel Lust, vor dem Hauptstadtbüro zu demonstrieren,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lucky.sailor 12.04.2019, 15:01
9. Seriöse Unternehmen?

@hjcatlaw: Glaube kaum, dass ein wirklich seriöses Unternehmen (und da fällt mir so schnell kein deutsches ein!) Herrn Grindel überhaupt einstellen würde. Den unseriösen ist der Wert der Uhr piepegal. Wenn die Grindel wollen, dann nicht wegen seiner Fähigkeiten sondern nur wegen seiner Kontakte zu einflussreichen Persönlichkeiten, bei denen ebenfalls unwichtig ist, ob sie seriös sind. Deutschland gibt sich auf!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9