Forum: Sport
DFB-Kader gegen Nordirland und Weißrussland: Trotz Defensivproblemen - Löw verzichtet
Raul Mee AFP

Süle, Rüdiger, Kehrer - wichtige Verteidiger sind verletzt. Eine Rückkehr von Mats Hummels ins DFB-Team wird es bei den letzten beiden Länderspielen des Jahres dennoch nicht geben.

Seite 1 von 3
keith-moony 08.11.2019, 13:09
1. Und wer ist Erster?

SPON: "Die deutsche Nationalmannschaft steht in der Qualifikationsgruppe C punktgleich bei je 15 Punkten mit den Niederlanden auf Platz zwei. Nordirland folgt mit zwölf Punkten auf dem dritten Platz."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fvaderno 08.11.2019, 13:09
2. Wann wird der DFB endlich auf Löw verzichten?

Seine Misserfolge rechtfertigen seinen zur Schau gezeigten Hochmut ganz sicher nicht. Vielleicht werden nach seinem Abgang oder Rausschmiss endlich wieder sportliche Erfolge zu verzeichnen sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LuPy2 08.11.2019, 13:27
3. Nun, einfache Logik:

Zitat von keith-moony
"Wer ist Erster der Qualifikationsgruppe?"
Erste sind die Niederlande bei Punktgleichheit mit Deutschland und besserem Torverhältnis oder im direkten Vergleich miteinander.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chaosimall 08.11.2019, 13:35
4. Hallo fvaderno,

der Aufbau der letzten Weltmeisterschaftsmannschaft hat bestimmt 8 Jahre gedauert. Löw ist der erfolgreichste Bundestrainer. Ich verstehe dass er tiefenentspannt ist. Und wenn er dazu am Abend noch einen Blick auf seinen Kontostand wirft kommt er vor Lachen nicht in den Schlaf. Großartig,

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LuPy2 08.11.2019, 13:35
5. Unbelehrbar!

Zitat von fvaderno
Seine Misserfolge rechtfertigen seinen zur Schau gezeigten Hochmut ganz sicher nicht. Vielleicht werden nach seinem Abgang oder Rausschmiss endlich wieder sportliche Erfolge zu verzeichnen sein!
Ein Herr Löw ist unbelehrbar und beratungsresistent. Wenn man diesen Bundestrainer, per Amt eh der Beste Trainer in Deutschland, in seiner Eigensicht der beste Trainer der Welt (die WM 2018 haben ja, nach langen Wochen der inneren Einkehr, die WM von 2014 vergeigt), also wenn man diesen Trainer zu etwas bewegen will, dann sollte man ihn zum Gegenteiligen auffordern, wie ein frühpubertäres Kind. Mir zeigt es: die WM 2014 wurde trotz Herr Löw gewonnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eckhart57 08.11.2019, 13:47
6. Finger aus der Nase

Und die Hand aus dem Bunker...dann Hummels kräftig die Hand schütteln...so geht das Geheimrezept des Herrn Löw!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 08.11.2019, 13:52
7. Notnagel

Zitat von LuPy2
Ein Herr Löw ist unbelehrbar und beratungsresistent. Wenn man diesen Bundestrainer, per Amt eh der Beste Trainer in Deutschland,
Wenn man jetzt wirklich in Personalnot wäre, müsste man darüber nachdenken, auch auf Spieler zurückzugreifen, die definitiv nicht zur Mannschaft der nächsten Turniere gehören werden.

Aber mit Ginter, Koch, Tah & Co sollte es eigentlich locker reichen für die Quali zur EM-Endrunde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xismus 08.11.2019, 14:10
8. Löw beruft u.a. Abwehr, nur Gute nicht Bessere!

Für die Abwehr beruft Löw (alphabetisch) Can, Ginter, Hector, Klostermann, Koch, Schulz, Stark, Tah, wovon einige zur Zeit lediglich die untere Skala, eher darunter, vom durchschnittlichen Bundliga- Niveau erreichen, von euopäischem oder Welt- Niveau ganz zu schweigen. Auch wenn Boateng sich einige "Klöpse" geleistet hat ist sein Spiel- Niveau (Abwehr Innenverteidigung, Spielaufbau, lange Bälle, lange Pässe, Schusstechnik) und sein Spiel- Verständnis immer noch über dem der "Berufenen"......und Hummels !!!!! paßt offensichtlich mit seinen genialen und außerordentlichen Fußballer- Fähigkeiten nicht in eine Löw- Mannschaft mit nur ordentlichen Fähigkeiten. Mit zunehmender Trainer- Tätigkeit wird Löw auch immer beratungsresisitenter. Löw zeigt Symptome von leichter kognitiver Störung, möglicherweise auch eine Beeinträchtigung von Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Denkvermögen, was sicher noch keine wesentlichen Alltagseinschränkungen sind. Dies wird allgemein als stur und störrisch bezeichnet, wenn man sich besserer Erkennntis durch synaptische Denkblokaden verweigert. Es ist grundsätzlich schädlich wenn man für die Fußballkultur die guten und weniger guten Spieler beruft und die besseren Spieler mit nicht nachvollziehbarer Begründung, sofern überhaupt begründet, einfach ignoriert. Hier müßte auch von außen stärker auf Löw eingewirkt werden, damit er einsichtig wird, oder einem Nachfolger Platz einräumt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gnarze 08.11.2019, 14:19
9.

Schon gegen Nordirland dürfte das mit dieser Wackelabwehr schwer werden, sodass man noch die Quali verzocken könnte.
Wieso ist Can nominiert? Hat der nicht im letzten Spiel die roten Karte gesehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3