Forum: Sport
DFB-Kader nach dem WM-Debakel: Neustart ohne Khedira - und mit drei Neuen
Getty Images

Zwei Monate hat Bundestrainer Löw gegrübelt, nun hat er sein Aufgebot für die ersten Länderspiele seit der WM benannt. Sechs Spieler, die noch in Russland dabei waren, wurden gestrichen.

Seite 8 von 9
titoandres 29.08.2018, 22:09
70. @Malshandir

Schlechter Türke raus, guter Türke rein? Gibt es ein Kontingent?
Gündogan hat sich klar positioniert. Außerdem ist Can mitnichten um Längen der bessere Spieler.
Wer im deutschen Mittelfeld ist besser Gündogan? Viele werden sagen "Kroos", denn es es kann ja nicht sein, was nicht sein darf. Aber danach?
Die Engländer müssen sich an den Kopf fassen, dass deutsche Fans hier behaupten, Rudy & Co seien Gündogan vorzuziehen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
valtrantor 29.08.2018, 22:17
71.

Zitat von titoandres
Er bringt doch sehr gute Leistungen bei Juve? Ist das jetzt ein Zugeständnis gegenüber den neuen politischen Entwicklungen in unserem Land? Özil frewillig weg, Khedira trotz Leistung raus, Gündogan als Top-Spieler wird geduldet bzw. bei der WM hinter einem Ersatzspieler von Bayern, der nun aber nach seinem Wechsel zu Schalke aussortiert wurde. Ich möchte nicht gegen Löw hetzen. Der Mann hat Verdienste, hat viel Gutes geschafft, unser Land international gut repräsentiert. Aber vielleicht wäre ein Wechsel jetzt gut gewesen. Wenn ich mir das Aufgebot ansehe, sehe ich viel Mittelmäßigkeit. Es wird erstmal schwieriger, auf individuelle Klasse zu hoffen.
Khedira war bei der WM einer der schlechtesten deutschen Spieler, in meinen Augen. Allerdings kann ich auch nicht nachvollziehen, wieso Löw in definitiv gar nicht mehr nominieren möchte. Ob da etwas anderes vorgefallen ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
valtrantor 29.08.2018, 22:21
72.

Zitat von Gottloser
Der einzige deutsche Fußballspieler, der letztes Jahr im Champions-League-Finale stand. Ok, er ist schon etwas älter!
Sie sagen es schon richtig, Khedira war letztes Jahr im Finale. Allerdings auch nicht als einziger deutscher Spieler ...

https://de.wikipedia.org/wiki/UEFA_Champions_League_2016/17

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hallo.drink 30.08.2018, 01:16
73. Häh?

Zitat von Gottloser
Der einzige Deutsche im Champions-League-Finale. Etwas muss Juventus falsch machen!
Kroos stand im CL-Finale. Und nach der Logik hätten ja auch eher Karius und Can nominiert werden müssen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hutzel13 30.08.2018, 01:40
74. War doch klar

Zitat von xcver
bis zu seinem Ausfall war mir gerade Sebastian Rudy positiv aufgefallen. aber anscheinend nicht Jogi. schade eigentlich.
Timo Kehrer ist nicht mehr bei Schalke also wird er nominiert
Sebastian Rudy ist jetzt bei Schalke also wird er nicht mehr nominiert
Hauptsache alle Bayern Spieler werden wieder nominiert
Löw der in der Pressekonferenz sagt sein Fehler war das er sein System perfektionieren wollte .
Das lernt jeder langzeit Arbeitslose
Meine grösste Schwäche ist "Ich will immer perfekt sein"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hadinger 30.08.2018, 02:07
75. defensives Mittelfeld

Ein wenig verwunderlich ist es schon, dass es keinen echten 6er im Kader gibt wie Rudy oder Demme. Bin gespannt wie da die Balance hergestellt werden kann.
Khedira wundert mich nicht. Spielt zwar bei Juve wirklich gut, aber in der NM nicht wirklich. Und Löw dürfte auf Goretzka als ähnlichen Box to Box Spieler setzen. Was nachvollziehbar ist, wenn man neue Akzente setzen möchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dfh 30.08.2018, 02:28
76. Bauernopfer

wie schon lange vermutet.
Draxler? Kein Stammspieler, völlig überschätzt. Müller seit über 1 Jahr völlig außer Form. Hector ohnehin auf höchstem Niveau überfordert. Petersen in Ehren, ein toller Typ, aber es wäre angebracht gewesen hier auf jüngere Spieler wie Uth zu setzen. Löw hat es immer noch nicht begriffen und Bierhoff platzt irgendwann vor Arroganz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greg84 30.08.2018, 07:10
77.

Zitat von tamcan91.34ee
Müller?! Kroos?! deren Zeit ist doch schon abgelaufen, oder hab ich da was verpasst? Gut auf der Bank braucht man auch noch Spieler. Was verdienen die Fußballer eigentlich bei einem Standard Quali Spiel? Und wieviel für ein Freundschaftsspiel? Kann mir nicht vorstellen das die für lau antreten
Da wir zwei Beispiele haben: welche deutschen Spieler fallen auf den Positionen von Müller und Kroos durch bessere Leistungen auf? Vielleicht sehe ich die ganzen Spieler nicht aber es ist nicht überraschend, dass kaum Spieler ersetzt werden, es ist schlicht kein Ersatz da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Greg84 30.08.2018, 07:51
78.

Zitat von Gottloser
Der einzige Deutsche im Champions-League-Finale. Etwas muss Juventus falsch machen!
Vom Champions League Finale aus welchem Jahr reden Sie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Oberhenne 30.08.2018, 08:34
79. Was eine Erwartungshaltung

Zitat von dfh
Müller seit über 1 Jahr völlig außer Form.
Den bester Vorlagengeber und besten deutschen Scorer der vergangenen Saison bezeichnen Sie also als "völlig außer Form".
Steile These!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 9